German: Kinoprogramm

Das Filmteam zeigt während dem Semester jeweils wöchentlich am Donnerstag um 18:30 im HG F1 einen Kinofilm mit bestem Surround-Sound. Der Eintritt ist frei!

Keine Kinovorstellung in letzter Semesterwoche

In der letzen Woche des HS 2022 zeigen wir keinen Film.

Vergangene Filme

Bereits gezeigte Filme sind hier aufgelistet.

English: Movie programme

Weekly during the semester on thursdays at 6:30 pm in HG F1, the movie team shows films with great surround sound. Admission is free!

No movie in last week of HS 2022

We won't show any movie in the last week of the fall semester 2022.

Past movies

Here we list movies we've shown already.

The Hitchhikers Guide to the Galaxy

HG F1

(USA/UK 2005 - Edf - 109 Min.)

Regie: Garth Jennings, mit Martin Freeman, Mos Def, Zooey Deschanel

"The most astonishing adventure begins when the world ends". Was kann man noch mehr sagen? Ein absolutes Must-see!

Diarios de motocicleta

HG F1

(USA/Argentinien 2004 - SPdf - 128 Min.)

Regie: Walter Salles, mit Gael García Bernal, Rodrigo De la Serna, Mercedes Morná

Der 23 jährige Che Guevara und sein Freund Alberto Granado fahren mit ihrem Motorrad quer durch Südamerika. Was zunächst als Road Movie beginnt wird eine schicksalsweisende Reise. Ein Geheimtipp!

Un long dimanche de fiançailles

HG F1

(F 2004 - Fd - 134 Min.)

Regie: Jean-Pierre Jeunet, mit Audrey Tautou, Gaspard Ulliel, Jean-Pierre Becker

Vom Regisseur und Star von "Amélie" kommt diese etwas andere Liebesgeschichte, die erzählt, wie am Ende des Ersten Weltkriegs eine junge Frau ihren verschwundenen Verlobten sucht. Gefühlvolle Lebensreise

Bin-Jip

HG F1

Vorfilm: "Frohe Ostern"

(Südkorea/Japan 2004 - OVdf - 88 Min.)

Regie: Kim Ki-Duk, mit Lee Seung-yeon, Lee Hyun-kyoon, Kwon Hyuk-ho

Ein junger Mann schmuggelt sich in fremde Leben ein, indem er in Häuser einsteigt und als Bezahlung die Wäsche macht. Sein Leben gerät jedoch durcheinander, als er in einem Haus eine Frau antrifft, die aus ihrem unglücklichen Leben fliehen will. Einsteiger trifft auf Aussteigerin

Alles auf Zucker

HG F1

Vorfilm: "Herr Würfel"

(D 2004 - Df - 90 Min.)

Regie: Dany Levi, mit Henry Hübchen, Hannelore Elsner, Udo Samel

Ein jüdischer Journalist trifft auf der Beerdigung seiner Mutter zum ersten Mal seit Jahren seine Familie. Zugleich spielt er bei einem Billard-Cup mit, um mit dem Preisgeld seine Familienschulden zu bezahlen. Doch das ist noch nicht alles... Turbulente Komödie mit viel Drive

Rhythm is it!

HG F1

(D 2004 - OVdf - 100 Min.)

Regie: Thomas Grube, Enrique Sanchez Lansch, mit Simon Rattle

Ein Projekt des Berliner Philharmonic Orchesters gab unter der Leitung von Sir Simon Rattle 250 Jugendlichen die Chance einmal in Stravinsky's "Le Sacre du Printemps" zu tanzen. Doch dafür mussten sie durch ein hartes Training. Dokufilm für Musikliebhaber!

Sideways

HG F1

(USA 2004 - Edf - 123 Min.)

Regie: Alexander Payne, mit Paul Giamatti, Thomas Haden Church, Virginia Madsen

Was von Miles als letzte Junggesellenreise mit seinem Freund Jack geplant war wird zu einer Degustation quer durch Kaliforniens Weingegenden und zur Frage nach dem Sein. Weingetränkte Selbstsuche. Für Geniesser!

Saw

HG F1

Vorfilm: "Staplerfahrer Klaus - der erste Arbeitstag"

(USA 2004 - Edf - 102 Min.)

Regie: James Wan, mit Cary Elwes, Danny Glover, Monica Potter

An den entgegengesetzten Enden eines schmutzigen Raumes sind zwei bewusstlose Männer an Rohren angekettet. Sie wissen noch nicht, dass ihr Peiniger nur den freilassen wird, der den Anderen umbringt. Nichts für zarte Gemüter!

Verflixt verliebt

HG F1

Vorfilm: "Taxi Service"

(CH 2004 - Dialekt und französische UT - 92 Min.)

Regie: Peter Luisi, mit Pablo Aguilar, Fiamma-Maria Caresi, Simon Desbordes

Der argentinische Biologiestudent Miro wird verflixterweise mit einem berühmten argentinischen Regisseur verwechselt und plant sogleich einen Film mit der Schauspielerin, in die er schon so lange verliebt ist. Verrückte Komödie

Hotel Rwanda

HG F1

(UK 2004 - Edf - 121 Min.)

Regie: Terry George, mit Don Cheadle, Sophie Okonedo, Joaquin Phoenix

Diese wahre Geschichte zeigt die Taten von Paul Rusesabagina, der während den Unruhen in Rwanda über Tausend Flüchtlinge rettete, indem er sie in seinem Hotel unterbrachte. Authentische und inspirierende Lebensgeschichte

The Big Sleep

HG F1

(USA 1946 - Edf - 114 Min.)

Regie: Howard Hawks, mit Humphrey Bogart, Lauren Bacall, Martha Vickers

Privatdetektiv Marlowe wird von einer reichen Familie auf einen schwierigen Fall angesetzt. Mord, Erpressung und Liebe. Ein Film-Noir zum Schwelgen

Vorpremiere

HG F1

Mal schauen, was wir dieses Jahr ergattern. Nach "Ray" und "Monster" werden wir versuchen, wieder ein Goldstück zu finden.

Die genial ätzende, vor Witz und Zeitgeist sprühende Bestseller-Story zeigt Howard's grandiosen Wandel vom Schultrottel zum absoluten Medien-Superstar. Mit Hilfe seiner großen Liebe, Alison gelingt es Howard, den Kampf gegen schleimige Rundfunk-Bosse, frustrierte Radio-Moderatoren sowie gegen seinen eigenen Selbstzweifel zu gewinnen bis er als der "König der Medienbranche" mit seiner abgefahrenen Radio-Gang einen einzigartigen Triumphzug feiert.

USA 1997, 109 Min, E/d/f - von Betty Thomas, mit Howard Stern, Robin Quivers, Fred Norris, Alison Stern

Sin City

HG F1

„She shivered in the wind like the last leaf of a dying tree.“ Liebe und Tod liegen in Sin City nie weit auseinander. Die Stadt, die eigentlich mal Basin City hiess, ist Heimat von abgebrühten Kerlen und Frauen, denen nur zwei Berufe offen stehen. Von Emanzipation hat man hier jedenfalls noch nie gehört. Robert Rodriguez’ bildgewaltige Verfilmung von Frank Millers Comics ist harte Kost: eine moderner, brutaler und brillanter Film-noir.

Anschliessend findet eine SOSeth-Party im Stuz2-Keller statt.

USA 2005, 126 Min, E/d/f - von Robert Rodriguez, mit Mickey Rourke, Jessica Alba, Bruce Willis.

Broken Flowers

HG F1

Don Johnston ist ein Phlegmatiker sondergleichen. Sein gemütliches Sofa zu verlassen, kommt ihm nicht in den Sinn. Auch als ein anonymer rosa Brief ins Haus flattert und den Alt-Casanova informiert, dass er einen Sohn hat, der ihn bald besuchen wird, verfällt Don nicht gerade in übertriebene Betriebsamkeit. Erst der lebhafte Nachbar, Familienvater und Hobbydetektiv Winston vermag die Lethargie zu durchbrechen. Er schickt Don zu seinen Verflossenen, um die Briefschreiberin und Mutter seines Sohnes zu finden.

USA 2005, 104 Min, E/d/f - von Jim Jarmusch, mit Bill Murray, Sharon Stone, Jessica Lange.

Sophie Scholl - die letzten Tage

HG F1

Die Geschichte ist hinlänglich bekannt: Als Mitglieder der „Weissen Rose“ verteilten die Studentin Sophia Magdalena Scholl und ihr Bruder Hans Flugblätter gegen das Naziregime. Als sie bei der Gestapo verpfiffen wurden, begann ein schier unglaubliches Martyrium. Die Intensität, mit der Regisseur Marc Rothemund und seine Hauptdarstellerein Julia Jentsch diese Geschichte auf die Leinwand bringen, ist unvergesslich. Dabei hält sich der Film streng an die Verhörprotokolle aus jener Zeit.

D 2005, 120 Min, D - von Marc Rothemund, mit Julia Jentsch, Fabian Hinrichs, Gerald Alexander Held.

Die junge Hutmacherin Sofi wird von einer bösen Hexe in eine alte Frau verwandelt und mit dem Fluch belegt niemandem davon erzählen zu können. Sofi zieht von zu Hause aus und trifft dabei auf das wandelnde Schloss des jungen Magiers Hauru. Dort begegnet sie Karishifâ, Hauru's Feuerdämon, mit dem sie einen Pakt schliesst, dass er sie von ihrer hässlichen Gestalt erlösen soll, falls sie hinter das Geheimnis zwischen Hauru und dem Feuerdämon kommt. Eine surreale Reise in die Welt des Meisters Miyazaki

Japan 2004, 119 Min, J/d/f – von Hayao Miyazaki

Silentium

HG F1

Ein Mann, der einen katholischen Bischof beschuldigt ihn als Kind missbraucht zu haben, stirbt in Salzburg. Alle ausser seine Frau und der sonderliche Detektiv Simon Brenner schweigen und glauben daran, dass sich der Mann selbst umgebracht hat. Österreichischer Humor vom Feinsten mit einem überzeugenden Josef Hader als Simon Brenner.

Austria 2004, 110 Min, D/f – von Wolfgang Murnberger, mit Josef Hader, Udo Samel, Jürgen Tarrach

Pride & Prejudice

HG F1

Die Geschichte ist die Neuverfilmung eines Romans von Jane Austen und handelt von fünf Schwestern – der schönen Jane, der klugen Elisabeth, der intellektuellen Mary, der unreifen Kitty und der wilden Lydia Bennet – die im alten England in einer ländlichen Gegend aufwachsen. Da nach dem Tod des Vaters das gesamte Erbe in den Besitz eines entfernten Cousin übergeht, hängt die Zukunft der Familie davon ab, dass die Töchter reiche Ehen eingehen. Als der gutbetuchte Gentleman Mr. Bingley und sein hochmütiger, aber noch reicherer Freund Mr. Darcy in Hartfordshire auftauchen, gerät alles aus den Fugen und dem Glück der Töchter stehen so manche Hindernisse im Weg. Herrliche Historienverfilmung situiert im England des späten 18. Jahrhunderts.

USA 2005, 127 Min, E/d/f – von Joe Wright, mit Keira Knightley, Matthew Macfayden, Donald Sutherland, Rosamund Pike

A History of Violence

HG F1

Basierend auf dem graphischen Roman von John Wagner und Vince Locke handelt dieser Film von Tom Stall. Tom ist ein liebenswürdiger Familienmensch bis er eines Tages einen Raubversuch vereitelt und unvermittelt zum Helden mutiert. Doch die darauffolgende Medienpräsenz hat zur Folge, dass es plötzlich Gangster auf ihn abgesehen haben. Ist es eine Verwechslung oder besitzt Tom ein dunkles Geheimnis? Wir werden herausfinden, ob es eine Geschichte der Gewalt gibt.

USA 2005, 96 Min, E/d/f – von David Cronenberg, mit Viggo Mortensen, Maria Bello, Ed Harris

Vor dem Hauptfilm zeigen wir den Kurzfilm "Bonne journée Monsieur M." von Samuel et Frédéric Guillaume - CH 1999

Tage vor dem jährlichen Gigantischen-Gemüse Wettbewerb werden Wallace und sein treuer Hund Gromit damit beauftragt, dem Geheimnis der Gartensabotage nachzugehen, die das Dörfchen bedroht. Denn ein mysteriöses gigantisches Biest attackiert jede Nacht die Gärten der Bürger und gefährdet somit den Wettbewerb, da alles Gemüse gefressen wird. Wer wohl dahinter steckt? Die langerwartete Fortsetzung der abenteurlichen Erlebnisse von Wallace und Gromit.

UK 2005, 85 Min, E/d/f – von Steve Box, Nick Park mit Wallace und Gromit

Red Eye + Das Ei

HG F1

Vor dem Hauptfilm zeigen wir den Kurzfilm "Das Ei" von Hans Georg Andres - D 1993

Nach Grossmutters Beerdigung nimmt Lisa Reisert den verspäteten Red Eye Flug wo sie Jack Ripner kennenlernt. Die anfängliche Anziehung verfliegt schon bald als er sie kidnappt und unter der Androhung ihren Vater zu töten, in ein Komplott gegen einen Politiker hineinzieht. In zehn Kilometern Höhe hat Lisa keine Möglichkeit zu fliehen und keine Zeit lange zu zögern.

USA 2005, 85 Min, E/d/f – von Wes Craven, mit Rachel McAdams, Cillian Murphy, Brian Cox

The Return (Vozvrashcheniye)

HG F1

In der Abgeschiedenheit der russischen Wildnis werden zwei jugendliche russische Knaben plötzlich mit widersprüchlichen Gefühlen konfrontiert, als ihr Vater – der seit zwölf Jahren verschwunden war – plötzlich wieder auftaucht und sie auf eine entlegene Insel im Norden Russlands mitnimmt. Die Reise wird zu einer Probe ihrer Männlichkeit von beinahe mythischen Ausmassen.

Russland 2003, 105 Min, Russ/d/f – von Andrei Zvyagintsev, mit Vladimir Garin, Ivan Dobronravov, Konstantin Lavronenko

Überraschungsfilm

HG F1

Lasst Euch überraschen von einem Film, den wir speziell für Euch ausgesucht haben. Diesmal keine Vorpremiere, aber dennoch mehr als sehenswert!

Jeune Homme

HG F1

Der 18-jährige Sebastian möchte seinen kleinkarierten Vater ärgern. Anstatt in der familieneigenen Druckerei mitzuarbeiten oder „sich einem anständigem Studium wie Jus oder Medizin zu widmen“, fährt er als Aupair zu einer fünfköpfigen Familie nach Genf. Dort verläuft jedoch auch nicht alles nach Plan: die Hausarbeit geht ihm nur schwer von der Hand, die Kinder sind absolute Nervensägen, die Ehe der Gasteltern ist zerrüttet und die erotische Nachbarin hat ein Auge auf ihn geworfen und er muss die Tücken der ersten Liebe meistern.

CH 2005, 90 Min, D/f – von Christoph Schaub, mit Jennifer Decker, Chloé Drevon, Noémie Drevon, Didier Flamand

Klassiker: The Godfather, part I

HG F1

Der langsam alternde Don Vito Corleone ist der Kopf der Corleone Mafia Familie. Sein jüngster Sohn Michael ist schon seit langem bestimmt als Nachfolger, doch Michael möchte lieber ein normales Leben führen. Der Drogenhändler Virgil Sollozzo tritt derweil an Don Vito heran und bittet um Schutz für sein florierendes Drogengeschäft, wobei er Anteile am Profit anbietet. Don Vito ist jedoch gegen das gefährliche Drogengeschäft und gibt Sollozzo eine Absage, worauf sich Sollozzo rächt und Don Vito erschiessen lässt. Don Vito überlebt nur knapp, was Michael dazu veranlasst einen brutalen Krieg gegen Sollozzo zu beginnen, welche die Corleone Familie nahezu auseinanderreisst, ihn jedoch als neuen Don bestätigt.

USA 1972, 175 Min, E/d/f – von Francis Ford Coppola, mit Marlon Brando, Al Pacino, James Caan, Diane Keaton

Volver

HG F1

Die Schwestern Raimunda und Sole führen ein ziemlich beschauliches Leben, doch es lastet immer noch der Unfall ihrer Eltern auf ihnen, denn diese kamen bei einem Feuer in ihrer Heimatstadt ums Leben. Als nun ihre letzte Tante stirbt, kehrt plötzlich die Mutter zurück, um sich um ihre Töchter zu kümmern. Denn besonders bei Raimunda hängt gerade der Haussegen schief und die Vergangenheit droht sich zu wiederholen. Eine nostalgische Hommage des Regisseurs an seine eigene Heimat und an dessen energische und selbstständige Frauen. Ein Film rund um Tod und Mord, der jedoch äusserst charmant und mit viel schwarzem Humor daherkommt.

Spain 2006, 120 Min, Sp/d/f – von Pedro Almodóvar mit Penélope Cruz, Carmen Maura, Lola Dueñas.

We feed the world

HG F1

Tomaten reisen 3'000 km, um auf unsere Tische zu gelangen. Hühnerscharen werden am Fliessband ausgebrütet, gemästet, eingepfercht und geschlachtet. Erwin Wagenhofer dokumentiert unsere globale Gemüse- und Tierproduktion und lässt dabei Peter Brabeck (Nestlé Konzernchef), Jean Ziegler (Schweizer UN- Sonderberichterstatter), aber auch brasilianische Kleinbauern, Fischer aus der Bretagne und rumänische Geflügelzüchter zu Wort kommen. Ein sehenswerter Film, der dazu aufruft sich eine eigene Meinung zu bilden.

Austria 2005, 100 Min, G/f – von Erwin Wagenhofer mit Jean Ziegler, Peter Brabeck, Karl Otrok

The Descent

HG F1

image Ein einfacher Plot: sechs Frauen machen einen Erlebnisurlaub und werden in einer Höhle eingeschlossen, als ein Teil des Eingangs einstürzt. Neben Klaustrophobie steigt auch plötzlich das klamme Gefühl auf, dass sie nicht alleine sind. Welche Bedrohung ist grösser – die der geheimnisvollen Höhlenkreaturen oder die voreinander? Ein Film der zugleich Psychodrama und blanker Horrorfilm ist.

UK 2005, 99 Min, E/d/f – von Neil Marshall mit Shauna Macdonald, Alex Reid, Nathalie Jackson Mendoza

Over the Hedge

HG F1

Die Welt sieht düster aus für eine zusammengewürfelte Schar von Waldtieren, denn ihre Heimat wurde durch eine ultramoderne Wohnsiedlung ersetzt. Während sie noch darüber grübeln, wie sie durch den nächsten Winter kommen sollen, taucht ein Waschbär auf und bietet ihnen seine Hilfe an. Dabei denkt er jedoch mehr an die Drohungen eines Bären, als an Nächstenliebe. Der neuste Animationsfilm der DreamWorks - Studios kommt mit einer reichlichen Portion Kritik an uns Menschen daher und zeigt uns aus einer etwas anderen Perspektive. Hauptträger des Films sind natürlich die liebenswürdigen, schlagfertigen und liebevoll gestalteten Charaktere.

USA 2006, 83 Min, E/d/f – von Tim Johnson, Karey Kirkpatrick mit (Stimmen): Bruce Willis, Garry Shandling, Avril Lavigne, Nick Nolte

imageimage

Munich

HG F1

Jeder hat schon mal davon gehört: 1972 wurden 11 israelische Athleten bei den olympischen Spielen in München ermordet. Nun erzählt Spielberg die Geschichte eines israelischen Agententeams, welches den blutigen Anschlag rächen soll. Sie müssen jedoch selbst immer auf der Hut sein vor der CIA, der KGB, der PLO, sowie ihren eigenen Leuten. Während sie immer mehr Terroristen erfolgreich eliminieren, mehren sich bei ihnen selbst Fragen, Zweifel und schlaflose Nächte. Eine wahre Geschichte, die zum Nachdenken zwingt.

USA 2005, 163 Min, E/d/f – von Steven Spielberg mit Eric Bana, Daniel Craig, Geoffrey Rush, Mathieu Kassovitz

imageimageimage

Vitus

HG F1

Murer erzählt uns die Geschichte eines hochbegabten Jungen, dessen Eltern grosse Pläne für ihn haben: er soll ein berühmter Pianist werden. Doch seine Begabung ist für ihn selbst eher eine Bürde und er findet in seinem Grossvater die einzige Stütze. Eines Tages verändert sich Vitus Leben drastisch und er muss seinen eigenen Weg neu finden. Übrigens: der zwölfjährige Gheorghiu, welcher den jungen Vitus spielt, hat erst vor kurzem sein Debüt - Konzert in Zürich gegeben.

CH 2006, 122 Min, CHD/d/f – von Fredi M. Murer mit Teo Gheorghiu, Bruno Ganz, Julika Jenkins, Urs Jucker

imageimage

Endlich könnt ihr die langerwartete Fortsetzung des Anime - Hits von 1995 bei uns sehen: Im Jahr 2032 ermittelt ein Cyborg Detektiv namens Batô in einem Fall, in dem ein weiblicher Roboter ihren eigenen Besitzer ermordet hat. Batô ist ein Cyborg, dessen ganzer Körper künstlich ist. Es bleiben ihm nur Spuren seines menschlichen Gehirns und Erinnerungen an eine Frau. Er ist ein Mensch, der vergessen hat, dass er einmal ein Mensch war. Und er ist verflucht der Geist eines Mannes zu sein, der im Grunde genommen wieder menschlich werden will.

Japan 2004, 100 Min, Jp/d/f - von Mamoru Oshii mit (Stimmen): Akio Otsuka, Atsuko Tanaka, Koichi Yamadera

Paris, je taime

HG F1

Dieser Film zeigt, wie unglaublich vielfältig Kino sein kann. Zwanzig namhafte Regisseure haben sich in je fünfminütigen Kurzgeschichten mit dem Leben und der Liebe in Paris befasst. Jede Sequenz hat dabei ihren ganz persönlichen Stil und Charakter, zeigt eine andere menschliche Begegnung, ein anderes Genre, kreiert eine andere Atmosphäre der Arrondissements von Paris und zeigt dabei jeweils deutlich die Handschrift des Regisseurs. Trotz der Vielfältigkeit der einzelnen Teile fügen sie sich letztendlich zu einem abgerundeten Gesamtbild zusammen. Ein sehenswertes filmisches Kaleidoskop!

F 2006, 120 Min, F/d – von verschiedenen Regisseuren mit Natalie Portman, Javier Bardem, Juliette Binoche, Steve Buscemi

V for Vendetta

HG F1

Eine junge gutmütige Frau namens Evey wird von einem geheimnisvollen Mann namens “V” vor der Geheimpolizei gerettet. “V” ist ein charismatischer Anarchist, der im totalitären Britannien der Zukunft mit terroristischen Taktiken gegen ein faschistisches Regime kämpft und seine Mitbürger zum Aufstand bringen will. Als Evey die Wahrheit über V’s geheimnisvolle Herkunft aufdeckt, entdeckt sie auch die Wahrheit über sich selbst und schliesst sich seinem Kampf für Freiheit und Gerechtigkeit an.

USA/D 2005, 132 Min, E/d/f – von James McTeigue mit Nathalie Portman, Hugo Weaving, Stephen Rea, Stephen Fry, John Hurt.

Hanna ist eine routinierte Hilfsarbeiterin, die jedoch kein Privatleben hat und Kontakte zu Menschen meidet. Ständig schirmt sie sich mit Kopfhörern gegen ihre Umwelt ab. Doch dann wird sie auf eine Ölbohrinsel geschickt, um den temporär blinden Ingenieur Josef zu betreuen. Es treffen zwei ganz unterschiedliche Charaktere aufeinander, die ganz unterschiedliche Ausdrucksformen besitzen, um sich zu verbergen. Beide hüten ein heikles Geheimnis, das sie nicht preisgeben wollen. So wird die Kraft der Worte zur einzigen Möglichkeit einander zu erreichen.

Spain 2006, 115 Min, E/d/f – von Isabel Coixet mit Sarah Polley, Tim Robbins, Javier Camara, Eddie Marsan, Steven Mackintosh

Syrian Bride

HG F1

Mona, die Tochter einer drusischen Familie, die in den Golanhöhen wohnt, soll Tallel, einen syrischen Fernsehstar heiraten, den sie noch nie getroffen hat. Doch sobald sie nach Damaskus ausgewandert ist, darf sie nicht mehr in ihre Heimat zurückkehren. Monas Schwester widersetzt sich derweil ihrem konservativen Mann und will in Tel Aviv ein Studium beginnen. Die Hochzeit rückt näher, doch plötzlich wird ein israelischer Stempel im Pass der staatenlosen Drusin Mona nicht mehr akzeptiert. Die Lage scheint aussichtslos. Eine Geschichte mit ernsthaftem Hintergrund, die jedoch mit irr- und aberwitzigen Zwischentönen daherkommt. Dafür gab's den Publikumspreis in Locarno und in Montreal.

D 2005, 97 Min, Arabisch/d/f – von Eran Riklis mit Hiam Abbass, Makram J. Khoury, Clara Khoury

Vorpremiere

HG F1

Und wieder ist es soweit: es ist Vorpremierenzeit! Nach Monster, Ray und Brokeback Mountain hoffen wir wieder ein Zückerchen zu erhaschen. Lasst Euch überraschen, wir geben unser Bestes!

Adams aebler

HG F7

Der Neonazi Adam wird zu gemeinnütziger Arbeit nach Dänemark in ein Pfarrhaus geschickt. Als der Pastor Adam fragt, welche Arbeit ihm liegt, schlägt dieser - ironisch grinsend - das Backen eines Apfelkuchens vor. Doch Vögel, Würmer und Blitze attackieren den Apfelbaum vor der Kirche. Pastor Ivan glaubt, der Teufel stelle sie auf die Probe, doch für Adam ist das nichts weiter als biblisches Gewäsch. Zumindest vorerst noch...

Denmark 2005, 93 min, Dän/d/f - Regie: Anders Thomas Jensen Darsteller: Ulrich Thomsen, Mads Mikkelsen, Paprika Steen

The Departed

HG F7

Der junge Undercover-Cop Billy Costigan bekommt den Auftrag, sich in das Syndikat von Frank Costello, dem Boss der irischen Mafia in New York, einzuschleusen. Während Billy schnell Costellos Vertrauen gewinnt, hat sich der hartgesottene junge Kriminelle Colin Sullivan seinerseits bei der Polizei eingeschleust, um für die Mafia zu spionieren. Doch sowohl die Gangster als auch die Cops merken, dass in ihren Reihen ein Maulwurf tätig ist. Die Verwicklungen werden immer komplexer und das Ganze endet in einem Spiel gegen die Zeit.

USA 2006, 151 min, E/d/f - Regie: Martin Scorsese Darsteller: Leonardo DiCaprio, Matt Damon, Jack Nicholson

La Science des rêves

HG F7

Nach dem Tod seines Vaters kehrt der junge Grafikdesigner Stéphane von Mexiko nach Paris zurück und nimmt einen trostlosen Job in einer Kalenderfirma an. Stéphane hat eine bizarre Beziehung zu Traum und Realität, welche sich immer wieder vermischen. Doch er beendet seine selbst auferlegte Kreativitätsflucht als er seine faszinierende Nachbarin Stéphanie kennen lernt und ihre aufkeimende, heimliche Liebe zueinander bald Wunsch und Wirklichkeit wird.

France 2005, 105 min, E/d/f - Regie: Michel Gondry Darsteller: Gael Garcia Bernal, Charlotte Gainsbourg, Miou-Miou

Match Point

HG F7

Chris Wilton, junger Tennislehrer von bescheidener Herkunft, verschafft sich eine Anstellung in einem der nobelsten Tennis-Clubs Londons und freundet sich mit Tom Hewett an.

Tom, Sprössling einer reichen Familie, lädt ihn zu seinen Eltern ein, wo Chris die Bekanntschaft mit Toms Schwester Chloe macht sowie mit seiner Verlobten Nola Rice, einer jungen amerikanischen Schauspielerin. Im gleichen Moment, da Chris zarte Bande mit Chloe knüpft, die auch den erhofften gesellschaftlichen Aufstieg beinhalten, fühlt er sich unwiderstehlich zu Nola hingezogen.

USA 2005, 124 min, E/d/f - Regie: Woody Allen Darsteller: Jonathan Rhys Meyers, Scarlett Johansson, Matthew Goode

Children of Men

HG F7

London im Jahr 2027: Seit 18 Jahren wurde auf der ganzen Welt kein Kind mehr geboren. Nuklearkriege, Religionswahn und terroristische Anschläge zerstören die Hoffnungen der Menschheit auf eine bessere Zukunft. Da geschieht ausgerechnet im autoritären Polizeistaat Grossbritannien das Unglaubliche: Eine illegal eingewanderte junge Frau ist schwanger geworden. Der desillusionierte Bürokrat Theodore Faron erhält den Geheimauftrag, die schwangere Kee gemeinsam mit seiner revolutionären Ex-Frau Julian Taylor unter Lebensgefahr an einen sicheren Ort zu bringen. Sollte Kees ungeborenem Kind etwas zustossen, ist die Menschheit endgültig zum Aussterben verurteilt.

UK 2006, 109 min, E/d/f - Regie: Alfonso Cuaron Darsteller: Julianne Moore, Clive Owen, Michael Caine

The dreamers

HG F7

Es ist eine Geschichte aus jenen fernen Tagen, als freie Liebe, politische Bewusstseinsbildung und die Zertrümmerung künstlerischer Konventionen als zusammenhängender Befreiungsakt betrachtet wurden. Alles wurde in Frage gestellt, der Boden unter den Füssen wankte, Leben und Kino waren ein Traum. Paris voller junger Menschen, die etwas anderes suchen, als das gewohnte Einerlei. Ein Kurzportrait der Endsechziger-Jahre in Paris mit ausgesuchter Rockmusik, viel Charme und eine frische Darstellung der Dreiecksbeziehung.

UK 2005, 115 min, E/d/f - Regie: Bernardo Bertolucci Darsteller: Michael Pitt, Louis Carrel, Eva Green

Klassiker: Citizen Kane

HG F7

Nach dem Tod des Zeitungsmagnaten Charles Foster Kane will ein Wochenschau-Team ein Porträt des Verstorbenen bringen. Doch es fehlt an Material und so begibt sich Reporter Thompson auf die Suche nach dem Mann hinter der Fassade des Wirtschaftsbosses.

Der Journalist spricht mit Zeugen und Weggenossen und findet heraus, dass der Schlüssel zu Kanes Persönlichkeit in dessen früher Kindheit zu finden ist. Als die Familie durch die Goldmine eines Schuldners zu plötzlichem Reichtum gelangt, bedeutet das das Ende einer glücklichen Kindheit: Man übergibt ihn einem reichen Industriellen von der Ostküste, der ihm als Vormund eine "standesgemäße" Erziehung geben soll. Doch ob dieses Erlebnis allein Grund genug für Knes Unfähigkeit zu dauerhaften Beziehungen und seinem einsamen Tod ist? Thompson recherchiert weiter...

USA 1941, 119 min, E/d/f - Regie: Orson Welles Darsteller: Orson Welles, Harry Shannon, Agnes Moorehead

Princesas

HG F7

Caye ist knapp dreissig, die Prinzessin von nebenan mit eigenwilligem Charme, erfahren im Umgang mit Freiern, mädchenhaft in ihren Träumen vom Glück, das da eines Tages kommen wird.

Zulema kommt aus Lateinamerika, eine Prinzessin im Exil, die sich als Illegale in Madrid durchs Leben schlägt, um ihrem kleinen Sohn eine Zukunft zu geben.

Als sich Caye und Zulema in Barcelona begegnen, stehen sie auf unterschiedlichen Seiten. Viele der spanischen Mädchen auf der Strasse sind nicht gut zu sprechen auf die exotische Konkurrenz. Aber es sind die gleichen Dinge, von denen ihr Leben abhängt. Caye und Zulema werden Komplizinnen, Prinzessinnen auf der Suche nach ihrem Königreich.

Spain 2005, 113 min, Spa/d/f - Regie: Fernando León De Aranoa Darsteller: Candela Pena, Micaela Nevarez, Mariana Cordero

Schweizer Film: Die Herbstzeitlosen

HG F7

Lilja 4-ever

HG F7

Die Mutter der 16jährigen Lilja begleitet ihren neuen Freund allein in die USA - und überlässt Lilja sich selbst in einem Vorort irgendwo in der ehemaligen Sowjetunion. Nur das vage Versprechen, dass ihre Mutter sie irgendwann nachholt bleibt ihr. Lilja versucht zunächst, ihr altes Leben aufrecht zu erhalten. Sie geht zur Schule und trifft Freunde. Doch ohne Geld und ohne richtige Unterkunft findet sich Lilja schon bald in einer ausweglosen Situation wieder. Ihr einziger Freund bleibt der 11jährige Volodya. Um an Bargeld zu kommen, ist Lilja gezwungen, sich gelegentlich zu prostituieren. Doch dann trifft Lilja Andrei, der in ihr neue Hoffnung weckt. Er will sie mit nach Schweden nehmen und ihr dort einen Job besorgen. Volodya ist eifersüchtig und skeptisch - aber Lilja packt ihre Sachen. Nun ist sie es, die ihren Freund zurücklassen muss. Und plötzlich sitzt sie im Flugzeug nach Schweden, ohne zu wissen, was passieren wird.

Sweden 2003, 109 min, Russ/d/f - Regie: Lukas Moodysson Darsteller: Oksana Akinshina, Artiom Bogucharskij, Liliya Shinkaryova

Little Miss Sunshine

HG F7

In der Theorie hat Richard Hoover das Leben im Griff, in der Praxis aber besteht dringender Handlungsbedarf. Weder seinen Kunden noch seiner Familie kann der Motivationscoach sein Erfolgskonzept verkaufen. Sein Vater fliegt aus dem Seniorenheim, sein Sohn verweigert sich schweigend der Welt. Seine Frau hat das Vertrauen in ihn verloren und sein Schwager fast sein Leben – nach einem Selbstmordversuch. Nur Olive, die Jüngste, wirkt gefestigt und scheint den väterlichen Optimismus verinnerlicht zu haben. Die niedliche, etwas pummelige Siebenjährige ist fasziniert von Schönheitsköniginnen und will unbedingt an der Wahl zur "Little Miss Sunshine" teilnehmen, in der alljährlich der junge Beautynachwuchs qualitätsüberprüft wird. Als Olive tatsächlich eingeladen wird, bricht die ganze Familie im VW-Bus nach Kalifornien auf. Auf der Reise liegen bald die Nerven blank und kleinen Krisen folgen grosse Katastrophen. Doch trotz aller Komplikationen wächst der chaotische Clan zusammen und beweist mit seinem kleinen Sonnenschein, wie echte Gewinner aussehen.

USA 2006, 103 min, E/d/f - Regie: Michael Arndt Darsteller: Abigail Breslin, Toni Collette, Greg Kinnear

The Prestige

HG F7

London zur Jahrhundertwende: In einer Zeit, in der Magier noch Idole und Stars ersten Ranges sind, machen sich zwei junge Zauberer auf ihren eigenen Weg zum Ruhm.

Während Robert Angier ein schillernder Unterhaltungskünstler in Vollendung ist, mangelt es dem Puristen Alfred Borden am angemessenen Stil, um seine kreativen und genialen Einfälle der Öffentlichkeit zu präsentieren. Zu Beginn sind sie Partner und Freunde. Doch als ihr grösster Trick entsetzlich fehlschlägt, werden sie zu Feinden – davon besessen, den anderen zu übertrumpfen. Mit jeder Show steigert sich ihr Wettkampf, bis er keine Grenzen mehr kennt.

USA 2006, 130 min, E/d/f - Regie: Christopher & Jonathan Nolan Darsteller: Hugh Jackman, Christian Bale, Scarlett Johansson

Überraschungsfilm

HG F7

Überraschungen braucht die Welt. Eine unvorhergesehene Situation, die oft Verwirrung oder starke Emotionen hervorruft. So oder ähnlich wird es bei diesem Film werden. Wie genau? Lasst euch überraschen.

Oceans Thirteen

HG F7

Nachdem Reuben Tishkoff von Oceans zwölf vom Casinomogul Willy Banks aus Vegas übers Ohr gehauen wird und deswegen im Krankenhaus landet, ist es für Danny Ocean Ehrensache, Reuben zu rächen. Genauer gesagt, auf dem Plan steht: Banks Casino tüchtig zu sabotieren und seine Klunker zu klauen. Dumm nur, Casino Banks ist unklaubar gesichert... USA 2007, 122 min, E/d/f – Regie: Steven Soderbergh, Darsteller: George Clooney, Brad Pitt, Matt Damon

Irina Palm

HG F7

Es klingt schon etwas abstrus: Eine Grossmutter braucht Geld für ihren todkranken Enkel. Das verdient sie, indem sie in einem Sexclub hinter einem kleinen Loch Hand anlegt. Und zwar so gut, dass bei ihr die Männer Schlange stehen. Dass der Film trotzdem gut geworden ist, liegt auch an der Hauptdarstellerin Marianne Faithfull.

Belgien, Luxembourg, England u.a. 2007 103 min, E/d/f – Regie: Sam Garbarski, Darsteller: Marianne Faithfull, Mikky Manojlovic, Kevin Bishop

Stranger Than Fiction

HG F7

Romanautorin Caren Eiffel steht kurz vor der Vollendung ihres neuesten und wahrscheinlich besten Werkes. Fragt sich nur, wie sie ihre Hauptfigur, Harold Crick, sterben lassen soll. Davon dass es Harold im wirklichen Leben gibt, dass dieser ihre Stimme in seinem Kopf hört und dass ihm alles widerfährt was sie über ihn schreibt, weiss sie nichts. Und so macht sich Harold auf Caren zu finden…

USA 2006, 113 min, E/d/f – Regie: Marc Forster, Darsteller: Will Farrell, Emma Thompson, Dustin Hoffman

Maria full of grace foop

HG F1

fasldjflsdakjflsdakjfösdkjaföldsak jfldkjfö dsaölkjf ödkjöfds

The Wind that shakes the Barley

HG F1

Irland in den 20er Jahren: Junge Männer kämpfen für die Unabhängigkeit Irlands gegen England. Doch das Ergebnis dieses Kampfes befriedigt nicht alle, und so kommt es zu einem Bürgerkrieg, in dem der Held des Filmes und sein Bruder zu Feinden werden. Dafür gab es dann letztes Jahr die Goldene Palme in Cannes.

Deutschland, Irland, England 2006, 124 min, E/d/f – Regie: Ken Loach, Darsteller: Cillian Murphy, Padraic Delaney, Liam Cunningham

Hoodwinked!

HG F1

Vergesst alles, was ihr schon über Rotkäppchen wisst; denn in diesem Film verhört die Polizei nach dem Vorfall alle Protagonisten und entlockt ihnen die skandalöse wahre Geschichte. Dass dabei einiges los ist, versteht sich in diesem amüsanten Animationskrimi von selbst.

USA 2005, 80 min, E/d/f – Regie: Cory Edwards, Darsteller: Anne Hathaway, Glenn Close, James Belushi

Das Leben der Anderen

HG F1

Ostberlin, 1984. Der Stasi-Hauptmann Gerd Wiesler übernimmt die Überwachung des erfolgreichen Theaterregisseur Georg Dreymann und dessen Freundin Christa Maria Sieland. Getrieben von Ehrgeiz, der Hoffnung auf Beförderung und dem Glauben den Sozialismus zu schützen folgt er beiden auf Schritt und Tritt. Doch Intrigen im eigenen Arbeitsumfeld und die Ideen der Bespitzelten hinterlassen bei ihm Spuren…

Deutschland 2006, 137 min, D – Regie: Florian Henckel-Donnersmarck, Darsteller: Ulrich Mühe, Sebastian Koch, Martina Gedeck

El Laberinto del fauno

HG F1

Spanien 1944, Die Schwangere Carmen reist mit Ihrer Tochter Ophelia aufs Land zu ihrem neuen Ehemann Vidal, welcher Offizier im Dienste von Francos Regime ist. Und während der Krieg gegen die Rebellen für Capitán Vidal voll im Gange ist, flüchtet sich seine Stieftochter Ophelia in eine bizarre Märchenwelt. Ein fantastisches Märchen für Erwachsene, das selbst im verwöhnten Cannes Festival auf Begeisterung gestossen ist.

Mexiko, Spanien 2006, 113 min, Sp/d/f – Regie: Guillermo del Toro, Darsteller: Ivana Baquero, Sergi López, Maribel Verdù

Letters from Iwo Jima

HG F1

Nach "Flags of our Fathers" widmet sich Clint Eastwood der Japanischen Perspektive auf der umkämpften Insel Iwo Jima. Obwohl nicht als Doku sondern als (Anti)Kriegsfilm gedreht, nahm Eastwood und seine Crew Briefe von General Kuribayashi an seine Familie als Basis, und betrieb sehr Intensive Geschichtsrecherche. Aber auch das sind nur einige Gründe warum der Film in Japan Wochenlang die Nummer 1 war.

USA 2006, 113min, Jap/d/f – Regie: Clint Eastwood, Darsteller: Ken Watanabe, Kazunari Ninomiya, Shido Nakamura

Thank you for smoking

HG F1

„If you argue correctly, you’re never wrong“, so lautet das Lebensmotto von Nick Naylor, PR-Mann der Tabakindustrie. Bei seinem neuesten Auftrag muss er Senator Ortolan Finistirre davon abhalten, Totenköpfe auf Zigarettenschachteln zur Norm zu machen. Gleichzeitig soll er Hollywoodstars das Rauchen in Filmen schmackhaft machen und sich um seinen Sohn kümmern. Und wenn dass nicht genug ist, ist da noch die Journalistin die bei ihm eine dicke Story riecht…

USA 2005, 92 min, E/d/f – Regie: Jason Reitmann, Darsteller: Aaron Eckhart, Wiliam H. Macy, Katie Holmes

Stardust

HG F1

Tristan Thorn, von Natur aus ein Träumer, verspricht seine Angebeteten Victoria Forester eine gefallene Sternschnuppe zu holen. Dies ist leichter gesagt als getan, denn der Stern befindet sich jenseits der Mauer im Feenreich. Doch Tristan ist nicht der einzige, der hinter dem Stern und dessen Macht her ist…

Bezauberndes Märchen mit Piraten, Geistern, Hexen, Mut, Hoffnung und Liebe.

USA 2007, 130 min, E/d/f – Regie Matthew Vaughn, Darsteller: Charlie Cox, Michelle Pfeiffer, Robert De Niro, Sienna Miller

Das SOSeth Kino verwandelt sich am 11.12 in ein Grindhouse, und zeigt als einziges Schweizer Kino beide Filme zusammen, so wie es ursprünglich von den zwei Kultregisseuren Tarantino und Rodriguez gedacht war. Story? Wer die beiden Regisseuren kennt weiss was zu erwarten ist. Wer sie nicht kennt, darf sich auf ein kultiges B-movie Thriller und Horror Sci-Fi Spektakel einlassen.

USA 2007, 114 + 105 min, E/d/f – Regie Quentin Tarantino & Robert Rodriguez, Darsteller: Kurt Russel, Rose McGowan, Rosario Dawson, Freddy Rodríguez

Batman Begins

HG F1

(USA 2005 - Edf - 141 Min.)

Achtung! Filmbeginn: 19h00

Regie: Christopher Nolan, mit Christian Bale, Michael Caine, Liam Neeson

"Batman Begins" zeigt sich unter der Führung von "Memento"-Regisseur Nolan noch geheimnisvoller und triebhafter und löst auch endlich die letzten Rätsel. Dunkle und stilvolle Comicverfilmung

Vorpremiere

HG F1

Wer weiss was diesmal als Vorpremiere kommt? Vielleicht Tell? Der neue Batman? Ice Age 3? Wie üblich wird nichts verraten, dennoch dürft Ihr euch auf eine Überraschung gefasst machen, denn was wir zeigen, steht weder in den Sternen noch auf Tarotkarten. So oder so freuen wir uns auf euch.

CH 2009, 24 h, Reto/i/f – Regie Mike Shiva, Darsteller: Madame Etoile, Gottlieb Dutti, DJ Popo

There will be blood

Ratatouille

HG F1

Remy bevorzugt gutes Essen und kann es nicht verstehen wieso jeder in seiner Familie von Abfällen und gefundenem Essen leben kann. Zudem würde Remy nicht nur gerne gut essen, sondern er hat die Ambition ein Chef zu werden. Allerdings gibt es ein Hindernis: Remys ist eine Ratte!

Lust, Caution – Se jie

HG F1

Shanghai 1938: Mittels der hübschen Chinesin Wang versucht eine Gruppe von Revolutionären an einen japanischen Kollaborateur Yee ranzukommen. Wang soll dich als die Frau eines reichen Geschäftsmannes ausgeben und eine Affäre mit Yee beginnen. Doch an den übervorsichtigen Yee ranzukom- men stellt sich als äusserst schwieriges Unteinzelnen Gruppenmitgliedern verlangt...

Free Rainer

HG F1

Rainer produziert Fernsehshows auf unterstem Niveau – und das äusserst erfolgreich. Erst als eine junge Frau mit voller Absicht in die Seite seines Autos fährt, ändert sich seine Weltanschauung. Den „Fernsehterror“ zu bekämp- fen, der die Gesellschaft verblödet, wird zu seinem Ziel. Das will er durch die Manipulation der Einschaltquoten erreichen, um den Menschen ein anspruch- volleres Programm vorzusetzen.

Kite Runner

HG F1

Amir und Hassan sind beste Freunde bis des einen Schwäche dazwischen gerät. Die russische Invasion trennt ihre Wege endgültig. Amir studiert in Kalifornien während Hassan in Kabul zu überleben versucht. Kann Amir die lang vergangene Sünde der Unterlassung sühnen, indem er Hassans zum Waise gewordenen Sohn aus den Händen der Taliban rettet und mit ihm Drachen steigen lässt?

Atonement

HG F1

Die 13-jährige Briony beobachtet den leidenschaftlichen Flirt zwischen ihrer älteren Schwester Cecilia und dem Gärtnersohn Robbie. Herausgerissen aus ihrer kindlichen Phantasiewelt und verunsichert lässt sie kurz darauf ganz bewusst zu, dass Robbie für ein Verbrechen beschuldigt wird, das er nicht begangen hat. Diese Ereignisse lassen keinen der drei mehr los und führen sie auf unterschiedlichen Wegen durch die Schrecken des Zweiten Weltkriegs.

Darjeeling Limited

HG F1

Auf einer spirituellen Zugreise quer durch Indien versuchen die Brüder Francis, Peter und Jack Whitman wieder einander näher zu kommen. Dank verschiedensten Ereignissen, wie z.B. einer Kobra, illegalen Schmerzmitteln und brüderlichen Streitereinen, werden sie vom Zug geschmissen und stran- den zusammen mit mehreren Koffern und einem Laminiergerät in der Wüste.

Chrigu

HG F1

Christian Zjören hat Krebs und dreht mit seinem Freund einen Film über sein Leben und spornt diesen an „Lass uns zusammen einen Film machen - ich steige dann irgendwo aus.» Daraus entstand ein Film über das Leben, wovon der Tod ein Teil ist. Ein realistischer Film über das Menschspuliert – nicht beschönigt und trotzdem nicht deprimiert.

Persepolis

HG F1

Die Verfilmung des Comicbuchklassikers! Auf sehr persönlicher und phantasievoller Art stellt Marjane Satrapi Ihr Leben dar. Vom Sturz des Schahs über ihre Jahre in Wien bis hin zum täglichen K(r)ampf mit den Gegebenheiten im “neuen” Iran.

C’era una volta il West

HG F1

Auch bekannt als “Spiel mir das Lied vom Tod”. Ist wahrscheinlich der beste Western aller Zeiten. Auch für Leute, die keine Fans des Genres sind ist der Film dank seiner Musik ein absolutes Muss.

Band‘s Visit

HG F1

Eine ägyptische Polizeiband sollte zur Eröffnung eines arabischen Kulturzentrums in Israel spielen. Jedoch holt sie niemand an der Grenze ab und der Bus setzt sie in einem verlassenen Kaff fern vom gewünschten Zielort ab. Wie weiter? Mehrfach preisgekrönte Tragikomödie die trotz Nahost vollständig ohne Politikthemen auskommt.

No country for old men

HG F1

Ein paar Leichen, eine Ladung Heroin und 2 Millionen $ in Cash. Mitten in der texanischen Wüste und keiner weiss warum. Ein Jäger nimmt das Geld und die Drogen, was eine Verfolgung durch die “rechtmässigen” Besitzer nach sich zieht. Diese hinterlassen eine blutige Spur der Verwüstung auf Ihrem Weg. Der neuste Streich der Gebrüder Coen den man nicht verpas- sen sollte.

Nach langer Verbannung kehrt Sweeney Todd (Johnny Depp) nach London zurück. Zur Rache rasiert er Street seinen damaligen Peinigern Fleet die Köpfe ab. Unterstützung findet er dabei bei Miss Lovett, dessen Fleischpasteten über Nacht zum Verkaufshit werden...

There will be blood

HG F1

USA Anfang des 20 Jahrhunderts. Der Ölrausch hat gerade begonnen. Daniel Plainview ist einer der ehrgeizigsten Ölsucher im Land, und versucht mit allerlei List und Tricks Farmer um ihr ölreiches Land zu bringen. An einem Dorf jedoch, muss er sich die Zähne ausbeissen. Eindrückliches Drama vom Regisseur von “Magnolia”.

Überraschungsfilm

HG F1

Wie der Name schon sagt, es ist eine Überraschung. Du kannst noch so raffinierte Fragen stellen. Das Filmteam hält dicht, und wird selbst unter Folter das Geheimnis nicht preisgeben. Komm am 26.5. ins F1 dann erfährst Du des Rätsels Lösung.

Juno

HG F1

Juno ist 16 Jahre alt und schwanger. Das erste Mal mit ihrem „besten“ Freund Paulie hat eingeschlagen. Paulie überlässt Juno die Entscheidung für die nächsten Schritte, was das Mädchen sichtlich überfordert.

Into The Wild

HG F1

Eine viel versprechende Zukunft wartet auf den jungen Christopher McCandless. Doch dieser lässt seine bisherige Identität, die von Lügen, Streit und Täuschung innerhalb der Familie geprägt war, hinter sich zurück. Er zer- schneidet seine Kreditkarte, spendet seine Ersparnisse und macht sich nur mit seinem Rucksack und dem Notwendigsten auf den Weg ins Nirgendwo.

El Orfanato

HG F1

Laura kehrt zusammen mit ihrem Ehemann Carlos und Adoptivsohn Simón in das mittlerweilen verlassenen Weisenhaus zurück, in der sie vor dreissig Jahren ihre Kindheit verbracht hat. Sie beabsichtigt, darin ein Heim für behinderte Kinder einzurichten. Doch dann beginnt Simón mit unsichtbaren Freunden zu spielen, und verschwindet eines Tages spurlos. Mexiko/Spanien 2007, 105 min, Spanisch/d/f – Regie: Juan Antonio Bayonar, Darsteller: Belén Rueda, Fernando Cayo

Earth

HG F1

Mit neuster Technik und jeder Menge Ausdauer produziert. Fünf Jahre harter Arbeit steckte der Regisseur Alastair Fothergill in dieses außergewöhnliche Projekt. Eine der unglaublichsten Naturdokumentationen, die die Welt je gesehen hat. Deutschland/Grossbritannien 2007, 96 min, E/d/f – Regie: Alastair Fothergill/Mark Linfield, Erzähler: Patrick Stewart

Lars and the Real Girl

HG F1

Lars Lindstrom ist ein schüchterner Einzelgänger, der nicht einmal seinen Bruder Gus und seine fürsorgliche Schwägerin Karin an seinem einsamen Leben in seiner kleinen Wohnung in der Garage hinter seinem Elternhaus teil haben lässt. Bis Lars ihnen überraschend seine neue Freundin Bianca vorstellt. Für ihn ist sie eine bildschöne Brasilianerin, für Gus und Karin – eindeutig und ohne jeden Zweifel! - eine lebensgroße Sexpuppe aus Silikon! USA 2007, 107 min, E/d/f – Regie: Craig Gillespie, Darsteller: Ryan Gosling, Emily Mortimer, Paul Schneider, Kelli Garner

Before the Devil Knows You‘re Dead

HG F1

Andy, erfolgreicher Controller in einem Immobilienunternehmen, plagt sich mit einer kaputten Ehe, Drogensucht und seinen betrügerischen Geschäften ab. Nicht besser ergeht es seinem Bruder Hank. Kaum fähig, für die Alimente aufzukommen, verliebt sich dieser auch noch in seine Schwägerin. Die beiden beschliessen, zumindest ihre finanziellen Sorgen ein für allemal aus der Welt zu schaffen. Der Plan: den Juwelierladen der eigenen Eltern zu überfallen! USA 2007, 117 min, E/d/f – Regie: Sidney Lumet, Darsteller: Philip Seymour Hoffman, Ethan Hawke, Albert Finney

4 luni, 3 saptamâni si 2 zile

HG F1

Rumänien in den späten 80er Jahren. Der Kommunismus liegt in seinen letzten Zügen. Die beiden Studentinnen Otilia und Gabita leben im selben Wohnheim. Gabita ist schwanger, das Kind will sie nicht. Otilia begleitet die Freundin in ein billiges Hotel, in dem sie sich mit Mr. Bebe treffen wollen. Mr. Bebe soll eine illegale Abtreibung vornehmen, doch plötzlich ist er an dem Geld der jungen Frau nicht mehr interessiert ... Rumänien 2007, 113 min, Rumänisch/d/f– Regie: Cristian Mungiu, Darsteller: Anamaria Marinca, Laura Vasiliu

WALL·E

HG F1

Wall·E ist ein Roboter. Der letzte Roboter auf der Erde. Die Erde ist schon lange von Menschen verlassen worden, weil sie vollständig zugemüllt ist. Wall·E hat die Aufgabe, den Müll zu beseitigen – seit Jahrhunderten tagein tagaus dasselbe. Doch Wall·E hat eine kleine Besonderheit entwickelt: eine Persönlichkeit.

(USA 2008, 98 min, E/d/f – Regie: Andrew Stanton, Stimmen: Ben Burtt, Elissa Knight, Jeff Garlin, Fred Willard)

Auf der anderen Seite

HG F1
Auf der anderen Seite
Auf der anderen Seite

In Bremen holt sich der türkische Rentner Ali eine Hure ins Haus, um sich mit ihr gegen einen monatlichen Lohn auf längere Zeit zu vergnügen. Sein Sohn Nejat, ein Germanistikprofessor, staunt zuerst nicht schlecht, freundet sich aber mit Yeter an, als er merkt, dass sie sich nur prosituiert, damit ihre Tochter in der Türkei zur Uni gehen kann. Als Yeter tragischweise von Ali erschlagen wird, reist Nejat nach Istanbul, um nach der Tochter zu suchen.

(Deutschland/Türkei 2007, 122 min, D/f – Regie: Fatih Akin, Darsteller: Nurgul Yesilcay, Baki Davrak, Tuncel Kurtiz)

Hellboy 2: The Golden Army

HG F1
Auf der anderen Seite
Auf der anderen Seite

Wenn Guillermo del Toro (El Laberinto del Fauno) bei Hellboy 2 Regie führt, dann kann man sich darauf gefasst machen, dass kein Standart-Superheldenfilm dabei herauskommt. Diesmal kämpft Hellboy gegen dem Herrscher der Finsternis, Prinz Nuada, der die schlafende „goldene Armee“ zu neuem Leben erwecken möchte.

(USA 2008, 120 min, E/d/f – Regie: Guillermo del Toro, Darsteller: Ron Perlman, Selma Blair, Doug Jones, John Alexander)

The Dark Knight

HG F1
Auf der anderen Seite
Auf der anderen Seite

Diesmal kämpft Batman/Bruce Wayne gegen den Joker, der den dunklen Ritter immer näher an die Grenze zwischen Gerechtigkeit und Rache zwingt. "The Dark Knight“ ist die große Abschiedsshow von Heath Ledger. Regisseur Christopher Nolan kreiert einen düsteren, bitteren Actionfilm, voller tragischer und kaputter Charaktere, der für volle Kinos sorgt. Der Film beginnt schon um 18:15 Uhr!

(USA 2008, 152 min, E/d/f – Regie: Christopher Nolan, Darsteller: Christian Bale, Michael Caine, Gary Oldman, Heath Ledger)

Agentenfilm

HG F1
Auf der anderen Seite
Auf der anderen Seite

Wer wird es wohl diesmal sein? James Bond? Jason Bourne? Oder vielleicht Barbarella?

Nein! Es ist Brad Pitt in Burn After Reading. In dieser Agenten-Komödie der Coen-Brüder dreht sich alles um eine CD mit brisantem CIA-Material, dass in die Hände von Fitnessinstruktoren fällt. Dabei wird er von Stars wie George Clooney, Tilda Swinton und John Malkovich "unterstützt".

Überraschungsfilm

HG F1
image image image image image
image image image image image

Wie üblich wird nichts verraten, dennoch dürft Ihr euch auf eine Überraschung gefasst machen, denn was wir zeigen, steht weder in den Sternen noch auf Tarotkarten. So oder so freuen wir uns auf euch.

(CH 2009, 24 h, Reto/i/f – Regie Mike Shiva, Darsteller: Madame Etoile, Gottlieb Dutti, DJ Popo )

The Bank Job

HG F1
image
image

Terry steht das Wasser bis zum Hals. Da trifft es sich gerade gut, dass die schöne Martine auftaucht und ihm einen Job anbietet. Er soll eine Bank überfallen. Er fängt also an mit seinen Kollegen von einem Gebäude nebenan einen Tunnel zur Bank zu graben. Dabei gehen Sie nicht gerade Professionel vor. Doch nachdem sie es in die Bank geschaft haben, und merken, was in den Schliesfächern liegt, die sie ausrauben sollen, fangen die Probleme erst richtig an.

(UK 2008, 110 min, E/d/f – Regie: Roger Donaldson, Darsteller: Jason Statham, Saffron Burrows, Stephen Campbell Moore, Daniel Mays)

La Sconosciuta (The Unknown Woman)

HG F1
image
image

In dem neuen Film von Giuseppe Tornatore(Cinema Paradiso) taucht, quasi aus dem Nichts in einer italienischen Stadt eines Tages eine fremde Frau auf. Irena ist ihr Name, sie stammt aus der Ukraine, und ist auf der Suche nach einem Job. Sie schafft es, dass ihr Vermieter sie als Putzfrau beschäftigt. Kurz darauf freundet sie sich mit dem Kindermädchen einer reichen Familie an, und nachdem diese einen Unfall hat, übernimmt sie die Stelle. Doch Irena trägt ein dunkles Geheimniss in sich, dass sie einzuholen droht.

(I/Fr 2006, 118 min, I/d/f – Regie: Giuseppe Tornatore, Darsteller: Kseniya Rappoport, Pierfrancesco Favino, Margherita Buy, Claudia Gerini, Michele Placido)

Blindness

HG F1
image
image

An einem ganz normalen Tag, auf dem Heimweg von der Arbeit, erblindet plötzlich ein Mann, als er in seinem Auto an der Ampel wartet. Ein freundlicher Passant erklärt sich bereit ihn zu einem Arzt zu fahren. Doch dieser findet nichts heraus, ausser dass es sich um eine hoch ansteckende Krankheit handeln muss, denn am nächsten Morgen ist auch er erblindet. Die Seuche breitet sich rasend schnell aus, und alle betroffenen werden unter Quarantäne gestellt. Die Frau des Arzt, die gegen die Krankheit immun zu sein scheint, gibt vor blind zu sein, um bei ihrem Mann bleiben zu können. Doch unter den Blinden ist die Sehende keineswegs Königin, und als bald Anarchie herrscht, erklärt sich einer der Blinden, der eine Pistole dabei hat, zum Herrscher über die Essensrationen.

(Ca/Br/J 2008, 120 min, E/d/f – Regie: Fernando Meirelles, Darsteller:Julianne Moore, Mark Ruffalo, Alice Braga, Gael García Bernal)

Izgnanie (The Banishment)

HG F1
image
image

Beim letzten Film von Andrei Zvyagintsev, "Vozvrashcheniye" (The Return), den wir vor drei Jahren gezeigt haben, kamen nur etwa 30 Zuschauer. Dabei war es einer der besten Filme, die wir je gezeigt haben. Hoffentlich kommen dieses Mal mehr Zuschauer, denn es lohnt sich.

(R 2007, 150 min, R/d/f – Regie: Andrei Zvyagintsev, Darsteller:Konstantin Lavronenko, Aleksandr Baluyev, Maksim Shibayev, Maria Bonnevie)

Der Film beginnt schon um 18:15 Uhr!

OHorten

HG F1

Leider bekommen wir "Bienvenue chez les Ch'tis" nicht. Daher zeigen wir euch "O'Horten". In dieser norwegischen Komödie verpasst O'Horten seinen letzten Zug vor der Pensionierung. Blöd nur, dass er der Lockführer ist. Den Trailer könnt ihr euch zum Beispiel hier anschauen.

image
image

Import/Export

HG F1
image
image

Die Krankenschwester Olga sieht in der Ukraine keine Zukunft mehr. Da Sie ihr Geld nicht so wie ihre Freundinnen damit verdienen will sich vor der Webcam auszuziehen, kommt sie nach Österreich. Dort findet sie auch in einem Krankenhaus einen Job. Als Putzfrau. Unterdessen verliert Pauli in Österreich seinen Job als Wachmann. Um seinen Schuldenberg abzubauen lässt er sich von seinem Stiefvater dazu überreden in die Ukraine mitzukommen, um Spiel- und Kaugummiautomaten auzustellen. Das neueste Werk von Ulrich Seidl, dem Regisseur von "Hundstage" ist ein eindringlichen Film nah am Dokumentarischen.

(Ö 2007, 135 min, D – Regie: Ulrich Seidl, Darsteller: Ekateryna Rak, Paul Hofmann, Michael Thomas, Maria Hofstätter)

Vicky Cristina Barcelona

HG F1
image
image

Über diesen Film braucht man eigentlich nicht mehr sagen, als dass Woody Allen wieder einen Film mit Scarlett Johansson gedreht hat. Klingt bekannt? Ja, aber dieses mal gehts nicht ins regnerische London, sondern ins sonnige Spanien, nach Barcelona. Unterstützung gibt es dabei unter anderem von Javier Bardem und Penelope Cruz.

(USA/S 2008, 96min, E/d/f – Regie: Woody Allen, Darsteller: Rebecca Hall, Scarlett Johansson, Javier Bardem, Penélope Cruz)

Gomorra

HG F1
image
image

Dieser Film ist sicher einer der beeindruckensten Filme, die sich mit der Thematik der Mafia auseinanderzusetzen. Anstatt eine coole Story mit coolen Mafiosi zu erzählen wird hier hinter die Kulissen geschaut. In fünf Geschichten wird das Leben in und mit der Mafia gezeigt. Dass der Film an Originalschauplätzen und mit Leiendarstellern gedreht worden ist, macht ihn fast zu einem Dokumentarfilm. Nicht umsonst wurde Gomorra in Cannes ausgezeichnet.

(I 2008, 135min, I/d/f – Regie: Matteo Garrone, Darsteller: Salvatore Abruzzese, Simone Sacchettino, Salvatore Ruocco, Vincenzo Fabricino, Gianfelice Imparato)

Body of Lies

HG F1
image
image

Feldagent Ferris (Leonardo di Caprio) ist im Irak und versucht einen Topterroristen zu finden. Dabei wird er von Ed Hoffman ( Russel Crowe) unterstützt, der in der CIA-Zentrale sitzt, und per Satellit immer dabei ist. Zumindest denkt Ferris das. Doch dann bemerkt er immer mehr, dass Vertrauen und Täuschung überlebenswichtig sind.

(USA 2008, 128min, E/d/f – Regie: Ridley Scott, Darsteller: Leonardo DiCaprio, Russell Crowe, Mark Strong, Golshifteh Farahani)

Waltz with Bashir

HG F1
image
image

Der Regisseur Ari kann sich nur schlecht an seine Erlebnisse als Soldat im ersten Libanonkrieg in den 80er Jahren erinnern. In diesem Dokumentarfilm besucht er deshalb seine ehemaligen Kameraden, um herauszufinden, was zu dieser Zeit passiert ist.

(Israel/F/D 2008, 90min, H/D/E/d/f – Regie: Ari Folman, Darsteller: Ari Folman)

The Curious Case of Benjamin Button

HG F1
image
image

Was passiert eigentlich, wenn man als Greiss geboren wird, und immer jünger wird? Brad Pitt findet es im neuen Film von David Fincher (Fight Club) heraus.

(USA 2008, 159min, E/d/f – Regie: David Fincher, Darsteller: Cate Blanchett, Julia Ormond, Donna DuPlantier, Brad Pitt)

Der Film beginnt schon um 18:15 Uhr!

Entre les Murs

HG F1
image
image

François ist Lehrer einer Schule im 20. Arrondissement von Paris. Obwohl die Schüler dieses Problemviertels nicht viel mit seinem Unterricht anfangen können, versucht er ihnen nicht nur die französische Sprache, sondern auch elementare Grundwerte zu vermitteln. In der hitzigen Atmosphäre des Schulzimmers ist das nicht immer einfach.

(F 2008, 128min, F/d – Regie: Laurent Cantet, Darsteller: François Bégaudeau)

Låt den rätte komma in

HG F1
image
image

Oskar (Kåre Hedebrant), 12 Jahre alt, Scheidungskind, unsportlich und etwas seltsam, ist nicht gerade beliebt in der Schule. Deshalb ist er sehr einsam und in sich gekehrt.

Eines Nachts lernt er die mysteriöse Eli (Lina Leandersson) kennen, welche mit ihrem Vater in die Nachbarswohnung eingezogen ist. Doch schon kurze Zeit später ist ihre Fruendschaft in Gefahr, denn mit Elis Ankunft verschwinden Menschen unter äusserst mysteriösen Umständen.

Ein schwedischer Horrorfilm, der auf billige Schockeffekte verzichtet, gute Darsteller verwendet und mit der Story überzeugt. Auf keinen Fall verpassen!!!!

(Schweden 2008, 114min, S/d/f – Regie: Tomas Alfredson, Darsteller: Kåre Hedebrant, Lina Leandersson)

und 27.05.09 FliK auf dem Hönggerberg

HG F1
image
image

Nein! Nicht im F1. Auf dem Hönggerberg! Und es fängt an, wenn es dunkel genug ist.

Aber es gibt ja auch noch ein Vorprogramm.

(Schweiz 2009, 123min, E/d/f – Regie: Edward D. Wood Jr., Darsteller: Susan Bernard, Tura Satana, Haji, Lori Williams)

FliK auf dem Hönggerberg

image
image

Nein! Nicht im F1. Auf dem Hönggerberg! Und es fängt an, wenn es dunkel genug ist.

Aber es gibt ja auch noch ein Vorprogramm.

(Schweiz 2009, 123min, E/d/f – Regie: Edward D. Wood Jr., Darsteller: Susan Bernard, Tura Satana, Haji, Lori Williams)

hiu0üdfg

asdfhjasdgghijadgwhgrwbhuögqrwbiuegqrwindsfgkbeqkubgdhjkwfvwsjrw

The Watchmen

HG F1
image
image

Der Alt-Superheld „The Comedian“ wird eines Nachts tot aufgefunden. Der Rächer Rorschach will den Mörder finden und stösst auf Hinweise, die auf Grösseres hindeuten. Düstere Comicverfilmung vom 300 Regisseur Snyder im alternativen 1985 in dem Nixon immer noch Präsident ist.

GB, USA 2009, 163 min, E/d/f - Regie: Zack Snyder, Darsteller: Malin Akerman, Patrick Wilson, Jackie Earle Haley

Milk

HG F1
image
image

Der auf wahren Tatsachen basierende Film erzählt die Geschichte des Bürgerrechtlers Harvey Milk. Milk setzt sich für die Rechte Homosexueller ein und beschliesst, in die Politik zu gehen. Diese gesellschaftskritische und dennoch emotionsgeladene Biographie staubte 2 verdiente Oscars ab.

USA 2008, 128 min, E/d/f - Regie: Gus van Sant, Darsteller: Sean Penn, Emile Hirsch, Josh Brolin

Drag Me To Hell

HG F1

image Christine Brown möchte befördert werden. Um ihrem Chef zu beweisen, dass auch sie schwierige Entscheidungen treffen kann, lehnt sie das Gesuch einer unheimlichen alten Zigeunerin ab. Aus Rache verflucht die Zigeunerin sie und Christine wird von einer unheimlichen Macht heimgesucht…

USA 2009, 99 min, E/d/f - Regie: Sam Reimi, Darsteller: Alison Lohman, Justin Long, Lorna Raver

Der Knochenmann

HG F1
image
image

Privatdetektiv Brenners neuster Fall: ein gewisser Horvath gilt als vermisst, und Brenner muss herausfinden wo er steckt. Der Fall führt ihn zu einem Schlachthof, wo nicht ganz alles mit rechten Dingen zugeht.

Nach „Komm, süsser Tod“ und „Silentium“, Josef Haders neuster Streich.

Österreich 2009, 117 min, D/f - Regie: Wolfgang Murnberger, Darsteller: Josef Hader, Birgit Minichmayr, Josef Bierbichler

The Boat That Rocked

HG F1

image In den 60ern lehnen sich Englands berüchtigtste Rock-DJs gegen eine prüde Regierung auf und spielen all jene Bands, welche die BBC verbannt hat und die jene Generation geprägt haben. Von einem Boot in der Nordsee strahlen The Count, Quentin, Gavin und Dave ihren Piratensender aus.

„The Boat that Rocked“ zelebriert das Lebensgefühl der Flowerpowerzeit!

USA 2009, 135 min, E/d/f - Regie: Richard Curtis, Darsteller: Bill Nighy, Kenneth Branagh, Philip Seymour Hoffman

The Hangover

HG F1

image Doug Billings möchte heiraten. Um seinen Abschied vom Junggesellenleben zu feiern, bringen seine besten Freunde ihn nach Las Vegas. Nach einer durchzechten Nacht wachen sie in ihrem total verwüsteten Hotelzimmer auf – mit bösem Kater, ohne Erinnerung, aber auch ohne den Bräutigam Doug…

USA 2009, 100 min, E/d/f - Regie: Todd Philips, Darsteller: Bradley Cooper, Ed Helms, Zach Galifianakis

Coraline

HG F1
image
image

Coraline hasst ihr neues Zuhause, ausserdem haben ihre Eltern absolut keine Zeit für sie. Als eines Nachts Mäuse ihren Schlaf stören, folgt sie den Viechern und entdeckt eine kleine Tür, die ein Durchgang zu einer anderen Welt ist. Coraline findet sich in einer gleichen, aber doch total veränderten Umgebung wieder. Doch nicht alles was glänzt ist Gold...

USA 2009, 100 min, E/d/f – Regie: Henry Selick, Darsteller: Dakota Fanning, Teri Hatcher

Inglourious Basterds

HG F1
image
image

„Each and every man under my command owes me one hundred Nazi scalps. And I want my scalps.“ So fasst Lt. Aldo Raines den Auftrag der Basterds zusammen. Tarantino beleuchtet den Zweiten Weltkrieg auf eigene Weise und wartet mit hervorragenden deutschen, französischen und italienischen Dialogen auf. Kultverdächtig!

USA, Deutschland 2007, 160 min, D/F/E/IT/d/f - Regie: Quentin Tarantino, Darsteller: Brad Pitt, Christoph Waltz,

Mélanie Laurent

Public Enemies

HG F1
image
image

Stadt. Der Film basiert auf wahren Begebenheiten und handelt vom legendären Bandenchef John Dillinger (Johnny Depp). FBI-Agent Melvin Purvis (Christian Bale) wird beauftragt das kriminelle Genie dingfest zu machen und so beginnt eine mit Spannung und Coolness gewürzte Verfolgungsjagd…

USA 2009, 140min, E/d/f - Regie: Michael Mann, Darsteller: Johnny Depp, Christian Bale, Marion Cotillard

Sunshine Cleaning

HG F1
image
image

Rose Lorkowski will ihren Sohn auf eine Privatschule schicken, doch die sind nicht gerade billig. Deshalb gründet sie kurzerhand zusammen mit ihrer Schwester die Firma „Sunshine Cleaning“, welche Tatorte reinigt. Ein Job also, in welchem man fast täglich Blut zu sehen bekommt - aber was macht Frau nicht alles fürs Geld?

Herzliche Komödie über das Geld, die Liebe, Familie und das Leben.

USA 2008, 102 min, E/d/f – Regie: Christine Jeffs, Darsteller: Amy Adams, Emily Blunt, Alan Arkin

Antichrist

HG F1
image
image

Ein kleiner Junge stürzt aus dem Fenster in den Tod während seine Eltern ungezügelten Sex haben. Die Mutter gibt sich selbst die Schuld und droht am Verlust ihres Kindes zu zerbrechen. Ihr Mann, ein Psychiater, versucht ihre Ängste mit Hilfe von Rollenspielen zu therapieren. Sie ziehen sich ihn den Wald zurück, doch ihr Zufluchtsort scheint nicht das zu sein, was sie sich erhoffen...

USA 2009, 104 min, E/d/f – Regie: Lars von Trier, Darsteller: Willem Dafoe, Charlotte Gainsbourg

District 9

HG F1
image
image

Vor zwanzig Jahren gegründet, ist District 9 das wahrscheinlich seltsamste Flüchtlingslager der Erde. Denn statt Menschen beherbergt es Aliens! Doch die Anwohner sind unglücklich über ihre Nachbarn und fordern deren Räumung. Als ein Beamter bei der Umsiedlung in Kontakt mit einer unbekannten Flüssigkeit gerät, eskaliert die Situation...

USA, Neuseeland 2009, 112 min, E/d/f – Regie: Neill Blomkamp, Darsteller: Sharlto Copley, Jason Cope

Überraschungsfilm/Vorpremiere

HG F1

Was hat sich der SOS wohl dieses Jahr für euch ausgedacht? Eine Komödie, ein Thriller, oder etwa ein Horrorfilm? Wird es etwa sogar eine Vorpremiere? Tja, wenn ihr das wissen wollt, müsst ihr schon selbst zur Vorstellung auftauchen, denn von uns erfährt ihr es nicht. Vorbeikommen lohnt sich aber auf jeden Fall!

Erde 2009, gute 2 Stunden, akustisch verständlich – Regie: XYZ, Darsteller: sind hübsch

Looking for Eric

HG F1

Der Pöstler Eric hat eigentlich schon genug damit zu tun, seine beiden Stiefsöhne im Zaum zu halten. Als plötzlich seine erwachsene Tochter und seine Exfrau wieder in sein Leben treten, droht alles aus dem Ruder zu laufen. Doch da taucht überraschend sein Idol Eric Cantona auf...

GB/F/I/B 2009, 119 min, E/d/f - Regie: Ken Loach; Darsteller: Steven Evets, Eric Cantona, Stephanie Bishop, (Gerard Kearns, Stefan Gumbs)

image
image

Fish Tank

HG F1

Die 15 jährige Mia ist im Clinch mit sich selbst und der Welt um sie herum. Sie wird von der Schule geschmissen und von ihren Freunden geächtet. Einzig beim Tanzen fühlt sie sich wohl. Doch alles ändert sich, als ihre Mutter ihren neuen Freund mit nach Hause bringt…

http://outnow.ch/Movies/2009/FishTank/Bilder/movie.fs/03# style="boarder:none;flat:left;"

GB/NL 2009, 122 min, E/d/f - Regie: Andrea Arnold; Darsteller: Katie Jarvis, Michael Fassbender, Keirston Wareing.

Cargo

HG F1

Die Crew des Frachters "Kassandra" verbringt die grösste Zeit ihrer 8 Jahre dauernder Mission im Kälteschlaf. Während ihrer Wachschicht bemerkt die Ärztin Laura jedoch, dass nicht alles mit rechten Dingen zugeht und sie offensichtlich nicht allein an Bord sind....

CH 2009, 120 min, D, - Regie:Ivan Engler, Ralph Etter; Darsteller: Anna-Katharina Schwabroh, Martin Rapold

Mary & Max

HG F1

Aus Neugierde beginnt die einsame 8-jährige Mary aus Melbourne eine Brieffreundschaft mit dem 44-jährigen Autisten Max aus New York. Trotz Schwierigkeiten verbindet die Beiden bald mehr als nur die Liebe zur Schokolade.

Aus 2009, 80 min, E/d/f - Regie: Adam Elliot; Darsteller: Toni Collette, Philip Seymour Hoffman, Bethany Whitmore

Das Weiße Band

HG F1

Sommer 1913: In einem protestantischen Dorf im Norddeutschland ereignen sich mehrere mysteriöse Unfälle: der Reitunfall des Doktors und der tödliche Arbeitsunfall einer Bäuerin sind nur der Anfang. Als dann auch noch Kinder Entführt und Misshandelt werden, droht der Dorffrieden vor Misstrauen auseinander zu brechen. Nur der junge Lehrer scheint auf der richtigen Spur zu sein...

A/Fr/De 2009, 150min, D/f/i - Regie: Michael Haneke; Darsteller: Ulrich Tukur, Burghart Klaussner

Imaginarium of Doctor Parnassus

HG F1

Valentina, die Tochter von Dr. Parnassus wird bald 16, und ist dem Teufel versprochen. Wird Dr. Parnassus mit seinem magischen Wanderzirkus seine Valentina von den brennenden Händen des Satans retten können? Der neueste Streich von Monty Python Regisseur Terry Gilliam.

E/d/f 123 min

von Terry Gilliam mit Heath Ledger, Lily Cole, Verne Troyer und Christopher Plummer

Un prophète

HG F1

Als Malik ins Gefängnis wandert ist er völlig auf sich allein gestellt und seinen Mitgefangenen gnadenlos ausgeliefert. Nachdem er vom Bandenführer César gezwungen wird, einen Mord zu begehen beginnt er langsam im sozialen Gefüge des Gefängnis aufzusteigen und gewinnt an Einfluss, bis er sogar für César gefährlich wird...

F 2009, 150min, F/d - Regie: Jacques Audiard; Darsteller: Tahar Rahim, Niels Arestrup, Adel Bencherif

Als ob ihr Job, der untreue Ehemann und die Erziehung von drei Teenagern nicht genug wäre, musste Matty noch mit dem LKW von Johnny zusammenstossen! Dieser entpuppt sich schon bald als netter als ursprünglich gedacht...

Lustige Komödie aus Belgien mit viel Charme, Herz und Witz!

Belgien 2008, 102 min, Flamisch/NL/d - Regie: Christophe Van Rompaey; Darsteller: Barbara Sarafian, Jurgen Delnaet

Sztuczki (Tricks)

HG F1

Der 6-jährige Stefke hat nur Mutter und Schwester, der Vater verliess die Familie als er noch klein war. Elka, seine Schwester, bringt ihm kleine Tricks bei, mit denen er das Schicksal ändern kann. Bis er eines Tages glaubt, seinen Vater am Bahnhof gesehen zu haben...

Polen 2007, 95 min, P/d - Regie: Andrzej Jakimowski, Darsteller: Damian Ul, Ewelina Walendziak, Thomasz Sapryk

Shutter Island

HG F1

Anstalt für geistesgestörte Gewaltverbrecher , Shutter Island, 1954: Marshal Teddy Daniels erhält den Auftrag die verschwundene Insassin Rachel Solando aufzuspüren. Dabei bereiten ihm die Patienten, die Aufseher, der ärztliche Leiter wie auch seine eigenen Erinnerungen viel Mühe. Packender Mysterythiller von Altmeister Martin Scorsese!

USA 2010, 138 min, E/d/f - Regie: Martin Scorsese; Darsteller: Leonardo DiCaprio, Ben Kinglsey

Aus verleih-technischen Gründen können wir momentan nicht sagen, ob wir euch „A Serious Man“ von den Coen Brüdern, oder Tom Fords „A Single Man“ zeigen können.

Updates und Infos findet ihr auf: www.sos.ethz.ch

USA 2009, 109/99 min, E/d/f

Update

An jenem Tag wurde wohl "A Serious Man" gezeigt. "A Single Man" folgte dann ein Semester später am 2010-12-14.

An Education

HG F1

London, 1961: Die 16-jährige Jenny wird nach einem Schulkonzert von dem Lebemann David Goldman auf der Strasse aufgelesen. Zwischen ihr und dem über 30-jährigen entwickelt sich langsam eine Beziehung. Doch Jennys Eltern ist David gar nicht geheuer.

Oscarnominiertes Drama übers Erwachsen werden und den Ernst der Ersten Liebe.

UK 2009, 95 min, E/d/f - Regie: Lone Scherfig, Darsteller: Carey Mulligan, Alfred Molina, Dominic Cooper

Invictus

HG F1

Die Apartheid mag zwar offiziell abgeschafft worden sein, doch in den Herzen der Leute herrscht sie immer noch. Um die Bevölkerung Südafrikas zu vereinen, möchte Mandela alle Südafrikaner dazu bringen, bei der kommenden Weltmeisterschaft hinter ihrer vorwiegend weissen Nationalmannschaft zu stehen.

USA 2009, 133 min, E/d/f - Regie: Clint Eastwood; Darsteller: Morgan Freeman, Matt Damon

Schöne Ferien

HG F1

Hallo liebe Kinofreunde

Die Semesterferien neigen sich dem Ende zu und auch wir vom Filmteam sind langsam wieder bereit für eine weitere Saison Kino.

Das Kinoprogramm wurde bereits Mitte Juli beschlossen, und nun, da es bestätigt wurde können wir es auch hier präsentieren. Die Texte und Bilder fehlen zwar noch, doch ich hoffe Ihr könnt euch schon mal einen Überblick verschaffen und euch das eine oder andere Datum schon mal frei halten.

Der letzte Film im Semester wird wieder ein Überraschung Film werden, dazu können wir noch nicht mehr verraten. Ein Beitritt zum Filmteam könnte da allerdings Abhilfe verschaffen ;-)

Und wer während den Ferien noch nichts vor hat, dem können wir mit dem Schachfilm-Special vielleicht auch noch ein wenig Unterhaltung bieten. Während der Schachweltmeisterschaft hier in Zürich bietet der SOSeth drei Schachfilme im Programm an.

Schöne Ferien, Gute letzte Prüfungen und hoffentlich sehen wir euch wieder naechstes Semester

Angela

Leiterin Filmteam SOSeth

Revolver

HG F1

Das Schachfilm Special

Nach 7 Jahren Haft wird Jake Green aus dem Gefängnis entlassen und will nun Rache üben an dem, der Ihn ins Gefängnis gesteckt hat, der Casinobesitzer Dorothy (Mr. D) Macha. Und Jacke besiegt Macha nicht nur, erniedrigt ihn auch noch verbal, sodass Macha seinen Hitman auf Jacke ansetzt.

UK/F 2005

Regie: Guy Ritchie

Darsteller: Jason Statham, Ray Liotta, Drew Barrymore, Voncent Pastore

Sprache: E/d

Die Schachnovelle

HG F1

Das Schachfilm Special

Wegen Kunstschmuggels wird der österreichischen Rechtsanwalt Werner von Basil von der Gestapo verhaftet und in ein Hotelzimmer in Einzelhaft gesperrt um seinen Willen zu brechen. Das einzige was ihm bleibt ist ein Buch über Schach, welches er heimlich seinen Peinigern gestohlen hat und ihn vor dem Wahnsinn bewahrt.

D 1960

Regie: Gerd Oswald

Darsteller: Curd Jürgens, Hans-Jörg Felmy, Mario Adorf, Claire Bloom, Hans Söhnker

Sprache: D

La Joueuse

HG F1

Das Schachfilm Special

Hélène ist ein Zimmermädchen in einem kleinen korsischen Dorf. Als sie eines Tages zwei Hotelgästen beim Schachspiel zusieht, erwacht ihre Leidenschaft für das Spiel. Ihr Alltag beginnt sich nur noch um Schach zu drehen, während ihr Mann und ihre 15 jährige Tochter das neue aufblühen von Hélène nicht verstehen.

F/D 2009

Regie: Caroline Bottardo

Darsteller: Sandrine Bonnaire, Kevin Kline, Laurence Colussi, Didier Ferrari

Sprache: F/d

Celda 211

HG F1

Gerade neu eingestellt, schon auf die Probe gestellt: an Juans erstem Arbeitstag als Gefängniswärter bricht ein Aufstand unter den Gefangenen aus. Im daraus resultierenden Chaos bleibt Juan unter den Häftlingen zurück und hofft auf Rettung.

image

Frankreich/Spanien 2009, 113 min, Spanisch/d – Regie: Daniel Mozzón; Darsteller: Alberto Ammann, Luis Tosar

Women without Men

HG F1

In ihrem bildgewaltigen Film vermittelt Regisseurin Shirin Neshat die Schicksale von vier Frauen im Iran, die zur Zeit des Staatsstreichs '53 auf einem Landgut zusammentreffen. In der idyllischen Umgebung finden sie Momente der Hoffnung, doch die politischen Umbrüche machen auch vor dem abgeschiedenen Paradies nicht halt.

image
image

Deutschland/Österreich/Frankreich 2009, 95 min, Persisch/d/f - Regie: Shirin Neshat, Shoja Azari; Darsteller: Shabnam Toloui, Pegah Ferydoni, Arita Shahrzad, Orsolya Tóth, Mehdi Moinzadeh.

Kick-Ass

HG F1

Dave, ein langweiliger Durchschnittstyp, beschliesst eines Tages ein Superheld zu werden und die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Trotz vieler Rückschläge finden sein unermüdlicher Einsatz und seine Sturheit bald Nachahmer und zusammen mischen sie dann die Unterwelt auf... Das neue Actionspektakel von Matthew Vaughn, dem Regisseur von Lock, Stock and Two Smoking Barrels, Snatch und Stardust.

image
image

USA/UK 2010, 117 min, E/d – Regie: Matthew Vaughn, Darsteller: Aaron Johnson, Chloe Moretz, Nicolas Cage

Sin Nombre

HG F1

El Caspar ist Mitglied der berüchtigten Gang Mara Salvatrucha. Sein Leben ist durch Gewalt bestimmt, der auch seine geheime Freundin zum Opfer fällt. Bei der Überwachung der Flüchtlingsströme, eine veritable Einnahmequelle der Gang, lernt er Sayra kennen und will mit ihr in die USA fliehen. Doch die gesamte Mara Salvatrucha ist hinter ihm her...

image
image

Mexico/USA 2009, 96 mi, Spanisch/d – Regie: Cary Fukunaga, Darsteller: Edgar Flores, Paulina Gaitan, Tenoch Huerta, Marco Antonia Aguirre

No One Knows about Persian Cats

HG F1

Die beiden Iraner Ashkan und Negar wollen zusammen eine Indierockband gründen und durch Europa touren. Dazu fehlen ihnen jedoch noch drei Dinge: Geld, Visa und Bandmitglieder. So schlagen sie sich durch den Teheraner Untergrund, geheime Konzerte und Partys, denn westliche Musik ist im Iran strengstens verboten...

image
image

Iran 2009, 106 min, Persian/d/f - Regie: Bahman Ghobadi; Darsteller: Hamed Behdad, Ashkan Koohzad, Negar Shaghaghi

Die Fremde

HG F1

Nach einem erneuten Übergriff von ihrem Mann, flieht Umay mit ihrem Sohn Cem nach Berlin zu ihrer Familie. Ihr Vater ist mit ihrer Flucht nicht einverstanden und verstösst sie, um die Familie vor dieser Schande zu beschützen.

Sehr eindrückliches Familiendrama, dass niemanden kalt lässt!

image
image

Deutschland 2010, 119 min, D – Regie: Feo Aladag; Darsteller: Sibel Kekilli, Settar Tanriogen

The Private Lives of Pippa Lee

HG F1

Als Pippa Lee mit ihrem 30 Jahre älteren Mann in eine Altersresidenz zieht, erwacht in ihrem Unterbewusstsein wieder der Wunsch nach dem wilden Leben, das sie vor ihrer Ehe führte. Tragikomischer Film, der mittels Flashbacks und viel Ironie aufzeigt, wie einsam ein Leben voller Leute manchmal sein kann.

image
image

USA 2009, 93 min, E/d - Regie: Rebecca Miller; Darsteller: Robin Wright Penn, Winona Rider, Keanu Reeves, Monica Bellucci

Inception

HG F1

! Achtung Film beginnt um 18.15, nicht 19.15 !

Dom Cobb, ein Datendieb, versucht seinen grössten Coup: Er will in die Traumwelt eines Schlafenden eindringen um ihm dort eine Idee einzupflanzen. Doch dies ist leider nicht so einfach, wie es sich anhört... Neuster Science-Fiction Film von Batman-Regisseur Christopher Nolan.

image
image

USA 2010, 148 min, E/d – Regie: Christopher Nolan; Darsteller: Leonardeo Di Caprio, Ellen Paige, Ken Watanabe

El Secreto de Sus Ojos

HG F1

! Achtung Film beginnt 18.15, nicht 19.15 !

Kurz vor seiner Rente beschliesst Benjamín Espósito sich einem Fall zuzuwenden, der 24 Jahre zurückliegt: Ein brutaler Frauenmord. Gemeinsam mit seiner früheren Vorgesetzten beginnt er den Fall wieder aufzurollen und findet, dass vieles anders ist, als er zu wissen glaubte... Erhielt 2009 den Oscar für den besten fremdsprachigen Film.

image
image

Argentinien/Spanien 2009, 127 min, Spanisch/d/f - Regie: Juan Jose Campanella, Darsteller:Ricardo Darín, Soledad Villamil, Javier Godino, Guillermo Francella und Pablo Rago.

Despicable Me

HG F1

Um sich wieder an die Spitze der Superbösewichte katapultieren zu können, will Gru mit einer Schrumpfpistole den Mond verkleinern. Leider besitzt sein Erzfeind Vector dieses Gerät. Schwer genug bei ihm einzubrechen, muss sich Gru neu auch um drei Waisenmädchen kümmern. Doch Gru rechnet nicht damit, was Girlpower so alles bewirken kann...

imageimage

USA 2010, 95 min, E/d – Regie: Pierre Coffin, Chris Renaud, Darsteller: Steven Carell, Julie Andrews, Jason Segel

Vorfilm:

Peng!

image

von Alex Stoop

Micmacs

HG F1

Brazil trägt eine Kugel in seinem Kopf, die ihn jeden Augenblick töten könnte. Ohne Job und ohne Wohnung findet Brazil auf der Müllhalde von Tambouille Unterschlupf. Zusammen mit anderen Heimatlosen plant er Rache gegen die Waffenindustrie.

Neuester Film von Jean-Pierre Jeunet, dem Regisseur von „Die fabelhafte Welt der Amélie" .

image
image

Frankreich 2009, 105 min, F/d – Regie: Jean-Pierre Jeunet; Darsteller: Dany Boon, Yolande Moreau

A Single Man

HG F1

1970: Als George Falconer (Colin Firth) den Anruf bekommt, dass sein langjähriger Lebenspartner in einem Autounfall ums Leben kam, bricht für ihn die Welt zusammen. Er beschliesst seinem Leben selbst ein Ende zu setzten. An seinem letzten Tag begegnet er verschiedenen Personen, welche ihn an sein Leben und an seinen verstorbenen Partner erinnern.

image
image

USA 2009, 99 min, E/d - Regie: Tom Ford; Darsteller: Colin Firth, Julianne Moore, Matthew Goodwin, Nicholas Hoult

Überraschungsfilm

HG F1

Was hat sich der SOS wohl dieses Jahr für euch ausgedacht? Eine Komödie, ein Thriller, oder etwa ein Horrorfilm? Ist es gar eine Vorpremiere? Tja, wenn ihr das wissen wollt, müsst ihr schon selbst zur Vorstellung auftauchen, denn von uns erfahrt ihr es nicht. Vorbeikommen lohnt sich aber auf jeden Fall!

Und zusätzlich zum Film hat das Filmteam noch ein extra Weihnachtsgeschenk für euch parat, lasst euch von einem Spezialauftritt überraschen!

Earth 21. Jh, ca. 2 Stunden, akustisch verständlich – Regie: XX und XY, Darsteller: sind sexy

Und so findet ihr uns: Im ETH Hauptgebäude im Hörsaal F1.

In einer Spezialvorstellung präsentiert der SOSeth euch folgende Filmperle:

Macht euch gefasst auf einen Weihnachtsfilm der Superlativen, die Weihnachtsgeschichte, frei interpretiert nach Monty Python:

Not the Messiah (He's a Very Naughty Boy)

1979 schufen Monty Python ein Meisterwerk blasphemischer Ausmasse: The Life of Brian.

Die Geschichte von Brian, der wirklich nicht der Messias ist, aber von allen dafür gehalten wird, hat schnell Kultstatus erreicht. Nun hat Eric Idle in Zusammenarbeit mit John Du Prez ein Musical geschaffen, das diese Geschichte neu erzählt, unterstützt vom BBC Orchester und Chor. John Du Prez arbeitet schon lange mit den Pythons zusammen; er komponierte die Musik zum Film „The Life of Brian“ und zum Musical „Spamalot“. Eric Idle beschreibt die Musik von „Not the Messiah“ als "baroque 'n' roll". Tatsächlich ist sie sehr vielfältig und abwechslungsreich. Altbekanntes wie "Always Look on the Bright Side of Life" ist genauso vertreten wie "Hail to the Shoe" oder "I want to be a Girl" gesungen von Stan (Loretta). Und wen das noch nicht überzeugt hat, der interessiert sich vielleicht für eine der obszönsten Sexszenen, die wir jemals im SOSeth Kino gezeigt haben!

Dieser Film ist ein Muss für alle wahren Monty Python Fans. Die Gelegenheit, ihn noch mals im Kino zu sehen, sind eher dürftig, da er in der Schweiz gerade mal einen Tag im Kino zu sehen war, letzten Februar.

Dieser Film wird ab DVD gezeigt, mit englischem Untertitel.

Am Mittwoch, 22.12.2010, um 19.15.

Eintritt ist gratis für alle Mitglieder des SOSeth, Nichtmitglieder

zahlen 5.-.

image

Red

HG F1

Um herauszufinden wer ihn töten will, schliesst sich der Ex-CIA-Agent Frank Moses (Bruce Willis) mit seinen ehemaligen Kollegen Marvin (John Malkovich), Joe (Morgan Freeman) und Victoria (Helen Mirren) zusammen. Aktionkomödie, die Kein Auge trocken lasst!

image
image

USA 2010, 111 min, E/d/f – Regie: Robert Schwentke; Darsteller: Bruce Willis, Mary-Louise Parker, Karl Urban

Sennentuntschi

HG F1

In seinem neuesten Film nimmt Regisseur Michael Steiner die Sage des Sennentuntschi auf: Sennen sollen aus Langeweile eine Puppe aus Stroh gebaut haben, welche sie zum Leben erweckten... Eindrückliches Gruselmärchen vor atemberaubender Alpenkulisse!

image
image

CH 2010, 110 min, CH/d/f – Regie: Michael Steiner; Dasteller: Roxane Mesquida, Carlos Leal, Nicholas Ofczarek, Hanspeter Müller

Serge Gainsbourg, vie héroique

HG F1

Musikgenie, Peot, Verführer der schönsten Frauen, Provokateur – Serge Gaisnbourg war zu Lebzeiten alles. Comiczeichner und Regisseur Joann Sfar gewährt uns einen humorvollen Einblick in das Leben der französischen Popikone Serge Gainsbourg, dessen Werk und dessen vielen Affären.

image
image

Frankreich, USA 2010, 130 min, Fr/d – Regie: Joann Sfar; Darsteller: Eric Elmosnino, Lucy Gordon, Laetitia Casta

Skandinavische Gangsterkomödie. Nach 12 Jahren Haft wegen Mord kommt Ulrik frei. Er packt seine Chance und beginnt sich mit seiner Exfrau und seinem Sohn zu versöhnen. Doch da sind auch noch seine alten Kumpels, die Ulrik dazu drängen, sich an dem Mann zu rächen, der ihn damals an die Polizei verraten hat...

image
image

Norwegen 2010, 105min, Norwegisch/d (?) - Regie: Hans Petter Moland; Darsteller: Stellan Skarsgård, Bjørn Floberg, Jorunn Kjellsby

Machete

Der mexikanische Ex-Cop "Machete" erhält von einem reichen Geschäftsmann ein zwielichtiges Angebot: Er soll den Senator von Texas umbringen. Doch als er ihn ins Visier nimmt, wird er selbst angeschossen und findet sich inmitten amerikanischer Politintrigen wieder. Er beschliesst blutige Rache zu nehmen...

image
image

USA 2010, 105 min, E/d/f – Regie: Robert Rodriguez, Ethan Maniquis; Darsteller: Danny Trejo, Robert De Niro, Jessica Alba

Exit through the Gift Shop

Ein Dokumentarfilm über Kunst - schöngeistig und todlangweilig? Keins von beidem trifft auf diese skurrile 'Dokumentation' zu, die das Schaffen der Graffitikünstler um den legendären Banksy beschreibt. Dessen Identität kann leider auch von Protagonist Thierry, der dem Schaffen der street artists mit seiner Kamera folgt, nicht enthüllt werden. Trotzdem verspricht der Film Spannung und Humor!

image
image

USA/UK 2010, 87 min, E/F/d/f – Regie: Banksy, Darsteller: Banksy, Thierry Guetta and Space Invader

L'illusionniste

Der Zauberer Tatischeff ist am Ende und versucht sein Glück in Schottland. Dort trifft er Alice, die wirklich glaubt, dass er wirklich Zaubern kann. Und so versucht Tatischeff alles, um diese aufrecht zu erhalten... Animationsfilm vom Sylvain Chomet, dem Regisseur von 2Les triplettes de Belleville“.

image
image

Frankreich/GB 2009, 90 min, E/F/Gaelic/d – Regie: Sylvain Chomet; Darsteller: Jean-Claude Donda, Eilidh Rankin

Black Swan

HG F1

Balltettregissuer Tomas Leroy (Vincent Cassel) empfindet Nina (Natalie Portman) als viel zu zugeknöpft und perfektionistisch für ihre Rolle in „Schwanensee“. Doch seine Methoden sie kantiger zu machen zehren an ihren Nerven. Oscarnominierter Psychothriller, der keinen kalt lässt!

image
image

USA 2010, 108 min, E/d/f – Regie: Darren Aronofsky; Darsteller: Natalie Portman, Vincent Cassel, Wiona Ryder

True Grit

HG F1

Das neuste Meisterwerk der Coen Brüder entführt uns in den Wilden Westen, 1880. Der Vater der 14-jährigen Mattie Ross wird im Streit umgebracht, der Mörder flieht. Mattie macht sich an der Seite des US-Marshalls Reuben J. "Rooster" Cogburn in die Wildnis auf um den Mörder auf eigene Faust zu stellen.

image
image

USA 2010, 110 min, E/d/f – Regie: Joel & Ethan Coen; Darsteller: Jeff Bridges, Matt Daemon, Josh Brolin, Hailee Steinfeld

Another Year

HG F1

Wunderbare Tragikomödie über die Liebe und das Leben. Der neue Film von Mike Leigh ("Happy-Go-Lucky") begleitet ein Jahr lang das seit Jahrzehnten glücklich verheiratete Ehepaar Gerri und Tom. Die beiden kümmern sich um die sie umgebenden Menschen, die weniger Glück mit ihrem Liebesleben haben.

image
image

UK 2010, 129min, E/d/f - Regie: Mike Leigh; Darsteller: Jim Broadbent, Ruth Sheen, Lesley Manville

Vorpremiere - Carancho

HG F1

In Argentinien sterben jährlich 8000 Menschen in Verkehrsunfällen. Ein Milliardengeschäft für viele illegal operierende Anwälte. Inmitten dieses dubiosen Milieus treffen Sosa, ein korrupter Rechtsanwalt, und Lujan, eine desillusionierte Notärztin, aufeinander...

image
image

F/Argentinien 2010, 107 min, Sp/d/f – Regie: Pablo Trapero; Darsteller: Ricardo Darin, Martina Gusman

Welcome To The Reilys

HG F1

Als Doug Riley die 16-jährige Mallory in einem Striplokal kennen lernt, beschliesst er sich um sie zu kümmern. Seit dem Tod seiner Tochter scheint das Leben still zu stehen. Zusammen mit seiner Frau Lois versucht er Mallory wieder auf den rechten Weg zu bringen...

image

UK/USA 2010, 110 min, E/d/f - Regie: Jake Scott; Darsteller: James Gandolfini, Melissa Leo, Kristen Stewart

Überraschungsfilm

HG F1

Was hat sich der SOS wohl dieses Semester für euch ausgedacht? Eine Komödie, ein Thriller, , ein Drama oder etwa ein Horrorfilm? Tja, wenn ihr das wissen wollt, müsst ihr schon selbst zur Vorstellung auftauchen, denn von uns erfährt ihr es nicht. Vorbeikommen lohnt sich aber auf jeden Fall!

image
image

Erde 2009, gute 2 Stunden, akustisch verständlich – Regie: XYZ, Darsteller: sind hübsch

Flik auf den Hönggerberg

HG F1

Das gratis Openair Kino auf den Hönggerberg findet auch dieses Jahr wieder in der letzten Semesterwoche statt.

Kommt an unserer Bar vorbei und lasst euch vom Film überraschen.

Am Montag praesentiert die Filmstelle einen Film.

Filmbeginn ca. 21.30, wenns genug dunkle ist.

Flik auf dem Hoenggerberg

HG F1

Das gratis Openair Kino auf den Hönggerberg findet auch dieses Jahr wieder in der letzten Semesterwoche statt.

  • Ort: ETH Hönggerberg

  • Zeit: Bar ab 17:00, Film bei Einbruch der Dämmerung

image image

Wenn alles klappen sollte, erwartet euch am Dienstag ein kleines graues Männchen namens Paul. Der neueste Film der Britischen Komiker Simon Pegg und Nick Frost, unter anderem bekannt für „Sean of the Dead“ und „Hot Fuzz“, räumt mit allen Alienklischees, Verschwörungstheorien und FBI-Gerüchten auf.

Seit 1947 auf der Erde, will Paul (gesprochen von Seth Rogen) wieder zurück auf seinen Planeten und bittet daher die beiden Comiczeichner Greame Willy (Pegg) und Clive Gollings (Frost) um Hilfe. Im Wohnwagen jagen sie, gefolgt von FBI-Agenten Zoil (Jason Bateman) und Haggard (Bill Hader) quer, quer durch das Land auf der Suche nach Pauls verschollenem Mutterschiff. Das dabei viel schief geht und allerlei Komisches passiert, ist ja wohl klar. Darum <>, dass es klappt!

Peepli Live

HG F1

Weil er viele Schulden hat, soll das Land von Natha (Onkar Das) versteigert werden. Dies wäre das Ende für seine Familie. Doch da stösst er auf ein lukratives Angebot seiner Regierung: wer sich selber selbst umbringt, erhält eine grosszügige Abfindung. Doch als die Medien erfahren, was er vor hat, wird es angesehns schwieriger sich klam und heimlich umzubringen.... Lustige Komödie aus Indien, mit viel Charme und einer Priese Ironie!

image

Indien 2010, 95 min, Hindi/d/f - Regie: Anusha Rizvi, Darsteller: Onkar Das, Raghuvir Yadav, Shalini Vatsa

Sucker Punch

HG F1

Dass das Leben kein Zuckerschlecken ist, weiss Babydoll schon lange. Unschuldig in einer Nervenheilanstalt eingesperrt, bleiben ihr nur noch wenige Tage bis an ihr eine Lobotomie durchgeführt wird. Ihr bleibt wenig Zeit um dem Wahnsinn zu entkommen....

Fantastischer Psychofilm, bei dem man nie genau weiss, was jetzt real ist und was nicht, hinterlegt mit tollen Explosionen, coolen Kämpfen und einem genialen Soundtrack. Ein Muss für Fans von schrägem Actionkino!!!!!

image
image

Canada, USA 2011, 109 min, E/d/f - Regie: Zack Snyder, Darsteller: Emily Browning, John Hamm, Abbie Cornish

Kill Me Please

HG F1

Bei dieser bitterbösen belgischen Komödie könnte man vor Lachen sterben: Dr. Kruger's Patienten wollen alle nur das eine, dass er sie umbringt. Sehr unterschiedlich gestaltet sich jedoch ihr letzter Wunsch. Manche wollen sich noch ein letztes Mal sexuell Vergnügen, andere wollen lieber vor einem Publikum singen. Doch alles verläuft anders als gedacht als ein Feuer ausbricht und einige vor ihrer Zeit dahinscheiden...

image
image

Frankreich, Belgien, 2011, 95 min, F/d - Regie: Olias Barco, Darsteller: Aurélien Recoing, Benoit Poelvoorde, Muriel Buysse

Balada Triste de la Trompeta

HG F1

Spanien im Bürgerkrieg 1937: Vor den Augen seines Sohnes wird ein Clown von spanischen Faschischten zwangsrekrutiert und direkt aufs Schlachtfeld gebracht. der Zirkusmanege heraus als Soldat rekrutiert. Über 30 Jahre später versucht sich Javier selbst im Zirkus, kann aber wegen seinem Kindheitstrauma nur die Rolle des traurigen Clowns darstellen. Doch alles ändert sich, als er die schöne Akrobatin Natalia kennen lernt. Doch diese ist mit dem anderen Clown Sergio zusammen. Dieser ist ein ständiger Säufer und ein Sadist, was Natalia aber keinesfalls zu stören scheint. Um ihre Liebe ganz für sich allein zu gewinnen, muss Javier lernen, seine dunkle Seite heraus zu lassen. Ein erbitterter Kampf bricht zwischen den beiden Clowns aus. Doch wie man schon so schön sagt: Im Krieg und in der Liebe ist alles erlaubt, und dies wissen die beiden Männer auch wahrlich zu Herzen zu nehmen.

image
image

Spanien, Frankriech 2010, 107 min, Spanisch/d/f – Regie: Alex de la Iglesia, Darsteller: Carlos Areces, Antonio de la Torre, Carolina Bang

Whip it

HG F1

Bliss (Juno Hauptdarstellerin Ellen Page) wächst in einer Kleinstadt in der Nähe von Austin, Texas, auf. Ihr Leben besteht aus Schule, Job in einer Dinnerbude und regelmässigen Teilnahmen an Schönheitswettbewerben zu der sie ihre Mutter zwingt. Als sie heimlich ein Rollerderby in Austin besucht erwacht ihre wilde Seite und sie ist beseelt vom Wunsch an der Seite von Bloody Holly, Eva Destruction, Malice in Wonderland und den anderen selbst in den Ring zu steigen...

Eine unterhaltsame, abwechslungsreiche Komödie unter der Regie von Drew Barrymore, die selbst als Derbyfahrerin glänzt.

image
image

USA 2009, E/d/f, 111 min, Regie: Drew Barrymore, Darsteller: Ellen Page, Drew Barrymore, Zoe Bell, Kristen Wiig

Tambien la lluvia

HG F1

Zwei spanische Regisseure wollen in Bolivien einen kritischen Film über Christoph Kolumbus. Doch während der Dreharbeiten mit den Laiendarstellern kommt es zu Unruhen in der Bevölkerung, da das Wasser privatisiert wird. Als auch die Laiendarsteller des Films sich an den Aufständen beteiligen wird es für die spanischen Regisseure kritisch und sie müssen sich entscheiden auf welcher Seite sie stehen.

image
image

Spanien, Frankreich, Mexico 2010, 103 min, Sp/d/f - Regie: Iciar Bollain; Darsteller: Gael García Bernal, Luis Tosar, Carlos Aduviri

Der Sandmann

HG F1

Benno mag Ordnung, seine laute Nachbarin Sandra nicht. Doch als er anfängt Sand zu verlieren, verwandelt sich Bennos wohlgeordnetes Leben in ein einziges Chaos. Schlimmer noch: ausgerechnet Sandra ist seine letzte Rettung sein. Während er versucht ihre Freundschaft zu gewinnen, rinnt ihm immer mehr die Zeit, wie der Sand, davon. Lustige CH-Komödie!

image
image

CH 2011, 88 min, Mundart – Regie: Peter Luisi; Darsteller: Fabian Krüger, Irene Brügger, Beat Schlatter

Horrible Bosses

HG F1

Drei Männer, ein Problem: Ihre Chefs machen ihnen das Leben zur Hölle. Kündigen ist wegen der schlechten Wirtschaftslage keine Option. Daher entschliessen sie sich mit der Hilfe eines Auftragskillers ihre Probleme aus der Welt zu schaffen. Doch Mord ist schwieriger getan als gesagt...

image
image

USA 2011, 98 min, E/d/f – Regie: Seth Gordon; Darsteller: Jason Batemann, Jamie Foxx, Kevin Spacey, Jennifer Aniston

Sommer in Orange

HG F1

1980 zieht eine Berliner Sektenkommune ins bayrische Talbichl. Dass die Gemeinde die Hippies nicht wollen, spürt insbesondere die 11-jährige Lili. In der Schule gemobbt und von ihrer Mutter vernachlässigt, wünscht sie sich nur ein normales Leben. Also tritt sie heimlich dem Blasmusikverein bei, nicht ahnend, welches Chaos sie dadurch verursacht. Tolle Komödie, basierend auf wahren Tatsachen!

image
image

Deutschland 2011, 110 min, D/f – Regie: Marcus Rosenmüller; Darsteller: Petra Schmidt-Schaller, Amber Bongard, Georg Friedrich

Beginners

HG F1

Aller Anfang ist schwer. Für Hal (Christopher Plummer) ist es seinen Sohn darüber aufzuklären, dass er schwul ist, für Oliver (Ewan McGregor) sein Leben nach dem Tod seines Vaters wieder selbst in die Hand zu nehmen. Ein wunderbarer Film über den Wert der Familie, die Liebe und dass es nie zu spät ist neu anzufangen.

image
image

USA 2010, 104 min, E/d/f – Regie: Mike Miles; Darsteller Christopher Plummer, Ewan McGregor

Contagion

HG F1

Als Beth nach einer Reise erkrankt, weiss sie nicht, dass sie das erste Opfer eines neuartigen Virus ist, das sich über die Luft überträgt und ihre Wirte binnen Tagen zur Strecke bringt. Für die Ärzte beginnt ein rasanter Wettlauf gegen die Zeit und gegen die Ausrottung der menschlichen Spezies. Eine virale, erschreckend plausible, Dystopie vom Feinsten!

image
image

USA 2011, 105 min, E/d/f – Regie: Steven Sonderbergh, Darsteller: Matt Damon, Kate Winslet, Jude Law, Laurence Fishburne, Gwyneth Paltrow

Super 8

HG F1

Der 13-jaehrige Joe lebt mir seinem Vater in einer kleinen Stadt in Kalifornien. Mit seiner Super 8 Kamera will er, zusammen mit Freunden, einen Zombiefilm drehen. Als sie eines Nachts beim lokalen Bahnhof Szenen fuer ihren Film drehen wollen, werden sie Zeugen von einem Zugunglueck. Ein Armeezug und ein Pick-Up-Truck sind ineinander gerast. Doch damit nicht genug, in den folgenden Tagen geschehen immer merkwuerdigere Sachen im Staedtchen, bis schliesslich die Armee einmarschiert...

image
image

USA 2011, 112 min, E/d/f, - Regie: J.J. Abrams; Darsteller: Joel Courtney, Elle Fanning, Riley Griffiths

Tomboy

HG F1

Die zehnjährige Laure möchte eigentlich lieber der zehnjährige Michael sein. Als sie mit ihren Eltern in eine neue Stadt zieht, stellt sie sich ihrer Nachbarin daher als Junge vor. Anfangs scheint es kein Problem zu sein, sich als Junge auszugeben. Doch was, wenn das neue Schuljahr beginnt? "Teddy"-Preisträger der Berlinale 2011.

Frankreich 2011, 84 min, F/d, Regie: Celine Sciamma, Darsteller: Zoe Heran, Mathieu Demy

Überraschungsfilm

HG F1

Jaja, die ewige Frage, was denn nun der Ueberraschungsfilm werden koennte... Vielleicht wirds ja eine franzoesische Komoedie wie letztes Semester mit Potiche. Oder Ein bizarrer Independent Film wie vor einigen Semester bei Cold Souls.

Oooooder wir schnappen uns eine leckere Vorpremiere wie damals bei Brokeback Mountain.

Liebesfilme hatten wir auch schon, und die Musikalischen sind auch nicht zu kurz gekommen. Dann gabs da noch die englische Komoedie Death at the funeral und ein Kung Fu Panda hat uns auch schon mal die Ehre erwiesen. Lasst euch einfach ueberraschen...!

Nader kümmert sich um seinen an Alzheimer erkrankten Vater und kann deshalb den Iran nicht verlassen. Seine Frau Simin will aber weg und reicht daher die Scheidung ein. Als sie nun das Haus verlässt, beginnt der Rosenkrieg zwischen den beiden. Bewegendes Sozial- und Justizdrama aus dem Iran.

Iran 2011, 123 min, Pers/d/f - Regie: Asghar Farhadi; Darsteller: Peyman Moaadi, Leila Hatami, Sareh Bayat

La piel que habito

HG F1

Als Koryphäe im Bereich der Hauttransplantation befasst sich der pensionierte Schönheitschirurg Robert Ledgard (Antonio Banderas) ausschliesslich mit dem Wohl Veras, seiner einzigen Patientin. Dafür ist er auch bereit, sich notfalls über ethische Richtlinien hinwegzusetzen. Hinzu kommt, dass Vera nicht ganz freiwillig seine Patientin ist. Mitreissender Thriller von Pedro Almodóvar, der tief in die Abgründe menschlichen Handelns blicken lässt.

Spanien 2011, 117 min, Sp/d/f - Regisseur: Pedro Almodóvar; Darsteller: Antonio Banderas, Elena Anaya, Blanca Suárez

Le chat du rabbin

HG F1

Der Kater des Rabbiners hat dessen Papagei gefressen und spricht nun. Zum Entsetzen des Rabbis ist das Tier frech und neunmalklug. Neben der religiösen Unterweisung des Katers sind noch ganz andere Abenteuer zu bestehen, die die Beiden quer durch das kolonialzeitliche Afrika führen und sie mit exzentrischen Russen, einem sympathischen Imam, kriegerischen Stämmen sowie Rassisten jedweder Couleur zusammenstossen lassen. Geniale Dialoge und super gezeichnet!

Frankreich/Österreich 2010, 100 min, F/d. Regie: Antoine Delesvaux, Joann Sfar; Sprecher: Francois Morel, Maurice Bénichou

Melancholia

HG F1

Die labile und melancholische Justine (Kirsten Dunst) heiratet im grossen Rahmen auf einem Schloss, das dem Mann ihrer Schwester Claire gehört. Die Hochzeit läuft nicht nur anders als geplant, sondern es bahnt sich auch wortwörtlich das Ende der Welt an. Lars Von Trier inszeniert mit viel Ästhetik und gewaltigen Bildern den schönsten Weltuntergang der Kinogeschichte!

Dänemark 2011, 135 min, E/d/f - Regie: Lars Von Trier; Darsteller: Kirsten Dunst, Charlotte Gainsbourg, Kiefer Sutherland

This must be the Place

HG F1

Ein alternder Rockstar wird durch den Tod seines Vaters aus seiner schrägen, aber unspektakulären Alltagsroutine geholt. Zum Sterbebett seines Vaters kommt er zwar zu spät - zum ersten mal wird ihm aber das Ausmass des Grauens klar, welches der Vater in Auschwitz durchlebt hat. Er beschliesst, dessen Peiniger zu suchen, welcher noch immer frei und unbehelligt in den Vereinigten Staaten lebt.

Italien/Frankreich/Irland, 2011, 118 min, E/d/f - Regie: Paolo Sorrentino; Darsteller: Sean Penn, Frances McDormand.

The Infidel

HG F1

Der Muslim Mahmud Nasir (Omid Djalili) muss feststellen, dass er als Kind adoptiert wurde und seine leiblichen Eltern Juden sind. Um seinem todkranken Vater näherzukommen versucht er sich dem neuen Glauben anzunähern – kein einfaches Unterfangen wenn der zukünftige Schwiegervater seines Sohnes ein radikaler Imam ist... Britische Komödie über ein gewagtes Thema!

UK 2010, 105 min, E/d/f - Regie: Josh Appignanesi; Darsteller: Yigal Naor, Stewart Scudamore, Omid Djalili

A Dangerous Method

HG F1

Der noch wenig bekannte Psychiater Carl Gustav Jung will an der Neurosepatientin Sabina eine neue Methode anwenden, die Freudsche Psychoanalyse. Um sich darin zu vertiefen, trifft er auf Sigmund Freud, welcher Jung als idealen Nachfolger für sich sieht. Sabina wird jedoch zur fachlichen und emotionalen Knacknuss für die Zwei.

GB, FR, DE, CA, CH 2011, 99 min, E/d/f - Regie: David Cronenberg; Darsteller: Viggo Mortensen, Keira Knightley, Michael Fassbender

Hysteria

HG F1

Im prüden London des 19.Jahrhunderts versucht der idealistische Arzt Mortimer Granville (Hugh Dancy) mit seinen revolutionären Methoden Fuss zu fassen. Gemeinsam mit seinem Chef, dem Frauenarzt Dr. Robert Dalrymple (Jonathan Pryce), legt er bei Frauen Hand an, um sie von der sogenannten “Hysterie“ zu kurieren. Eine charmant erzählte Geschichte nach wahren Begebenheiten über die Erfindung des Vibrators.

USA 2011, 100 min, E/d/f - Regie: Tanya Wexler: Darsteller: Maggie Gyllenhaal, Hugh Dancy, Jonathan Pryce

Messies, ein schönes Chaos

HG F1

Wir wagen es, ein Dokumentarfilm! Ein herzerwärmendes Porträt von 4 Messies in ihrem Alltag zwischen Genialität und Chaos. Man sieht ihre genialen (oft gefährlichen) Basteleien und riesigen Archive, aber auch die Konflikte, die sich durch ihr Anderssein mit ihren Angehörigen und Nachbarn und den Schweizer Behörden (in herrlich skurrile Szenen!) ergeben...

Schweiz 2011, 117 min, Mundart - Regie: Ulrich Grossenbacher

Intouchables

HG F1

Der arbeitslose Driss (Omar Sy) wird gegen seinen Willen vom gelähmten Millionär Philippe (François Cluzet) als Pfleger engagiert. Die beiden völlig gegensätzlichen Charaktere entwickeln eine tiefe Freundschaft und helfen sich gegenseitig ihr Leben in völlig neue Bahnen zu lenken. Basierend auf einer wahren Geschichte.

Frankreich 2011, 112 min, F/d - Regie: Olivier Nakache, Eric Toledano; Darsteller: François Cluzet, Omar Sy, Anne Le Ny, Audrey Fleurot

Drive

HG F1

Ein Stuntfahrer bei Tag, und Fluchtwagen Fahrer bei Nacht, hat, wenn es nach seinem Freund Shannon geht, eine grossartige Zukunft als Stockcar-Pilot vor sich. Mit seiner Nachbarin, der alleinerziehenden Irene, und ihrem Sohn Benicio versteht er sich immer besser, bis eines Tages Irenes kleinkrimineller Mann Standard aus dem Gefängnis entlassen wird. Dessen Vergangenheit bringt nicht nur ihn, sondern auch Irene und Benicio in Gefahr und Driver lässt sich auf einen gefährlichen Deal ein um sie zu beschützen.

USA 2011, 100 min, E/d/f - Regisseur: Nicolas Winding Refn; Darsteller: Ryan Gosling, Carey Mulligan, Bryan Cranston, Ron Perlman

Dreiviertelmond

HG F1

Taxifahrer Hartmuts Leben wird auf den Kopf gestellt, als ihn seine Frau nach 30 Ehejahren verlässt. Als dann noch die 6-jährige Hayat, allein in seinem Taxi zurückgelassen wird, droht das Fass zum Überlaufen. Notgedrungen nimmt Hartmut die Kleine bei sich auf und macht sich auf die Suche nach ihrer Mutter. Einfacher gesagt als getan, wenn die Kleine kein Deutsch spricht... Tolle Culture-Clash-Tragikomödie.

Deutschland 2010, 94 min, D – Regie: Christian Zübert; Darsteller: Elmar Wepper, Mercan-Fatima Türköglu

We Need to Talk About Kevin

HG F1

Seit seiner Geburt haben Kevin und seine Mutter Eva ein schwieriges Verhältnis. Weder ihr Ehemann noch Kevins jüngere Schwester scheinen etwas davon mitzubekommen. Nun, 17 Jahre später, lebt Eva alleine in einem heruntergekommenen Haus. Sie wird auf offener Strasse beschimpft und geohrfeigt, die Stadt scheint sie zu hassen. Was ist passiert?

GB 2011, 110min, E/d/f – Regie: Lynne Ramsay; Darsteller: Tilda Swinton, Ezra Miller, John C. Reilly

Atmen

HG F1

Von seiner Mutter als Kind verstossen und als 14-jähriger des Totschlags schuldig gesprochen, sitzt der 19-jährige Roman im Knast. Um vorzeitig entlassen zu werden, beschliesst er, einen Job bei einem Bestattungsunternehmen anzunehmen. Zwar ist die Arbeit alles andere als einfach, doch sie verändert auch sein Leben.

AUT 2011, 90 min, D/f – Regie: Karl Markovics; Darsteller: Thomas Schubert u. a.

Polisse

HG F1

Sie sind täglich im Einsatz, wenn Kinder und Jugendliche bedroht, bedrängt, misshandelt oder missbraucht werden: die Brigade de Protection des Mineurs von Paris. Die Opfer sind meistens Babys, Kinder, Minderjährige, aber auch Erwachsene, die von Jugendlichen attackiert und bestohlen wurden. Die Fotografin Melissa will eine Bildreportage eines ganz normalen Arbeitstages der Brigade machen. Einfacher gesagt als getan...

F 2011, 127 min, F/d – Regie: Maïwenn; Darsteller: Maïwenn, Patrick Le Besco, Wladimir Yordanoff, Joey Starr

Die 15 Jährige Alma lebt in einem kleinen norwegischen Kuhdorf. Dort ist die Auswahl an süssen Jungs leider begrenzt, weshalb sich Alma mit Telefonsex abhelfen muss. „American Pie“ im Zeitalter der Gleichberechtigung, auf quirlig norwegisch!

N 2011, 76 min, N/d,f Regie: Jannicke Systad Jacobsen; Darsteller: Helene Bergsholm, Arthur Berning, Julia Schacht

Iron Sky

HG F1

Nach dem Ende des 2. Weltkriegs haben sich die Nazis auf die dunkle Seite des Mondes zurückgezogen. Im Jahr 2018 planen sie endlich die Rückkehr und die Gründung eines neuen Reichs. Charmanter Trash-Film mit viel Humor, politischer Satire und jeder Menge Klischees.

ACHTUNG: Anschliessend Film-Party im ABBsolut, Eintritt frei!!!!!

AUT/FIN/DE 2011, 93 min, E/D/f – Regie: Timo Vuorensola; Darsteller: Julia Dietze, Götz Otto, Christopher Kirby, Udo Kier

Extremely Loud & Incredibly Close

HIT Science City

Im Arbeitszimmer seines Vaters, der bei den Anschlägen auf das World Trade Center am 11. September 2001 ums Leben kam, findet der neunjährige Oskar einen geheimnisvollen Imschlag mit einem Schlüssel und dem Namen "Black". Weil er sich sicher ist, dass dies ein Hinweis seines Vaters ist, macht sich der Junge auf eine abenteuerlihe Erkundung durch New York. Nach der Romanvorlage von Jonathan Safran Foer.

USA 2011, 129 min, E/D/f - Regie: Stephen Daldry; Darsteller: Tom Hanks, Sandra Bullock, Thomas Horn

Hodejegerne - The Headhunters

HG F1

Roger ist Kunsthändler, verdient sich seinen teuren Lebensunterhalt jedoch, indem er seine Kunden nachts um deren wertvollen Gemälde erleichtert. Der neuste Coup verläuft aber nicht nach Plan und die Situation wird von Minute zu Minute kritischer. Rabenschwarze Komödie aus Norwegen.

N 2011, 100 min, N/d/f – Regie: Morten Tyldum; Darsteller: Nikolaj Coster-Waldau, Aksel Hennie, Synnøve Macody Lund

The Avengers

HG F1

AMIV und SOS präsentieren euch gemeinsam diesen gemütlichen, jede Herbstdepression im Keim erstickenden Abend! Der Eintritt ist für SOS-Mitglieder wie gewohnt frei; diesmal kommt aber auch dein Kollege vom AMIV umsonst rein! Danach geht's zu einem gemütlichen Bierchen ins PaperlaPub.

Unter der Leitung von Nick Fury soll die unlimitierte Energie des "Tesseract, ein blau leuchtender Würfel, erforscht und genutzt werden. Plötzlich wird dieser aber von Loki gestohlen um eine ausserirdische Invasion ermöglichen zu können. Um dies zu verhindern, setzt Fury die "Avengers-Initiative" in Gang und engagiert Iron Man, Thor, Captain America und den Hulk um die Welt zu retten. Nur doof, dass diese nicht teamfähig sind...

USA 2011, 142 min, E/D/f - Regie: Joss Whedon; Darsteller: Scarlett Johansson, Samuel L. Jackson, Robert Downey Jr.

Chronicle

HG F1

Auf einem Feld finden Andrew, Steve und Matt ein in der Erde vergrabenes Objekt, welches ihnen übernatürliche Kräfte verleiht. Was passiert aber, wenn Superhelden ihre Kräfte nicht nur für das Gute einsetzen? Ausgeklügeltes Coming-of-Age-Drama, welches dem heutigen Superhelden-Hype einen schönen Kontrast bietet!

GB/USA 2012, 84 min, E/d/f – Regie: Josh Trank; Darsteller: Dane DeHaan, Alex Russell, Michael B. Jordan

Moonrise Kingdom

HG F1

Als Pfadfinder Sam über Nacht aus dem Lager verschwindet, wird eine grosse Suchaktion gestartet. Der Junge versteckt sich mit seiner Freundin Suzy vor dem Polizisten Sharp und Oberpfadfinder Ward auf einer kleinen Insel im Nirgendwo... Skurrile Komödie von Wes Anderson, in der die Kinder oft erwachsener wirken als die ältere Generation.

USA 2012, 94 min, E/d/f – Regie: Wes Anderson; Darsteller: Bruce Willis, Edward Norton, Jared Gilman, Kara Hayward

Rundskop - Bullhead

HG F1

Der junge Rinderzüchter Jacky Vanmarsenille wird von einem skrupellosen Tierarzt erpresst, in dubiose Geschäfte mit einem anderen Viehzüchter einzusteigen. Jacky's Leben gerät zusehends ausser Kontrolle, als dunkle Geheimnisse ans Tageslicht kommen, ein Polizisten-Mord geschieht und er immer tiefer in die Machenschaften der Hormon-Mafia verstrickt wird...

Belgien 2011, 124 min, F/d – Regie: Michael R. Roskam; Darsteller: Matthias Schoenaerts, Jeroen Perceval, Jeanne Dandoy

The Dark Knight Rises

HG F1

Seit dem Tod von Staatsanwalt Harvey Dent sind 8 Jahre vergangen. Batman hatte die Schuld für dessen Taten auf sich genommen und sich zurückgezogen. Doch der Terrorist Bane zwingt Batman mit der Drohung, Gotham-City zu zerstören, zu einem Comeback. Grosses Finale von Nolans Batman-Trilogie!

USA, GB 2012, 164min, E/d/f – Regie: Christopher Nolan; Darsteller: Christian Bale, Michael Caine, Gary Oldman, Anne Hathaway

Start 18:45 (nicht 19:15 wie üblich)

Un Cuento Chino

HG F1

Das Leben des argentinischen Werkzeugverkäufers Roberto wird auf den Kopf gestellt, als ihm ein Chinese buchstäblich vor die Füsse fällt. Als verbitterter, zwanghaft ordentlicher Mensch fühlt er sich in seinem Urteil bestätigt, dass die Welt aus den Fugen geraten ist. Er versucht, zumindest den Chinesen wieder an den richtigen Ort zu bringen. Nicht so einfach, da keiner der Sprache des anderen mächtig ist!

Spanien/Argentinien 2011, 93 min, E/d/f – Regie: Sebastián Borensztein; Darsteller: Ricardo Darín, Muriel Santa Ana

Prometheus

HG F1

Die Expeditionscrew der Prometheus bricht zu einem Exoplaneten auf, um dort dem vermuteten „Erzeuger“ der Menschheit zu begegnen. Auf dem Planeten stossen sie auf jahrtausendealte Ruinen und Zeichen, die nichts Gutes verheissen… Die gruselige Vorgeschichte zu „Alien“ im legendären H.R. Giger-Design.

USA 2012, 124 min, E/d/f - Regie: Ridley Scott; Darsteller: Noomi Rapace, Michael Fassbender, Charlize Theron

Überraschungsfilm

HG F1

Was hat sich der SOS wohl dieses Jahr für euch ausgedacht? Eine bunte Komödie, ein bizarrer Independent-Film, ein verwirrender Thriller oder etwa ein blutiger Horrorfilm? Wenn ihr dies erfahren wollt, solltet ihr zur Vorstellung erscheinen, denn wir verraten nichts. Vorbeikommen lohnt sich auf jeden Fall!

Erde 2011, gute 2 Stunden, akustisch verständlich – Regie: jemand, der es kann; Darsteller: hübsch

Mientras Duermes – Sleep Tight

HG F1

César (Luis Tosar) ist Portier in einem Wohnblock in Barcelona - und er hasst glückliche Menschen. Für die eigene Befriedigung nutzt er seine Privilegien als Portier, um sukzessive die Leben der Mieter zu zerstören. Mientras Duermes ist ein atemberaubend beklemmender Thriller mit Luis Tosar als beklemmend guter Hauptdarsteller.

SP 2011, 102 min, Spanisch/d - Regie: Jaume Balagueró; Darsteller: Luis Tosar, Marta Etura, Alberto San Juan

Taste the Waste

HG F1

In unserer Gesellschaft werden täglich unglaubliche Mengen von Lebensmitteln weggeworfen. Dieser Dokumentarfilm geht der Verschwendung auf die Spur und untersucht, wo und warum an sich einwandfreies Essen überhaupt im Müll landet. Filmvorführung anlässlich der Nachhaltigkeitswoche an der ETH und UZH mit anschliessendem Apero - it shouldn't go to waste!

D 2010, 92 min, D – Regie: Valentin Thurn; Mitwirkende: Klaudia Fischer, Jörn Franck, Michael Gerling

Zur Nachhaltigkeitswoche

Die Woche vom 4. bis zum 8. März steht komplett im Zeichen der Nachhaltigkeit.

Die Nachhaltigkeitskommission des VSUZH präsentiert Kunstaktionen, spannende Referate zu deinen Ferienplänen, Energie und Rohstoffhandel sowie fairer Schokolade und repariert ausserdem dein Velo.

Weitere Highlights sind eine öffentliche Abfalltrennung, eine hitzige Diskussion zu Open Access für universitäre Forschung, ein Quiz mit tollen Preisen, ein Impro-Theater-Abend im bQm und natürlich das prominent besetzte Podium "Hochschule und Nachhaltigkeit - die Universität Zürich im Fokus" vom Mittwoch, 6. März 2013, 18.00-19.30, UZH Zentrum, KOH-B-10 (anschliessend Apéro).

Mit: Dr. Christine Bratrich (ETH Sustainability), Prof. Dr. Thomas Dyllick (Delegierter des Rektorats für Verantwortung und Nachhaltigkeit, Universität St. Gallen), Prof. Dr. Heinz Gutscher (ehemaliger Präsident der Akademien der Wissenschaften Schweiz), Moritz Leuenberger (ehemaliger Vorsteher des UVEK) und Prof. Dr. Andrea Schenker-Wicki (Prorektorin UZH), Moderation: Christoph Keller (SRF2Kultur). Jeder Tag ist einem Thema gewidmet:

  • Montag - Ressourcen
  • Dienstag - Ernährung
  • Mittwoch - Hochschule und Nachhaltigkeit
  • Donnerstag - Digitale Nachhaltigkeit
  • Freitag - Mobilität.

Das Programm findest du unter: http://www.vsuzh.ch/nachhaltigkeit

Argo

HG F1

Teheran, 1979: Während einer Geiselnahme haben sechs Amerikaner es geschafft in die kanadische Botschaft zu fliehen. Als Filmcrew getarnt, versucht die CIA diese aus dem Land zu schaffen, bevor die Revolutionstruppen ihr verschwinden bemerken. Insprierte Verfilmung der Ereignisse während der Teheraner Geiselkrise von 1979!

USA 2012, 120 min, E/Farsi/d- Regie:Ben Affleck; Darsteller: Ben Affleck, Bryan Cranston, Alan Arkin, John Goodman

De Rouille et d'Os

HG F1

Eine Frau ohne Beine und ein Boxer ohne Mitleid: Nach einem Arbeitsunfall beinamputiert, verliebt sich die Orca-Dresseurin Stephanie in den Strassenkämpfer und allein erziehenden Vater Ali. Atemberaubendes Drama über das Leben und die Liebe, von Jacques Audiard, dem Regisseur von „Un Prophete“ und „De battre mon cour s'est arrêté“.

Belgien/Frankreich 2012, 120 min, F/d – Regie: Jacques Audiard; Darsteller: Marion Cotillard, Matthias Shoenaerts

More than Honey

HG F1

In seinem neuesten Dokumentarfilm stellt uns Regisseur Markus Imhoof aus einem frischen Blickwinkel die einzigartige Welt der Bienen vor. Dabei ist „More than Honey“ kein weiterer Film über das Medienereignis Bienensterben! Es geht um das Leben, um Menschen und Bienen, um Fleiss und Gier, um Superorganismen und Schwarmintelligenz.

CH/D/AT 2012, 91 min, CH/D/f – Regie: Markus Imhoof; Mitwirkende: Helmut Grasser, Thomas Kufus

Wreck it Ralph

HG F1

Nach 30 Jahren Arbeit im Videospiel "Fix it Felix Jr." hat Ralph es endlich satt immer nur der Bösewicht zu sein. Als ein neuer Ego-Shooter auf den Markt kommt, schleicht sich Ralph heimlich ins Spiel ein. Doch sein Fehlen hat arge Konsequenzen für seine eigene Spielwelt, denn diese steht kurz vor dem „GAME OVER“! Witzige Pixar-Animation, die nicht nur Gamer(innen) das Herz schneller schlagen lässt!!!

USA 2012, 106 min, E/d – Regie: Rich Moor; Sprecher: John C. Reilly, Jack McBrayer, Sarah Silverman

Amour

HG F1

Paris: George und Anne führen ein kultiviertes Leben als Musiklehrer im Ruhestand. Sie feiern ihre behütete Zweisamkeit mit einem Konzertbesuch. Tage später bricht die lokale Polizei ihre Wohnungstür auf. Die Leiche einer älteren Dame wird aufgefunden - die Tür war verbarrikadiert.

Fr/At/De 2012, 105 min, F/d – Regie: Michael Haneke; Darsteller: Jean-Louis Trintignang, Emmanuelle Riva

Le Prenom

HG F1

Ein gemütlicher Abend unter Freunden läuft ganz und gar nicht wie geplant. Ein Streit entsteht als Vincent (Patrick Bruel) den Namen seines Kindes verrät. Schnell verselbständigt sich der Clinch und ist kaum mehr zu stoppen... Rasante Komödie aus Frankreich, bei dem kein Auge trocken bleibt!

F/B 2012, 109 min, F/d - Regie: Alexandre de La Patellière, Mathieu Delaporte; Darsteller: Patrick Bruel, Valérie Benguigui, Charles Berling

Paziraie Sadeh - Modest Reception

HG F1

Mit einem Kofferraum voller Geldsäcke fahren eine junge Frau und ein Mann durch eine kahle Berglandschaft. Ihr Mission: Die Säcke an die wenige Bewohner, die sie auf dem Weg treffen, zu verteilen. Leichter gesagt als getan, denn jeder „Glückliche“ reagiert anders auf das Geschenk. Herrlich skurriler Film mit schwarzem Humor über die Macht und Moral von Geld.

Iran 2012, 100 min, Farsi/d – Regie: Manie Highlight; Darsteller: Tarantel Alidoosti, Mani Haghighi, Saeed Changizian, Esmail Khalaj, Saber Abar

Robot and Frank

HG F1

Der zerstreute Frank bekommt von seinem Sohn einen Roboter geschenkt. Anfangs steht er der künstlichen Haushaltshilfe noch kritisch gegenüber, doch bald entdeckt der in die Jahre gekommene Dieb, wie er seinen neuen Helfer für seine Zwecke nutzen kann – und findet unerwartet einen Freund.

USA 2012, 89 min, E/d, - Regie: Jake Schreier; Darsteller: Frank Langella, James Marsden, Liv Tyler, Susan Sarandon

Angel's Share

HG F1

Robbie lebt in einem Arbeiterviertel in Glasgow und hat schon so einiges auf dem Kerbholz. Doch da er bald Vater wird, möchte er ein besseres Leben beginnen. Beim Besuch einer Whiskeydestillerie bietet sich für ihn und seine Freunde eine unerwartete Chance... Ungewöhnlich heiteres Kino von Star-Regisseur Ken Loach.

UK/F/IT/B 2012, 101 min, E/d - Regie: Ken Loach; Darsteller: Paul Brennigan, Joh Hanshaw, Gary Maitland

Dans La Maison

HG F1

Unter vielen belanglosen Aufsätzen über das erlebte Wochenende sticht Lehrer Germain einer besonders hervor. Claude's Text erzählt, scharf beobachtet und sarkastisch, die Erfahrung von Claude als Gast im Hause einer typischen Mittelklassefamilie. Germain unterstützt den Schüler, der fortan jeden Tag eine Fortsetzung abgibt, in der nicht klar ist, was Wahrheit und was Fiktion ist...

F 2012, 105 min, F/d – Regie: François Ozon; Darsteller: Kirstin Scott Thomas, Emmanuelle Seigner, Fabrice Luchini

Seven Psychopaths

HG F1

Drehbuchautor Marty (Farrell) braucht dringend eine neue Idee. Den Titel für seinen neusten Film hat er schon: 7 Psychopaths. Bloss an den Psychopathen selbst mangelt es noch, doch die sind näher als er denkt... Spannende Krimikomödie vom „In Bruges“ Regisseur und Drehbuchautor

USA/GB 2012, 110 min, E/d - Regie: Martin McDonagh; Darsteller: Colin Farrell, Woody Harrelson, Christopher Walken, Sam Rockwell

Paradies: Liebe

HG F1

Therese, eine Frau im mittleren Lebensabschnitt, reist mit ihrer Freundin nach Kenia, wo Sand, Strand und knackige Afroboys warten. Der One-Night-Stand mit dem jungen Munga lässt sogar auf mehr als eine Affäre hoffen. Ist das wirklich das erhoffte Paradies? Der zweite Teil von Seidls "Paradies" Trilogie.

DE, F, AT 2012, 130 min, At/d - Regie: Ulrich Seidl; Darsteller: Maria Hofstätter, Margarete Tiesel, Peter Kazungu.

Warm Bodies

HG F1

R (N. Holt) ist eigentlich ein ganz normaler Teenager. Mal davon abgesehen, dass er ein Zombie ist. Dazu kommt, dass er sich ausgerechnet in die hübsche Julie (T. Palmer) verliebt, die genau wie ihr Vater (J. Malkovich) ein Zombie-Jäger ist. Gar nicht mal so einfach, wenn man unfähig ist sich zu artikulieren und Menschen ansonsten eher zum Fressen gern hat…

USA 2012, 97min, E/d - Regie: Jonathan Levine, Darsteller: Nicholas Hoult, Teresa Palmer, John Malkovich

Jagten - The Hunt

HG F1

Der frisch geschiedene 40-jährige Lukas (Mads Mikkelsen) tritt in einem kleinen Dorf eine neue Stelle als Kindergartenlehrer an. Sein Leben verläuft ganz normal, bis ihn eine seiner Schülerinnen bezichtigt ihr seinen Penis gezeigt zu haben. Eine kleine Lüge, die sein Leben zerstören kann und zu einer regelrechten Hetzjag gegen ihn führt.

Dänemark 2012, 115min, DK/d - Regie: Thomas Vonterberg; Darsteller: Mads Mikkelsen, Alexandra Rapaport, Thomas Bo Larsen

Imaginaerum

HG F1

Der 75-jährige Musiker Thomas Whitman leidet an Demenz und fällt ins Koma. Im Zustand zwischen Leben und Tod betritt er eine düstere Fantasiewelt, in der er seine Vergangenheit noch einmal durchlebt und versucht seine Erinnerungen zu retten. Die finnische Symphonic Metal Band Nightwish lieferte den epischen Soundtrack zu diesem Fantasy-Drama.

FIN, CDN 2012, 85 min, E/d – Regie: Stobe Harju; Darsteller: Marianne Therien, Quinn Lord, Francis X. McCarthy, Tuomas Holopainen, Anette Olzon

Cloud Atlas

HG F1

Das Monumental-Werk Cloud Atlas beschreibt sechs verschiedene Geschichten über sechs verschiedene Akteure zu sechs verschiedenen Zeiten. Alle Geschichten sind durch das Schicksal miteinander verbunden. Und so kann ein Unrecht das geschieht zu einem späteren Zeitpunkt vielleicht wieder gut gemacht werden.

DE, USA, Hong Kong, South Afrika, Singapore, 172min, E/d - Regie: A. und L. Wachowsky, Tom Tykwer; Darsteller: Tom Hanks, Halle Berry, Jom Breadbent, Hugo Weavong, Jim Sturgess, Ben Whishaw, Deen Bae, Hugh Grant, Susan Sarandon

Türöffnung: 18.15 Filmbeginn: 18.30

Il Comandante e la Cicogna

HG F1

Der schnauzbärtige Italienische Klempner Leo muss seine Tochter retten, die von ihrem "Freund" in eine peinliche Situation gebracht wurde. Derweil trifft die bald obdachlose Künstlerin Diana beim Anwalt auf Leo, der sich auf juristischem Weg die Rettung verspricht. Schweizerisch-Italienische Komödie.

IT, CH, F 2012, 108 min, Es/d - Regie: Silvio Soldini; Darsteller: Luca Zingaretti, Alba Rohrwaher, Claudia Gerini

The Purge

HG F1

In naher Zukunft führt die USA eine jährliche "Purge-Nacht" ein, in der während 12 Stunden keine Gesetze gelten. Während dieser Zeit verbarrikadiert ich die Familie Sandin jeweils in ihrem stark gesicherten Haus. Doch der vorher eingeschlichene Freund der Tochter lässt kurz nach Beginn des "Purge" einen blutenden Flüchtling hinein, dessen Verfolger mit allen Mitteln zu ihm gelangen wollen... Düsterer Horrorfilm mit einer spannenden Grundidee.

USA 2013, 85 min, E/d - Regie: James DeMonaco; Darsteller: Ethan Hawke, Lena Headey, Max Burkholder

Side Effects

HG F1

Nach vier Jahren im Gefängnis kehrt Martin zu seiner Frau zurück, worauf diese in eine tiefe Depression fällt. Ihr Psychiater verschreibt ihr ein neues Medikament, welches gerade getestet wird. Eines morgens wacht sie ohne Erinnerung neben einer Leiche auf. Der neue Thriller von Steven Soderbergh.

USA 2013, 106 min, E/d - Regie: Steven Soderbergh.; Darsteller: Channing Tatum, Rooney Mara, Jude Law

Searching for Sugar Man

HG F1

Ausgezeichnet mit dem Oscar für den Besten Dokumentarfilm erzählt "Searching for Sugar Man" von der Suche zweier Südafrikaner nach einem unbekannten Musiker, Sugar Man. Seine zwei Alben wurden in Südafrika zum Soundtrack der Anti-Apartheit-Bewegung und haben Generationen Bewegt. Um den Künstler selbst jedoch ranken sich viele Legenden...

South Afrika, USA, UK, 86min, E/d -Regie: Malik Bendjelloul; Darsteller: Malik Bendjelloul, Stephen Segerman, Sixto Rodriguez

Despicable Me 2

HG F1

Die Minions sind zurück! Und mit ihnen auch Bösewicht Gru. Dieser hat nun neben seinen drei Adoptivtöchtern auch noch eine Agentin am Hals, welche ihn gegen seinen Willen zum Helden rekrutiert um mit ihm zusammen die Welt vor einem anderen Super-Bösewicht zu retten. Der zweite Teil dieses aberwitzigen Animationsfilmes, nur mit noch mehr Minions!

Animationsfilm USA 2013, 98 min, E/d - Regie: Pierre Coffin, Chris Renaud; Stimmen: Steve Carell, Kristen Wiig

When Pigs Have Wings

HG F1

Ein lebendes Schwein landet in Jafaars Fischernetz. Jafaar, ein muslimischer Fischer aus Gaza, kann das unreine Tier weder seinen Landsleuten, noch den jüdischen Nachbarn verkaufen. Nun kommt ihm eine zwielichtige Geschäftsidee in den Sinn...

FR, DE, BE 2011, 98 min, E/Ar/He/d - Regie: Sylvain Estibal; Darsteller:Sasson Gabai, Baya Belal, Myriam Tekaïa, Gassan Abbas

The Perks of Beeing a Wallflower

HG F1

Der introvertierte 15-jährige Charlie wird als Streber und Freak angesehen und hat deshalb keine Freunde. Da nehmen der schwule Patrick und seine aufgeweckte Stiefschwester Sam ihn in ihren Freundeskreis der “Ausgestossenen“ auf. Endlich blüht der schüchterne Junge auf. Doch seine Vergangenheit hat ein dunkles Kapitel…

USA 2012, 103 min, E/d – Regie: Steve Chbosky; Darsteller: Logan Lerman, Emma Watson, Ezra Miller, Paul Rudd

Before Midnight

HG F1

Zwanzig Jahre sind vergangen, seit ein inzwischen legendäres Filmpaar erstmals auf der Leinwand erschien: Jesse (Ethan Hawke) und Céline (Julie Delpy). Während sie sich im ersten Film romantisch verliebten und im zweiten unerwartet wieder zusammentrafen, wagt sich Regisseur Richard Linklater im dritten Teil an die schwierigste Frage: Bleibt die Liebe nach zehn Ehejahren voller Alltag, Karriere und Kindergeschrei noch romantisch? Bleibt sie überhaupt?

USA 2013, Drama, 108 Minuten, E/d/ - Regie: Richard Linklater; Darsteller: Julie Delpy, Ethan Hawke

Ü-Film

HG F1

Was hat sich der SOS wohl dieses Semester für euch ausgedacht? Eine Komödie, ein Thriller, ein Drama oder etwa ein Horrorfilm? Fliegende Untertassen, die euch mit Salatgurken bewerfen? Tja, wenn ihr das wissen wollt, müsst ihr schon selbst zur Vorstellung auftauchen. Von uns erfahrt ihr nämlich nichts. Vorbeikommen lohnt sich aber auf jeden Fall!

Erde 2012/13, gute 2 Stunden, akustisch verständlich mit Untertitel – Regie: XYZ, Darsteller: sind hübsch

About Time

HG F1

Als Tim 21 wird, eröffnet ihm sein Vater, dass alle Männer der Familie durch die Zeit reisen können. Für Tim ist diese Fähigkeit von grossem Nutzen, da sich alle falschen Entscheidungen einfach rückgängig machen lassen. Doch die Liebe lässt sich nun mal nicht so leicht manipulieren…

USA 2013, 123 min, E/d; Regie: Richard Curtis; Darsteller: Domhnall Gleeson, Rachel McAdams, Bill Nighy

Elysium

HG F1

Die Welt in naher Zukunft wird von der Elite auf der Luxus-Raumstation Elysium beherrscht. Sie sind die einzigen mit Zugang zur Medizin die alles heilt. Auf der von Armut beherrschten Erde erleidet Max einen Strahlungsunfall und hat nur noch Drei Tage zu leben. Seine einzige Chance ist sich in Elysium einzuschmuggeln...

USA 2013, 109 min, E/d; Regie: Neill Blockade; Darsteller: Matt Damon, Jodie Foster und Sharlto Copley

Die preisgekrönte Dokumentation handelt unter anderem von der vom Hersteller absichtlich eingeschränkten Lebensdauer von Produkten. Dabei werden die ökonomischen und ökologischen Folgen der Konsumgesellschaft kritisch durchleuchtet. Ein Beitrag zur Nachhaltigkeitswoche der ETHZ und der UZH.

Mehr Informationen zur Nachhaltigkeitswoche findet ihr unter: http://www.nachhaltigkeitswoche.ch/

F/ES 2010, 75 min, E/d; Regie: Cosima Dannoritzer; Darsteller: Mike Anane, Michael Braungart, Steve Bunn

Mr Morgans Last Love

Hönggerberg HIT

Matthew Morgan (Michael Caine) hat den Grossteil seines bisherigen Rentnerdaseins mit seiner Frau in Paris verbracht. Als seine Liebste dem Krebs erliegt, trifft dies den alten Mann ungemein schwer. Als er im Bus die junge Pauline (Clémence Poésy) kennenlernt, wagt er es wieder Hoffnung zu schöpfen. Doch dann tauchen seine Kinder auf, welche ganz und gar nicht einverstanden sind.

Fr/De/Be 2013, 116 min, E/d; Regie: Sandra Nettelbeck; Darsteller: Gillian Anderson, Michael Caine, Clemence Poesy

Mama

HG F1

Lucas und seine Frau Annabel haben die schwierige Aufgabe übernommen seine Nichten aufzuziehen. Die beiden hatten nach der Ermordung ihrer Mutter 5 Jahre allein in der Wildnis überlebt. Doch mit den Mädchen kam auch etwas viel Gefährlicheres ins Haus...

USA 2013, 100 min, E/d; Regie: Andrés Muschietti; Darsteller: Jessica Chastain, Nikolaj Coster-Waldau, Megan Charpentier

Der erfolgreiche Ryota hat alles was er will. Er hat einen guten Job, eine hübsche Ehefrau und einen Sohn. Doch der Sohn scheint so gar nicht nach ihm zu kommen - er ist verträumt und gutmütig statt ehrgeizig und talentiert. Eines Tages wird die Familie vom Spital informiert, dass es bei der Geburt eine Verwechslung gab.

UJ 2013, 120 min, J/d; Regie:Hirokazu Koreeda; Darsteller: Masaharu Fukuyama, Yoko Maki, Jun Kunimura, Machiko Ono, Kirin Kiki, Isao Natsuyagi, Lily Franky, Jun Fubuki, Megumi Morisaki

Blue Jasmine

HG F1

Jasmine (für den Oscar-nominiert: Cate Blanchett) lebt den Traum: Ein reicher, gutaussehender Ehemann und ein Leben im Wohlstand. Doch die Seifenblase zerplatzt als ihr Mann wegen illegalen Geschäften verhaftet wird. Allein und ohne Geld flüchtet sie zu ihrer Schwester Ginger in San Francisco. Der neuste Streich von Kult-Regisseur Woody Allen.

USA 2013, 98 min, E/d; Regie: Woody Allen, Darsteller: Cate Blanchett, Alec Baldwin, Peter Sarsgaard

Filth

HG F1

Bruce Robertson ist eine Drecksau. Der Polizist aus Edinburgh nimmt Drogen, erpresst Verbrecher und schläft mit den Frauen seiner Kollegen. Als eine Beförderung ansteht unternimmt er alles um seine Kollegen zu diskreditieren, damit die Beförderung ihm sicher ist. Doch zwischen ihm und der Beförderung steht ein Mordfall der ihn an die Grenzen seiner Psyche bringt.

UK 2013, 97 min, E/d; Regie: Jon S. Baird; Dasrsteller: James McAvoy, Jamie Bell, Imogen Poots, Jim Broadbent, Shirley Henderson

Ernest & Celestine

HG F1

Dieser Oskar nominierte Film erzählt die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft. Ernest lebt in der Welt der Bären, Celestine in der Welt der Mäuse. Und obwohl sie Erzfeinde sein sollten, bahnt sich eine zarte Freundschaft zwischen den beiden an. Dies ist die Vorgeschichte zu den bekannten gleichnamigen Kinderbüchern der belgischen Künstlerin Gabrielle Vincent.

F 2012, 80 min, F/d; Regie: Stéphane Aubier, Vincent Patar, Benjamin Renner; Darsteller: Lambert Wilson, Dominique Maurin, Anne-Marie Loop

Disconnect

HG F1

Das Internet bietet unzählige Möglichkeiten der Kommunikation. Und doch bleiben reale zwischenmenschliche Beziehungen dabei oft auf der Strecke. So viele Leben werden davon auf verschiedene Arten berührt und manchmal auch auf ungewöhnliche Weise zusammengeführt…

USA 2012, 115 min., E/d; Regie: Henry Alex Rubin; Darsteller: Jason Bateman, Jonah Bobo, Haley Ramm

Red 2

HG F1

Der pensionierte Ex-Agent Frank möchte bloss das Leben mit seiner Freundin Sarah geniessen. Doch sein altes Leben will ihn einfach nicht in Ruhe lassen. Ein durchgeknallter Ex-Agent mit Verschwörungstheorien, eine MI6 Scharfschützin und eine Ex-Freundin, die als Auftragskillerin auf ihn angesetzt wurde, lassen ihm kaum Zeit zum Entspannen.

USA/F/CA 2013, 116 min, E/d; Regie: Dean Parisot; Darsteller: Bruce Willis, John Malkovich, Mary-Louise Parker, Helen Mirren, Anthony Hopkins, Byung-hun Lee, Catherine Zeta-Jones

Rush

HG F1

Anfang der 70er Jahre treffen der Brite James Hunt (Chris Hemsworth) und der österreichische Rennfahrer Niki Lauda (Daniel Brühl) in der Formel 3 aufeinander. Hunt ist ein regelrechter Playboy, während Lauda für seine verkniffene Art bekannt ist. Die beiden werden zu erbitterten Rivalen in der Formel 1.

USA/DE/UK 2013, 123 min, E/d; Regie: Ron Howard; Darsteller: Daniel Brühl, Chris Hemsworth, Olivia Wilde

La vie d'Adèle

HG F1

Adéle, eine junge Frau auf dem Gymnasium, kämpft mit Ihrer sexuellen Identität. Nach erfolglosen Eskapaden mit Jungs, verliebt sie sich schliesslich in eine faszinierende Frau mit blauen Haaren... Äusserst intimes Portrait der Gefühlsachterbahn zweier Menschen, das unter anderem auch in Cannes mehrfach ausgezeichnet wurde.

F 2013, 179 min, F/d; Regie: Abdellatif Kechiche; Darsteller: Adèle Exarchopoulos, Léa Seydoux, und Salim Kechiouche

Achtung: film fängt bereits um 18:15 Uhr an!!!!

SOS ETH @ FLiK

Hönggerberg

Um euch auf die Sommerferien einzustimmen (von denen ihr hoffentlich trotz Prüfungen welche habt!) zeigen wir in Zusammenarbeit mit der FLiK- Kommission des VSETH spannende Filme auf dem Hönggerberg. Zweitletzte Semesterwoche am Dienstag und Mittwoch, Hönggerberg Plaza. Die Filme beginnen kurz nach Eindunkeln, die Zeit bid dahin kann man sich aber an unserer gemütlichen Bar vertrödeln.

Mehr Informationen findest du auf der Webseite http://freiluft.ethz.ch

Master of the Universe

HG F1

Spannende Dokumentation über die Tücken der Finanzwelt. Der ehemalige Banker Rainer Voss erzählt nicht nur von den Anfängen seiner Karriere bei der Deutschen Bank, sondern auch von den haarsträubenden Machenschaften von Brokern, Tradern, Politikern und Finanzinstituten.

A/DE 2013, 88 min, D/e; Regie: Marc Bauder; Darsteller: Rainer Voss

12 Years A Slave

HG F1

Dieses Oscar-gekrönte Meisterwerk (Best Film 2014) erzählt die wahre Geschichte des Afro-Amerikaners Solomon Northrup. 1841 wurde der begnadete Musiker in eine Falle gelockt und in die Sklaverei verkauft. Während 12 Jahre erlebte er viele Grausamkeiten, aber auch unerwartete Freundlichkeit.

USA, UK, 134 min, E/d – Regie: Steve McQueen; Darsteller: Chiwetel Ejiofor, Michael K. Williams, Michael Fassbender

Saving Mr Banks

HG F1

Der bekannte Filmemacher Walt Disney hat seinen Kindern versprochen, ihr Lieblingsbuch “Mary Poppins“ auf die grosse Leinwand zu bringen. Doch eines hat er dabei nicht bedacht: Die Autorin P.L. Travers will nicht, dass ihr Werk von Hollywood ausgeschlachtet wird! Doch er tut Alles, um sein Versprechen zu halten…

USA, UK, Australia, 125 min, E/d – Regie: John Lee Hancock; Darsteller: Emma Thompson, Tom Hanks, Annie Rose Buckley, Colin Farrell

Fack Ju Göhte

HG F1

Der frisch entlassene Häftling Zeki wird auf Grund einer Verkettung von Missverständnissen Aushilfslehrer an einer Gesamtschule. Kurzweiliger Zusammenstoss zwischen einem fantasievollen Taugenichts, Problemkindern und resignierten Lehrern. Der erfolgreichste deutsche Film des Jahres.

D 2013, 118 min, D - Regie Bora Dagtekin; Darsteller: Elyas M'Barek, Karoline Herfurth, Katja Riemann

The Congress

HG F1

Wegen Geldnot geht die Schauspielering Robin Wright einen Deal mit einem grossen Filmstudio ein. Sie lasst ihren Körper komplett scannen und verkauft alle Rechte an ihrem Digitalen Ich an das Studio. Dafür muss sich Robin komplett aus dem Schauspielgeschäft zurück ziehen. Nach 20 Jahren, als der Vertrag ausläuft kehrt sie zurück und wird mit einer start veränderten Umgebung konfrontiert.

ISR, DE, PO, LX, FR 2013, 122 min, E/d - Regie Ari Folman; Darsteller: Robin Wright Penn, Harvey Keitel, Jon Hamm, Paul Giamatti

Aus Langeweile beschliesst Allan Karlsson an seinem 100. Geburtstag aus seinem Altersheim zu verschwinden. Während er Ziellos durch die Gegend reist, einen Koffer voller Geld findet, von Nazis verfolgt wird und auf einen Elefanten trifft, erinnert er sich an sein Leben und an die vielen Personen, die er kennen gelernt hat. Eine leichte Komödie, die quer durch das gesamte 20. Jahrhundert führt.

S 2014, 114 min, S/d - Regie: Felix Herngren; Darsteller: Robert Gustafsson, Iwar Wiklander, David Wiberg, Mia Skäringer

Nymphomaniac Vol. 1

HG F1

Im neusten Werk von Lars Von Trier befasst sich das Enfant Terrible aus Dänemark mit der Lebensgeschichte einer sexsüchtigen Frau namens Joe (Gainsbourg). Nachts auf der Strasse zusammengeschlagen, wird sie vom Intellektuellen Seligman (Skarsgard) aufgenommen. Ihm erzählt sie ihren Werdegang zu einem „schlechten Menschen“ in äusserst geistreichen, unterhaltsamen und eindrücklichen Episoden.

DK 2013, 241 min, E/d – Regie: Lars Von Trier; Darsteller: Charlotte Gainsbourg, Stellan Skarsgård, Stacy Martin, Ume Thurman, Christian Slater

Nymphomaniac Vol. 2

HG F1

Auf Grund der Länge des Filmes, zeigen wir euch den zweiten Teil am folgenden Tag. Noch immer berichtet Joe ihre Lebens- und Leidensgeschichte. Dabei taucht der Von Trier nur noch tiefer in die Abgründe seiner sexbesessenen Hauptfigur ein und erzählt detailgetreu von ihrem schmerzhaften Niedergang. Wenn ihr also nicht verpassen wollt, wie es weiter geht, streicht euch also den Mittwoch, 22. Oktober 2014 rot an!

DK 2013, 241 min, E/d – Regie: Lars Von Trier; Darsteller: Charlotte Gainsbourg, Stellan Skarsgård, Stacy Martin, Ume Thurman, Christian Slater

Westworld

HG F1

Westworld – das komplett neue Ferienerlebnis! Hier macht man Urlaub im Wilden Westen, der Ritterzeit oder im alten Rom. Alles detailgetreu mit Robotern in Szene gesetzt. Doch was geschieht, wenn diese Roboter die Kontrolle über sich verlieren und nicht mehr gehorchen?

Spezielle Vorführung mit kurzer Einleitung zum Thema von Gastdozent Prof Dr Martin Heusser, Englisches Seminar UZH.

USA 1973, 88 min, E/d – Regie: Michael Crichton; Darsteller: Yul Brynner, Richard Benjamin, James Brolin, Dick van Patten

The World's End

HG F1

Eine Nacht - 12 Kneipen: the Golden Mile. Diese hatten sich die fünf Jugendfreunde vorgenommen, als sie vor 20 Jahren eine legendäre Sauftour starteten. Nun will der damalige Rädelsführer Gary King (Simon Pegg) diese Tour endlich wiederholen. Dabei vermiest ihm nicht nur die zerstrittene Freundschaft seiner Kumpel den Pub Crawl, sondern auch eine drohende Apokalypse... Rasanter Mix aus Feel-Good Movie, Horror und Sci Fi, der kein Auge trocken lässt!

GB 2013, 109 min, E/d – Regie: Edgar Wright; Darsteller: Simon Pegg, Nick Frost, Martin Freeman, Rosamund Pike

Only Lovers Left Alive

HG F1

Adam und Eve sind ein Liebespaar - und sie sind beide Vampire. Seit Jahrhunderten leben und lieben sie zusammen. Menschen töten sie schon lange nicht mehr, das Blut kommt von Spitälern. Doch Eves jüngere Schwester Ava stört ihr ruhiges Leben mit ihrem unbändigen Durst nach Leben und Blut. Wer einen Vampir-Film a là Twilight oder Underworld erwartet ist hier fehl am Platz. Jim Jarmusch erschafft stimmungsvolle Bilder unterstützt von wundervoller Musik die zum Eintauchen einlädt.

GB/D 2013, 123 min, E/d - Regie: Jim Jarmusch; Darsteller: Tilda Swinton, Tom Hiddleston, Anton Yelchin, Mia Wasikoska, John Hurt

X-Men - Days of Future Past

HG F1

Die Zukunft sieht schlecht für die Mutanten aus. Eine Armee aus anpassungsfähigen Robotern ist darauf programmiert, sie auszulöschen. Zum Glück hat eine Mutantin die Fähigkeit, das Bewusstsein eines Menschen in die Vergangenheit zu schicken. Nun versuchen sie die Erfindung der Roboter zu sabotieren. Ob das gelingt...?

USA, GB, 2014, 121 min, E/d - Regie: Bryan Singer; Darsteller: Hugh Jackman, Michael Fassbender, Jennifer Lawrence, Peter Dinklage

Transcendence

HG F1

Der führende Forscher im Bereich künstlicher Intelligenz, Dr. Will Caster (Depp), überlebt schwer verletzt einen Anschlag. Um sein Leben zu retten, beschliesst seine Ehefrau ihn in sein neuestes Werk hochzuladen. Doch das Experiment fällt anders aus als erwartet: Auf Grund seines unstillbaren Drangs nach Wissen entwickelt Will in der Maschinen-Hülle einen ausgeprägten Machthunger...

GB 2014, 119 min, E/d – Regie: Wally Pfister; Darsteller: Johhny Depp, Rebecca Hall, Paul Bettany, Morgan Freeman

Edge of Tomorrow

HG F1

WAusserirdische versuchen gerade die Erde auszulöschen. Ein irdischer Soldat (Cruise) stirbt schon während des ersten Einsatzes. Auf unerklärliche Weise landet er in einer Zeitschlaufe. Er ist dazu verdammt, den Kampf gegen die Aliens zu wiederholen, bis er stirbt. Doch seine Fähigkeiten werden von Mal zu Mal besser...

USA, AUS, 2014, 113 min, E/d - Regie: Doug Liman; Darsteller: Tom Cruise, Emily Blunt, Brendan Gleeson

Dallas Buyers Club

HG F1

Texas, 1985: Der Elektriker Ron Woodroof (McConaughey) erfährt, dass er an AIDS erkrankt ist und er bald sterben wird. Nicht über die Krankheit aufgeklärt nimm er sie anfangs nicht ernst. Mit der Zeit aber entwickelt Ron Interesse daran, versucht AIDS mit allen Mitteln zu bekämpfen und legt sich dabei mit der Pharmaindustrie an. Wahre Geschichte mit grossartigen schauspielerischen Leistungen.

USA 2013, 117 min, E/d – Regie: Jean-Marc Vallée; Darsteller: Matthew McConaughey, Jared Leto, Jennifer Garner

Überraschungsfilm

HG F1

Was hat sich der SOS wohl dieses Semester für euch ausgedacht? Eine Komödie, ein Thriller, ein Drama oder etwa ein Horrorfilm? Fliegende Untertassen, die euch mit Salatgurken bewerfen? Tja, wenn ihr das wissen wollt, müsst ihr schon selbst zur Vorstellung auftauchen. Von uns erfährt ihr nämlich nichts. Vorbeikommen lohnt sich aber auf jeden Fall!

Earth 2013/14, gute 2 Stunden, akustisch verständlich mit Untertitel – Regie: XYZ, Darsteller: sind hübsch

Her

HG F1

Theodores (Phoenix) Beruf ist es, wunderschöne Briefe für Andere zu schreiben. Doch tief drinnen ist er ein sehr einsamer Mensch. Zumindest bis er das neuartige Betriebssystem OS1 für sich entdeckt: Die Software hat ein eigenes Bewusstsein und gibt sich selbst den Namen Samantha (Johansson). Eindrückliche Geschichte um Beziehungen im Zeitalter der KI.

USA 2013, 126 min, E/d – Regie: Spike Jonze; Darsteller: Joaquin Phoenix, Scarlett Johansson, Amy Adams

Predestination

HG F1

Um einen Terroranschlag zu verhindern, reist ein Agent zurück ins New York von 1975. Er taucht als Barkeeper unter und muss unter Zeitdruck herausfinden wie er den Terroristen stoppen kann. Bald bemerkt er aber, dass er ohne lokale Hilfe nicht weiterkommt. Sci-Fi Thriller mit Ethan Hawke.

Australien 2014, 97 min, E/d/f - Regie: Michael Spierig, Peter Spierig; Darsteller: Ethan Hawke, Noah Taylor, Sarah Snook, Christopher Kirby

In Zusammenarbeit mit der Nachhaltigkeitswoche der ETH und UZH zeigen wir euch den Film Trashed: Jeremy Irons reist um die Welt um dem globalen Müllproblem nachzugehen, und findet heraus wohin unser Abfall wandert und wie verschiedene Gesellschaften mit dem Problem umgehen. Spannende Dokumentation mit dem Oscar- und Golden Globe-Preisträger Jeremy Irons.

Mehr Infos zur Nachhaltigkeitswoche findet ihr auf: http://www.nachhaltigkeitswoche.ch

USA 2012, 99 min, E/d/f - Regie: Candida Brady; Darsteller: Jeremy Irons

A Long Way Down

HG F1

Nach der Enthüllung seiner Affäre will sich der Fernsehstar Martin Sharp umbringen. An Silvesterabend begibt er sich auf das Dach eines Londoner Hochhauses. Dort trifft er auf vier Leute, die sich aus verschiedenen Gründen ebenfalls umbringen möchten. Nick Hornbys humorvolle Geschichte über Selbstmordgefährdete und wie sie mit ihrem Schicksal zurechtkommen müssen.

GB 2014, 96 min, E/d/f - Regie: Pascal Chaumeil; Darsteller: Rosamund Pike, Aaron Paul, Imogen Poots, Pierce Brosnan

Hunting Elephants

HG F1

Sein Vater versucht Yonatan gegen seine Schulfeinde zu helfen, erleidet jedoch dabei einen Herzinfarkt. Sein Arbeitgeber, eine Bank, will keine Entschädigung zahlen. Gut dass Yonatan von seinem Grossvater ein paar illegale, jedoch praktische Ratschläge erhält. Nun müssen sie nur noch umgesetzt werden.... Die neue Komödie mit dem Star von „A Bands Visit“.

Israel, USA 2013, 107 min, E/d/f - Regie: Reshef Levy; Darsteller: Sasson Gabai, Moni Moshonov, Patrick Stewart, Gil Blank

Der Kreis

HG F1

1943: Schwule müssen in der Schweiz im Untergrund bleiben weil sie von der Öffentlichkeit verachtet werden. Der Film zeigt die wahre Geschichte zweier Männer, die in der damaligen Protestbewegung namens „Kreis“ mitwirkten und gegen das „Establishment“ für Ihre Rechte kämpften. Eindrücklicher CH-Film über ein Stück Geschichte, die uns alle etwas angeht!

CH 2014, 102 min, CH-d/f - Regie: Stefan Haupt; Darsteller: Anatole Taubman, Marianne Sägebrecht, Antoine Monot Jr., Aaron Hitz

Sin City 2: A Dame To Kill For

HG F1

Privatdetektiv Dwight McCarthy (Josh Brolin) riskiert sein Leben um seine ehemalige Geliebte Ava Lord (Eva Green) zu retten. Diese düstere Graphic Novel Verfilmung ist die Fortsetzung zu Sin City und beinhaltet neben der Haupterzählung, A Dame to Kill For, noch drei weitere packende Kurzgeschichten.

USA, 102min, E/d – Regie: Frank Miller, Robert Rodriguez; Darsteller: Mickey Rourke, Jessica Alba, Eva Green, Josh Brolin

Dark Star - HR Gigers Welt

HG F1

HR Giger († 12. Mai 2014) – Künstler, Oscar-Preisträger, Visionär und Erschaffer des Aliens aus den gleichnamigen Filmen von Sir Ridley Scott. Belinda Sallin begleitete ihn in den letzten Monaten seines Lebens. Diese Doku untersucht in Interviews mit Giger, seinen Freunden und Familienmitgliedern seine Inspiration und sein Werk.

CH 2014, 95 Min., CH/D/E/d – Regie; Belinda Sallin; Darsteller: HR Giger, Belinda Sallin

Boyhood

HG F1

Der Film folgt dem Leben von Mason, einem sechsjährigen Jungen aus Texas bis ins Erwachsenenalter, und wie sich dabei die Beziehung zu seinen Eltern stetig verändert. Über 12 Jahre hinweg gefilmtes Portrait vom Regisseur der „Before“-Reihe Richard Linklater, der nicht nur einen Golden Globe, sondern auch den BAFTA in der Kategorie „Best Film“ gewann.

USA 2014, 163 min, E/d/f - Regie: Richard Linklater; Darsteller: Patricia Arquette, Ellar Salmon, Ethan Hawke, Lorelei Linklater

Interstellar

HG F1

Ressourcen auf der Erde sind völlig erschöpft, weswegen ein Experten-Team nun durch ein Wurmloch reisen muss um die Zukunft der Menschheit zu sichern. Ein 'must-see' für alle Sci-Fi und Christopher Nolan Fans. Sowohl die Machart als auch die schauspielerische Leistung von Stars wie Matthew McConaughey und Anne Hathaway überzeugen!

Island, Canada, USA, 169min, E/d – Regie: Christopher Nolan; Darsteller: Matthew McConaughey, Michael Cain, Anne Hathaway, Jessica Chastain

Under the Skin

HG F1

Laura (Scarlett Johannson), ein Wesen aus einer anderen Welt, hat menschliche Form angenommen um sich auf Männerjagd zu begeben. In ihrem Truck fährt sie durch Schottland sucht sie stets nach neuen Opfern um sich dadurch zu regenerieren. Dass dies nicht so einfach ist, wie es klingt, versteht sich von selbst.....

GB 2013, 108 min, E/d – Regie: Jonathan Glazer; Darsteller: Scarlett Johannson, Jeremy McWilliams, Lynsey Taylor Mackay,

Gothic

HG F1

Kaum eine Bewegung löst so viele Kontroversen aus und ist gleichzeitig so faszinierend wie die Gothic-Szene. Schwarzgekleidete tanzen an Black Parties und Finsterbällen, hören Dark Wave und Death Metal und pilgern zu Festivals. Ihr Outfits reichen vom viktorianischen Romantic-Look bis hin zum Lack-und-Leder-Dress mit Piercings und Tattoos. Geht es um Mode, Provokation oder um eine Lebensphilosophie? Diesen und anderen Fragen rund um die Szene ging Regisseurin Mitra Devi nach und öffnet dabei das Tor in eine besondere Welt. Reinschauen lohnt sich!

CH 2013, 88 min, CH/d – Regie: Mitra Devi; Mit: Carmilla Noctem, Michael Sele, Patricia Scheurer

Annabelle

HG F1

Mia, eine werdende Mutter, ist eine leidenschaftliche Puppensammlerin. Ihr Mann macht ihr ein ganz besonderes Geschenk, die seltene Puppe Annabelle. Nach einem Mordfall im Quartier und anderen seltsamen Ereignissen scheint von der Puppe fast ein Eigenleben auszugehen… Horrorfilm vom „The Mask“ Regisseur John R. Leonett.

USA 2014, 98 min, E/d/f - Regie: John R. Leonetti; Darsteller: Annabelle Wallis, Ward Horton, Tony Amendola, Alfre Woodard

Kaze Tachinu - The Wind Rises

HG F1

Der vorläufig letzte Studio Ghibli-Film unter der Regie des Gründers Hayao Miyazakis basiert auf dem Leben von Jiro Horikoshi, dessen Flugzeuge im zweiten Weltkrieg eingesetzt wurden. Wunderschöner Film über Träume und deren Erfüllung.

J 2013, 126 Min., J/d - Regie: Hayao Miyazaki; Sprecher: Hideaki Anno, Miori Takimoto

Belle

HG F1

Die wahre Geschichte von Dido Elizabeth Belle (Mbatha-Raw), der illegitimen Tochter eines Captains der Royal Navy. Ihre Abstammung hat ihr eine privilegierte Erziehung bei ihrem Onkel Lord Mansfield (Wilkinson) ermöglicht, doch ihre Hautfarbe ist ein grosses Hindernis in der Englischen Gesellschaft des 18. Jahrhunderts.

GB 2013, 104 min, E/d – Regie: Amma Asante; Darsteller: Gugu Mbatha-Raw, Tom Wilkinson, Emily Watson, Matthew Goode

Ex Machina

HG F1

In einer nicht allzu weit entfernten Zukunft: Der junge Programmierer Caleb arbeitet für den Suchmaschinengiganten Blue Book und erhält durch den Gewinn in einem firmeninternen Wettbewerb die Chance, eine Woche mit dem CEO und Gründer von Blue Book, Nathan Garrick, zu verbringen. Ein Privileg, denn nicht mal der Präsident kommt an den abgeschieden lebenden Nathan heran. So wird Caleb nach einem mehrstündigen Helikopterflug im Nowhere abgesetzt und trifft auf dem Grundstück von Nathan einen lockereren Chef an, welcher aus einem ganz bestimmten Grund einen Mitarbeiter zu sich nach Hause einlud: Caleb soll den sogenannten Turing-Test durchführen. Nathan möchte herausfinden, ob sein entworfener weiblicher Roboter Ava ein menschliches Denkvermögen entwickelt hat. In Interviewsessions versucht Caleb herauszufinden, ob Ava wirklich Gefühle besitzt oder dies nur vorgibt. Doch als Ava Caleb rät, Nathan zu misstrauen, beginnt ein gefährliches Spiel.

GB 2015, 108 min, E/d – Regie: Alex Garland Darsteller: Domnhall Gleeson, Oscar Isaac, Alicia Vikander

Blackhat

HG F1

Nachdem ein Kernkraftwerk in Hongkong und ein Handelsgewerbe in Chicago gehackt wurden, wollen China und das FBI zusammenarbeiten um die Cyber-Criminals, welche dafür verantwortlich sind, zu fangen. Dazu soll auch Nick Hathaway (Chris Hemsworth), der wegen Hacking im Gefängnis sitzt, an Bord geholt werden. Während ihrer Ermittlungen wird klar, dass die Hacker ein sehr unheilvolles Motiv für ihre Taten haben...

USA/China, 2015, 133 min, E/d– Regie: Michael Mann; Darsteller: Chris Hemsworth, Viola Davis, Leehom Wang

Das ewige Leben

HG F1

Die Vergangenheit holt den Gelegenheitsdetektiv und Ex-Polizist Brenner ein: In seiner Heimatstadt Graz trifft er auf seine Jugendfreunde aus der Polizeischulzeit. Eine Pistole am Kopf und ein Mord rücken dann eine längst vergangene Jugendsünde in die Gegenwart. Und diese ist nicht nur weiblich... Ein Muss für Liebhaber des sarkastischen Humors und Fans von Philipp Maloney oder Kommissar Rex!

A, 2014, 123 min, D/e – Regie: Wolfgang Murnberger; Darsteller: Josef Hader, Tobias Moretti, Nora von Waldstätten, Christopher Schär

What we do in the Shadows

HG F1

Dieser etwas andere Dokumentarfilm portraitiert den Alltag einer neuseeländischen Vampir-WG und zeigt dabei, dass auch Vampire ganz normale Probleme haben: Wie wähle ich mein Outfit ohne Spiegelbild? Wie gehe ich damit um, dass meine Geliebte viel jünger ist als ich (so ca. 300 Jahre)? Und wie vermeidet man Blutflecken auf dem Lieblingssofa?

NZ/USA, 2014, 86 min, E/d - Regie: Jemaine Clement, Taika Waititi; Darsteller: Jemaine Clement, Taika Waititi, Cori Gonzalez-Macuer

Kingsman: The Secret Service

HG F1

Die Mitglieder der exklusiven Geheimorganisation “Kingsman“ sind perfekt trainierte und stets adrett gekleidete Gentlemen. Als Agent Lancelot bei einem Einsatz getötet wird, stellen die verbliebenen Agenten jeweils einen Kandidaten für die Nachfolge des Gefallenen. Harry Harts (Colin Firth) unkonventionelle Wahl fällt auf den rebellischen Gary “Eggsy“ Unwin (Taron Egerton). Charmanter Britischer Agentenfilm mit Stil!

GB, 2014, 129 min, E/d – Regie: Matthew Vaughn; Darsteller: Samuel L. Jackson, Taron Egerton, Colin Firth, Michael Caine

Boxtrolls

HG F1

Die Stadt Cheesebridge ist von einer aussergewöhnlichen Plage befallen: den Boxtrolls. Die Kreaturen werden so genannt, weil sie sich mit Vorliebe in Boxen und Kartonschachteln verstecken. Angeblich kommen die Trolle nachts an die Oberfläche, um Menschen in ihr unterirdisches Reich zu entführen. Der zwielichtige Archibald Snatcher soll nun Jagd auf die Boxtrolls machen.

USA, 2014, 96 min, E/d – Regie: Graham Annable, Anthony Stacchi; Darsteller: Ben Kingsley, Jared Harris, Nick Frost, Richard Ayoade, Tracy Morgan, Simon Pegg

Chappie

HG F1

Die Welt wird immer gewalttätiger. Als Antwort darauf werden Polizeiroboter entwickelt, die gegenüber konventionellen Waffen widerstandsfähig sind. Deon, der Verantwortliche für die Künstliche Intelligenz beim Hersteller, will das Verhalten der Roboter so verbessern, dass die Roboter autonom reagieren können und erstellt eine KI, die lernen und sich anpassen kann. Sein erster Prototyp, der Polizeiroboter Chappie, stellt sich dabei als äusserst lernfähig heraus.

USA, 2015, 120 min, E/d - Regie: Neill Blomkamp; Darsteller: Sharlto Copley, Dev Patel, Hugh Jackman, Sigourney Weaver

Überraschungsfilm

HG F1

Was hat der SOSETH wohl dieses Jahr für euch vorbereitet? Ist es eine Komödie, ein Thriller oder vielleicht sogar ein Horrorfilm? Lasst euch überraschen! Wir werden euch nichts verraten, ausser: Es lohnt sich!

Erde 2009, gute 2 Stunden, akustisch verständlich – Regie: XYZ, Darsteller: sind hübsch

Ant-Man

HG F1

Der ruchlose Wissenschaftler Darren Cross möchte einen speziellen Kampfanzug und ein Schrumpfserum als Waffensystem verkaufen. Das Serum ermöglicht es, einen Menschen auf die Grösse einer Ameise schrumpfen zu lassen und dessen Kräfte zu vervielfachen. Der ursprüngliche Entwickler dieser Technologie, Dr. Pym, versucht mit Hilfe eines Ex-Sträflings Cross' Pläne zu durchkreuzen, bevor Schlimmes passieren kann…

USA 2015, 117 min, E/d - Regie: Peyton Reed; Darsteller: Paul Rudd, Michael Douglas, Evangeline Lilly

Im Labyrinth des Schweigens

HG F1

Deutschland 1958 - Wiederaufbau, Wirtschaftswunder. Der junge Staatsanwalt Radmann (Alexander Fehling) wird hellhörig, als Journalist Thomas Gnielka (André Szymanski) im Gerichtsgebäude einen Lehrer als ehemaligen Auschwitz-Aufseher erkennt. Niemand will aber seine Anzeige aufnehmen. Gegen den Willen seiner direkten Vorgesetzten beginnt Radmann sich mit dem Fall zu beschäftigen – und stösst dabei auf ein Geflecht aus Verdrängung, Verleugnung und Verklärung.

Deutschland 2014, 122 min, D/e – Regie: Giulio Ricciarelli; Darsteller: Alexander Fehling, André Szymanski, Friederike Becht, Johannes Krisch

Relatos Salvajes

HG F1

Dieser argentinische Ensemble- und Episodenfilm folgt Figuren, die auf dem schmalen Grat zwischen Zivilisation und Barbarei wandeln. Die sechs Geschichten, die in Buenos Aires und Umgebung spielen, handeln von Liebesbetrug, der Last der Vergangenheit, Tragödien, menschlichen Abgründen sowie von einer nicht zu leugnenden Lust, die Kontrolle zu verlieren. Geniales, facettenreiches Drama, das man nicht verpassen sollte!

Argentinien, Spanien 2014, 122 min, Sp/e – Regie: Damián Szifron; Darsteller: Liliana Ackerman, Luis Manuel Altamirano García, Alejandro Angelini

The Martian

HG F1

Der Astronaut Mark Watney wird irrtümlicherweise verletzt zurückgelassen, als seine Crew den Planeten notfallartig den Planeten Mars wegen eines Sturmes evakuieren muss. Auf sich alleine gestellt, muss Watney erstmal sein Überleben sichern. Oscarnominierter „MacGyver“-Film auf dem Roten Planeten!

Action/Adventure, USA 2015, 144 min, E/d - Regie: Ridley Scott; Darsteller: Matt Damon, Jessica Chastain, Kristen Wiig, Sean Bean

Youth

HG F1

Gemeinsam verbringen die Freunde Fred (Michael Caine) und Mick (Paul Dano) schöne Ferientage in einem Schweizer Wellness-Hotel. Mick arbeitet dort an seinem vermeintlich letzten und wichtigsten Film arbeitet. Dabei sinnieren sie über ihre Vergangenheit, ihre Erlebnisse, und was es heisst, jung zu sein. Ruhiger, aber dennoch sehr tiefgründiger Film über das Altern und dessen Folgen!

Schweiz/Grossbritannien 2015, 118 min, E/d – Regie: Paolo Sorrentino; Darsteller: Michael Caine, Rachel Weisz, Paul Dano, Jane Fonda

The Book of Life

HG F1

Manolo möchte am liebsten Gitarre spielen und Maria, die Frau seiner Träume, erobern. Stattdessen Wird von ihm erwartet, dass er den Wünschen seiner Familie Folgt. Bevor Manolo sich für einen Weg entscheidet, begibt er sich auf ein unglaubliches Abenteuer wo er lernt die Vergangenheit zu feiern und sich auf die Zukunft zu freuen. Liebevoll gemachter Animationsfilm und um den Dia de los Muertos in Mexico.

USA 2014, 95 min, E/d – Regie: Jorge R. Gutiérrez; Sprecher: Zoe Saldana, Christina Applegate, Kate del Castillo, Ana de la Reguera, Ice Cube

The Man from U.N.C.L.E

HG F1

Auf dem Höhepunkt des Kalten Krieges kommt es zur Zusammenarbeit zwischen den zwei Supermächten USA und Sowjetunion: CIA-Agent Napoleon Solo (Henry Cavill) und KGB-Spion Illya Kuryakin (Armie Hammer) müssen gemeinsam ein geheimnisvolles internationales Verbrechersyndikat überführen. Actiongeladener Agententfilm von Starregisseur Guy Ritchie!

USA 2015, 116 min, E/d – Regisseur: Guy Ritchie; Darsteller: Alicia Vikander, Henry Cavill, Armie Hammer, Hugh Grant

Room

HG F1

Die Mutter Joy Newsome (Brie Larson) ist mit ihrem Sohn Jack (Jacob Tremblay) seit fünf Jahren von einem Mann namens Old Nick in einem kleinen Raum eingesperrt. Eines Tages plant die Mutter zusammen mit ihrem Sohn einen Fluchtversuch, welcher gelingt. Allerdings stellt sich das Leben ausserhalb des Raumes als schwierig für den Sohn dar, welcher bis dahin nur den Raum kannte…

Drama, USA 2015, 118 min, E/d – Regie: Lenny Abrahamson; Darsteller: Brie Larson, Jacob Tremblay, Sean Bridgers

Seit dem Tod seiner Frau lässt der sture und reizbare Ove (Rolf Lassgård) seinen Griesgram an der Nachbarschaft aus. Als er mit 59 Jahren seine Arbeit verliert, reicht es ihm. Er will sich das Leben nehmen. Aber jemand versucht, einen Wagen vor seinem Fenster zu parken. Ove unterbricht sein Vorhaben, um die neuen Nachbarn zurechtweisen. Plötzlich gibt es in Oves Leben wieder mehr zu tun.

Comedy/Drama, Schweden 2015, 176 min, SV/d – Regie: Hannes Holm; Darsteller: Bahar Pars, Filip Berg, Ida Engvoll

Zootopia

HG F1

Die selbstbewusste Häsin Judy will unbedingt Polizistin werden. Doch in der grossen Stadt merkt sie schnell, dass niemand sie wirklich ernst nimmt… Bis sie mit dem kleinkriminellen Fuchs Nick einem ganz grossen Fall auf die Spur kommt! Wieder mal ein sehr charmanter, sozialkritischer und amüsanter Film aus dem Hause Disney.

Comedy/Drama, Schweden 2015, 176 min, SV/d – Regie: Hannes Holm; Darsteller: Bahar Pars, Filip Berg, Ida Engvoll

The Hateful Eight

HG F1

Ein Schneesturm zwingt zwei Kopfgeldjäger Zuflucht zu suchen. Im Gegensatz zu Warrens Beute zappelt Daisy noch lebendig an Johns Handschelle. In einem Kammerspiel à la Reservoir Dogs versuchen beide herauszufinden, wer von den Gästen Gift in den Kaffee gemischt hat, denn die Atmosphäre ist ungemütlich. Für jede falsche Bewegung gilt: Not a warning, not a question - a bullet!

Western/Thriller, USA 2015, E/d, 187 min – Regie: Quentin Tarantino; Musik: Ennio Morricone; Darsteller: Samuel L. Jackson, Jennifer Jason Leigh

Deadpool

HG F1

Der einstige Söldner Wade (Ryan Reynolds) hat Krebs im Endstadium, und lässt sich deshalb auf dubiose Experimente ein. Das Resultat: Superkräfte, aber ein entstellter Körper. Nun beginnt seine Jagd auf die Kurpfuscher. Schnelle schräge Actionkomödie des Marvel Superhelden.

Action/Comedy, USA 2016, 106 min, E/d/f – Regie: Rob Liefeld; Darsteller: Ryan Reynolds, Morena Baccarin, Gina Carano

Chocolat

HG F1

Als „Wilder“ im Zirkus ist Rafael Padilla (Omar Sy), Sohn von afrikanischen Sklaven aus Kuba, eine kleine Attraktion. Obwohl er von seiner Rolle nur mässig begeistert ist, garantiert sie ihm immerhin ein regelmässiges Einkommen. Nachdem der berühmte Clown George Footit (James Thiérrée) anheuert, wird Padilla von dessen Erscheinung und Art, sich zu bewegen in den Bann gezogen. Mit nicht mehr als dem Plan bewaffnet, möchten die Beiden nun die Zirkuswelt revolutionieren… Ein Must-See für Fans von "Intouchables"!

Frankreich 2015, 110 min, F/d - Regie: Roschdy Zem; Darsteller: Omar Sy, James Thiérrée, Clotilde Hesme

El Abrazo de la Serpiente

HG F1

Der Schamane Karamakate erklärt dem deutschen Anthropologen: Der weisse Geist kann nur genesen, wenn er lernt zu träumen. 40 Jahre später, nachdem Kolonisten mit Priestern die Erde zur Hölle gemacht haben, findet ein geknickter Karamakate mit einem amerikanischen Biologen auf der Suche nach der Pflanze Yakruna wieder zu sich selber. Ein Film mit atemberaubenden Naturaufnahmen.

Abenteuer, Kolumbien 2015, Es/d, 125 min, in S/W, Oscar Nominierung als bester fremdsprachiger Film – Regie: Ciro Guerra; Darsteller: Jan Bijvoet

10 Cloverfield Lane

HG F1

Nach einem Autounfall wird Michelle (Mary Elizabeth Winstead) von Howard (John Goodman) in einen unterirdischen Bunker gebracht. Dieser behauptet, dass es einen chemischen Angriff gegeben hat und die Erdoberfläche unbewohnbar sei. Doch wurde Michelle wirklich von einem apokalyptischen Event gerettet oder wird sie gegen ihren Willen festgehalten?

Drama/Mystery, USA 2016, 104 min, E/d – Regie: Dan Trachtenberg, J.J Abrams; Darsteller: Mary Elizabeth Winstead, John Goodman

Pride and Prejudice and Zombies

HG F1

19. Jahrhundert: Eine junge Dame im heiratsfähigen Alter sollte in vielen Bereichen bewandert sein – Kunst, Musik, Konversation und ganz besonders in der Kampfkunst. Denn England wird von einer Zombie-Plage heimgesucht! Die fünf Bennet Schwestern müssen sich in blutigen Schlachten gegen Untote verteidigen und ganz nebenbei auch noch versuchen einen Ehemann zu finden…

Romanze/Action/Horror, USA/UK 2016, 107 min, E/d – Regie: Burr Steer; Darsteller: Lily James, Sam Riley, Matt Smith, Bella Heathcote

The Danish Girl

HG F1

Kopenhagen 1926: Als Einar (Eddie Redmayne) für seine Frau Gerda (Alicia Vikander) notfallmässig als Frau verkleidet Modell steht, glaubt er sein wahres Ich gefunden zu haben. Fortan tritt er immer häufiger als «Lili» in Erscheinung, was bei ihr Verwirrung auslöst. Doch wie weit ist Einar bereit zu gehen? Eindrückliches beruhendes Transgender-Drama über Identität und Toleranz.

Drama, GB/DE/USA 2015, 119 min, E/d – Regie: Tom Hooper; Darsteller: Eddie Redmayne, Alicia Vikander, Amber Heard

Green Room

HG F1

Als unbekannte Punkband über die Runden zu kommen ist nicht leicht. Doch der Durchbruch scheint nah zu sein, als die Ain't Rights an einem Festival auftreten dürfen. Als sich der Saal aber nur mit Skinheads füllt und eine Leiche auftaucht, scheint das Glück der Band sein Ende gefunden zu haben… Mitreissender Horrorthriller mit Altmeister Sir Patrick Stewart als Neo-Nazi-Anführer!

Horror/Thriller, USA 2015, 94 min, E/d – Regie: Jeremy Saulnier; Darsteller: Patrick Stewart, Imogen Poots, Anton Yelchin, Alia Shawkat

Eddie The Eagle

HG F1

Der Brite Michael «Eddie» Edwards (Taron Egerton) träumt seit seiner Kindheit davon an den olympischen Spielen teilzunehmen. Trotz seiner vielen Misserfolge in anderen Sportarten, fokussiert er sich auf das Skispringen. Mit Hilfe der Skilegende Bronson Peary (Hugh Jackman) setzt er alles daran sein Ziel zu erreichen.

Biographie/Drama, USA 2016, 106 min, E/d – Regie: Dexter Fletcher; Darsteller: Taron Egerton, Hugh Jackman, Tom Costello

Warcraft

HG F1

Der orkische Hexenmeister Gul’dan bereitet eine Invasion zum Planeten Azeroth vor, da der Orkplanet Draenor stirbt. Eine Vorhut an Orks wird vor gesandt um die Bewohner von Azeroth zu unterjochen. Doch so leicht lassen sich die Menschen nicht besiegen. Wunderschöner gelungener Fantasyfilm zum Game «Warcraft» von «Moon» Regisseur Duncan Jones.

Fantasy, USA 2016, 123 min, E/d/f – Regie: Duncan Jones; Darsteller: Travis Fimmel, Paula Patton, Ben Foster

The Nice Guys

HG F1

Die junge Amelia setzt ein Schläger (Russel Crowe) auf einen Privatdetektiv an, der sie stalkt. Als der Detektiv sich von handfesten Argumenten überzeugen lässt und sich um den Fall einer Pornodarstellerin widmet, verschwindet plötzlich Amalia. Hängen die beiden Fälle doch zusammen? Unterhaltsame Actionkomödie mit Russel Crowe und Ryan Gosling.

Action/Comedy, USA 2016, 116 min, E/d - Regie: Shane Black; Darsteller: Russel Crowe, Ryan Gosling, Angourie Rice

American Honey

HG F1

Die achtzehnjährige Star (Sasha Lane) lebt nach dem Tod ihrer Mutter in prekären Verhältnissen. Nach kurzer Zeit trifft sie Jake (Shia LaBeouf) und schliesst sich seiner Drückerkolonne an. Zusammen verkaufen sie tagsüber Zeitschriften und feiern abends Partys. Der perfekte roadtrip Film im mittleren Westen.

Drama, USA/GB 2016, 163 min, E/d - Regie: Regie: Andrea Arnold; Darsteller: Sasha Lane, Shia LaBeouf, Riley Keough

War Dogs

HG F1

Der kleine, aber grossspurige Waffendealer Efraim arbeitet mit seinem Schulfreund David zusammen, um den Coup seines Lebens zu landen, einen 300 Millionen Auftrag des Pentagons für Waffenlieferungen in den Irak und nach Afghanistan. Nach wahren Begebenheiten und mit viel Galgenhumor erzählt, im Stil von Hangover.

Comedy/Drama, USA 2016, 114 min, E/d - Regie: Todd Phillips; Darsteller: Jonah Hill, Miles Teller

Drei Scherzartikel verkaufen die Vertreter Jonathan und Sam: Vampirzähne, Lachsäcke und Masken "Gevatter Einzahn". Denkbar ungeeignet ziehen sie durch die schwedische Provinz und treffen auf die tragischen Absurditäten des Lebens, die nur mit einem Schuss Zynismus ertragen werden können, immer mit der Mission: Den Menschen helfen Spass zu haben.

Black Comedy/Drama, SWE 2014, 101 min, Sch/d - Regie: Andersson Roy, Goldener Löwe Bester Film Venedig 2014; Darsteller: Nisse Westblom, Holger Andersson

The Assassin

HG F1

China im 9. Jahrhundert: Weil Yinniang bei ihrem letzen Auftrag, einen korrupten Beamten zu liquidieren, Gnade walten liess, wird sie von ihrer Ziehmutter und Chefin ausgeschickt, um ihre Loyalität zu beweisen, einen abtrünnigen Provinz-Gouverneur zu töten, dem sie einst versprochen war. Ein Martial Arts Film mit zauberhaften Landschaftsbildern.

Action/Martial Arts, CHN 2015, 105 min, Ch/d - Regie: Hou Hsiao-Hsien (Bester Regisseur Cannes 2015); Darsteller: Shu Qi, Chang Chen

Don't Breathe

HG F1

Alex, Rocky und Money sind Diebe und überwinden Sicherheitssysteme von Villen, um diese auszurauben. Als sie ihr nächstes Opfer aussuchen, welcher ein blinder Kriegsveteran ist, denken sie es kann eigentlich nichts schief gehen... Spannender Horror Film, welcher nicht auf die üblichen Techniken zurückgreift.

Horror/Thriller, USA 2016, 88 min, E/d - Regie: Fede Alvarez; Darsteller: Stephen Lang, Jane Levy, Dylan Minnette

The Lobster

HG F1

In der Zukunft hat man 45 Tage um ein Partner zu finden, danach kann man in das Stadtleben integriert werden, sonst wird man in ein Tier seiner Wahl umgewandelt und im Wald ausgesetzt. David (Farrell) ist kurzsichtig und möchte bei Misserfolg in einen Hummer umgewandelt werden. Die Jagd beginnt. Amüsante Sci-Fi Komödie angelehnt an Brazil.

Comedy/Drama, GRC/GB/FRA 2015, 119 min, E/d - Regie: Giorgos Lanthimos; Darsteller: Jacqueline Abrahams, Roger Ashton-Griffiths, Colin Farrell

Kubo and the Two Strings

HG F1

Als ein rachsüchtiger Dämon es auf Kubo abgesehen hat, ändert sich sein Leben schlagartig. Um zu überleben, begibt er sich auf die Suche nach der rettenden Samurai Rüstung seines Vaters. Dabei erhält er Hilfe von einem mürrischen Affen und einem kuriosen Käfer. Eindrückliche japanisch inspirierter Stop-Motion-Film mit viel Charme!

Animation/Abenteuer, USA 2016, 101 min, E/d – Regie: Travis Knight; Sprecher: Charlize Theron, Ralph Fiennes, Matthew McConaughey

The Forbidden Room

HG F1

Ein U-boot, das seit Monaten unter Wasser gefangen ist, hat eine instabile Fracht dabei. Die Crew ist überrascht als ein Förster aus dem nichts plötzlich auftaucht. Auf der Flucht durch die verschlungenen Korridore wird die Crew mit ihren eigenen Ängsten konfrontiert. Unkonventioneller Horrorfilm aus dem «Cube» Land Kanada.

Horror/Mystery, CAN 2015, 130 min, E/d - Regie: Guy Maddin, Evan Johnson; Darsteller: Roy Dupuis, Clara Furey, Louis Negin

All the Way

HG F1

Nach dem Attentat an Präsident Kennedy übernimmt Präsident Johnson (Bryan Cranston) das Amt. Er muss das Zivilrechtsgesetz, welches Dunkelhäutigen und Frauen gleiche Rechte, wie die Weissen gibt, durchbringen. Die Republikanische Partei leistet allerdings erbitterten Widerstand gegen ihn. Biografischer Politikthriller mit Breaking Bad Star Bryan Cranston.

Biography/History, USA 2016, 132 min, E/d, Regie: Jay Roach; Darsteller: Bryan Cranston, Anthony Mackie, Melissa Leo

Toni Erdmann

HG F1

Der 65-jährige Musiklehrer Winfried (Peter Simonischek) führt ein gemütliches Leben, als sein Hund stirbt und er beschliesst seine Tochter in Bukarest zu besuchen. Diese ist das Gegenteil von ihm, als knallharte Unternehmensberaterin, welche steil die Karriereleiter hinaufklettert. Natürlich kracht es nach kurzer Zeit zwischen den beiden. Werden sie sich noch vertragen?

Comedy/Drama, GER/AUT 2016, 162 min, D, Regie: Maren Ade; Darsteller: Peter Simonischek, Sandra Hüller, Michael Wittenborn

Slow West

HG F1

Der Schotte Jay (Kodi Smit-McPhee) will seiner Geliebten Rose (Caren Pistorius) und ihrem Vater (Rory McCann) in den wilden Westen folgen. Die Zeit ist knapp, denn auf die beiden ist ein Kopfgeld ausgesetzt. Zusammen mit den Wegbegleiter Silas (Michael Fassbender) macht sich Jay auf den Weg sie zu finden. Klassischer spannender Western.

Western, GB/NZL 2015, 84 min, E/d, Regie: John Maclean; Darsteller: Kodi Smit-McPhee, Michael Fassbender, Ben Mendelsohn

J.K. Rowling is back! In ihrem neusten Streich lernen wir Tierpfleger Newt Scamander kennen, der prompt angekommen seinen magischen Koffer mit demjenigen von Muggle Jacob vertauscht: einzelne Tiere entkommen. Dies verursacht nicht nur für Scamander unangenehme Folgen, sondern auch für die örtliche Magiebehörde, welche die Enthüllung aller Magier um jeden Preis verhindern muss…

Fantasy, UK/USA 2016, 133 min, E/d - Regie: David Yates; Darsteller: Eddie Redmayne, Katherine Waterston, Zoe Kravitz, Colin Farrell.

Arrival

HG F1

12 Mysteriöse Raumschiffe landen auf der Erde in verschiedenen Staaten. Die amerikanische Regierung bittet die Linguistikprofessorin Louise (Amy Adams) um Hilfe mit den Ausserirdischen Kontakt aufzunehmen. Es ist nämlich unklar, was sie auf der Erde wollen. Die anderen Staaten verfolgen aber ihre eigenen Interessen. Nachdenklicher Sci-Fi mit Tiefgang.

Sci-Fi, USA 2016, 116 min, E/d - Regie: Denis Villeneuve; Darsteller: Amy Adams, Jeremy Renner, Forest Whitaker

The LEGO Batman Movie

HG F1

Batman, Einzelkämpfer von Beruf, beisst sich an seinem Widersacher "Joker" die Zähne aus, so dass die Bevölkerung von Gotham den Glauben an den Ritter der Nacht verliert. Und zu allem Übel muss er sich um sein Adoptivsohn Robin kümmern. Doch kann aus dieser Bürde auch eine Hilfe werden? Spassige Legonimation von den "Lego Movie" Machern.

Animation/Action/Comedy, USA 2016, 114 min, E/d - Regie: Chris McKay; Darsteller: Will Arnett, Michael Cera, Rosario Dawson

Wilde Maus

HG F1

Georg, einem Musikredaktor beim Wiener Express, wird gekündigt. Seiner Frau Johanna will er das nicht erzählen, da sie ein Kinderwunsch hegt. Plötzlich trifft er auf einen ehemaligen Mitschüler, was die Zwei wohl aushecken? Wiener Satire von Josef Hader.

Drama/Comedy, Ö 2016, 103 min, D - Regie: Josef Hader; Darsteller: Josef Hader, Pia Hierzegger, Jörg Hartmann

La La Land

HG F1

Schauspielerin Mia und Jazzpianist Sebastian träumen beide ihren American Dream in Hollywood wahr werden zu lassen. Als sie sich zufällig begegnen, funkt es heftig zwischen den beiden. Doch der Weg zum Ruhm ist ein harter und ihr Erfolg hat nicht nur Positives zur folge…. Wunderschönes Musical über Träume, Hoffnung und die Liebe, welches 2016 sechs Oscars (inkl. Bester Film und Bester Song), sieben Golden Globes und vier BAFTAS!

Musical, USA 2016, 128 min, E/d – Regie: Damien Chazelle; Darsteller: Ryan Gosling, Emma Stone

Split

HG F1

Schlimm genug, dass die die Teenager Claire, Martha und Casey von einem Unbekannten entführt werden. Bald stellen die drei heraus, dass ihr Peiniger Kevin (James McAvoy) an einer multiplen Persönlichkeitsstörung leidet. Entsprechend lernen sie immer neue Facetten ihres Entführers kennen: vom beherrscht-zwanghaften Dennis bis hin zur neun Jahre alten. Aber mit jeder neuen Identität, wird die Zeit für die Mädchen knapper… Genial verstörend-mysteriöser Entführungsthriller von M. Night Shyamalan!

Thriller, USA 2016, 117 min, E/d - Regie: M. Night Shyamalan; Darsteller: James McAvoy, Betty Buckley

Victoria

HG F1

Die Anwältin und alleinerziehende Mutter zweier Töchter Victoria (Virginie Efira) hat mit ihrem Pensum keine Zeit um in einer Beziheung zu sein. Als während einer Hochzeitsparty ein Freund eines Verbrechens verdächtigt wird, beschliesst sie ihn vor Gericht zu vertreten. Quirlige Anwalts- Romcom mal aus Frankreich.

Comedy, Romance, Frankreich 2016, 97 min, F/d – Regie: Justine Triet; Darsteller: Virginie Efira, Vincent Lacoste, Melvil Poupaud

Logan

HG F1

In einer dystopischen Welt fristet der kümmerliche Rest der Mutanten ihr Dasein im Verborgenen, denn seit gut 25 Jahren sind keine Mutanten mehr geboren worden. Mutant Logan (Hugh Jackman), besser bekannt als Wolverine, spürt, dass er sich dem Ende seines sehr langen Lebens nähert. Doch sein alter, schwer kranker Freund Professor X (Sir Patrick Stewart) bittet ihn um Hilfe: Gemeinsam müssen sie sich eines jungen Mädchens annehmen, die von finsteren Gestalten und korrupten Konzernen gejagt wird. Wird Logan sie retten können?

Action/Comic, USA 2017, 137 min, E/d – Regie: James Mangold; Darsteller: Hugh Jackman, Sir Patrick Stewart, Richard E. Grant

Going In Stlye

HG F1

Als ihre Bank plötzlich ihre Renten einstellt, platzt den drei Freunden Willie (Morgen Freeman), Joe (Michael Cain) und Al (Alan Arkin) der Kragen. Von Existenzsorgen geplagt, sehen die Drei nur einen Weg, ihren Lebensunterabend wieder zu sichern: ein gewagter Coup, um eben jene Bank auszunehmen, die sich ihre Rente unter den Nagel gerissen hat. Lustige Heist-Komödie über das Altern, charmant in Szene gesetzt von „Scrubs“-Star Zach Braff!

Action/Comedy; USA 2017, 96 min, E/d - Regie: Zach Braff, Darsteller: Morgan Freeman, Michael Caine, Alan Arkin, Christopher Lloyd

Alien: Covenant

HG F1

Das Kolonisationsraumschiff Covenant ist unterwegs zu einem abgelegenen Planeten am Rand der Galaxie. Auf der Planetenoberfläche angekommen, entdeckt die Truppe Spuren einer entwickelten Zivilisation und eine mannigfaltige Flora. Doch das anfängliche Paradies wird bald für die Kolonisten zum Albtraum…. Mit fulminanter Wucht kehrt Ridley Scott gekonnt zu seinen Horrorwurzeln des von ihm geschaffenen Alien-Franchise zurück!

Sci-Fi/Thriller, USA 2017, 122 min, E/d – Regie: Ridley Scott; Darsteller: Michael Fassbender, Katherine Waterston, Billy Crudup

Graduation - Bacalaureat

HG F1

Traumatisiert von einem Raubüberfall, versaut Eliza ihre wichtigen Abschlussprüfungen. Damit sie es dennoch nach Camebridge schaffen kann, beschliesst ihr sonst aufrechter Vater (Adrian Titieni) seine Prinzipien aufs Spiel zu setzen und will ihr auf zweifelhafte Weise zum für ihre Studienpläne nötigen Schulabschluss verhelfen.

Drama, ROU/F/B 2016, 128 min, ROU/d – Regie: Cristian Mungiu; Darsteller: Adrian Titieni, Maria-Victoria Dragus, Lia Bugnar

John Wick: Chapter 2

HG F1

Frühpensionieren wollte sich John Wick, Assassin vom Dienst nach seinem letzten Auftrag gegen die Russenmafia. Seine Schulden bei den Italienern muss er jedoch noch begleichen. Und schon gehts wieder von vorne los. Spannende Action basierend auf der Comicvorlage.

Action, USA 2017, 122 min, E/d – Regie: Chad Stahelski; Darsteller: Keanu Reeves, Riccardo Scamarcio, Ruby Rose

Die Göttliche Ordnung

HG F1

Appenzell 1971: Nora möchte nach langer Zeit eine Arbeitsstelle antreten, doch ihr Mann will das nicht zulassen. Gleichzeitig ist das Thema Frauenstimmrecht in der Schweiz voll im Gange. Auch im Appenzell beginnt sich eine Revolution zu formen... Zeitgenössisch Drama aus der Schweiz das zum Denken anregt.

Drama, Schweiz 2017, 96 min, CH-D/f – Regie: Petra Volpe; Darsteller: Marie Leuenberger, Maximilian Simonischek, Rachel Braunschweig

Guardians of the Galaxy Vol. 2

HG F1

Star-Lord, Gamora, Drax, Rocket und Groot sind wieder unterwegs als bezahlte Retter der Galaxie. Doch Rocket kann das Klauen nicht lassen, was die Sovreign People dazu bringt, Kopfgeldjäger auf die Guardians zu hetzen. Spassige, rasante Sci-Fi die dem ersten Teil nichts nachsteht.

Sci-Fi, Action, USA 2017, 137 min, E/d – Regie: James Gunn; Darsteller: Chris Pratt, Zoe Saldana, Dave Bautista, Vin Diesel

Ma vie de Courgette

HG F1

Der 10 jährige Courgette, ein scheuer Bursche, wohnt bei seiner Alkoholkranken Mutter. Als seine Mama bei einem Unfall stirbt, wird er vom Polizisten Raymond zu einem kleinen Kinderheim gebracht, dort muss er sich mit den anderen Kindern zurechtfinden. Bittersüsser Schweizer Familienfilm mit weihnachtlicher Stimmung

Animation, Action, Schweiz, F 2017, 66 min, F/d – Regie: Claude Barras; Darsteller: Gaspard Schlatter, Sixtine Murat, Paulin Jaccoud

Four Lions

HG F1

Der in England aufgewachsene Omar hegt eine Wut über die moralisch gefallene Gesellschaft, und will deshalb zusammen mit seinen Freunden Barry, Waj und Faisal einen Anschlag inszenieren, doch sie wissen nicht mal wer oder was sie angreifen wollen. Und das ist nur der Anfang des Chaos… Bitterböse, urkomische BAFTA Preisgekrönte Satire über Jihadisten in England.

Satire/Drama, GB, 2010, 97 min, E/d – Regie: Christopher Morris; Darsteller: Will Adamsdale, Riz Ahmed, Adeel Akhtar

Atomic Blonde

HG F1

Berlin, kurz vor dem Mauerfall: Die britische MI6-Agentin Lorraine Broughton (Charlize Theron) wird in die noch geteilte deutsche Metropole losgeschickt um eine verloren gegangene Liste mit Undercover-Agenten wiederzubeschaffen. Kurz nach ihrer Ankunft aber wird klar, dass sie nicht die einzige ist, die es auf diese Liste abgesehen hat….

Action/Thriller, DE/SWE/USA, 2017, 115 min, E/d – Regie: David Leitch; Darsteller: Charlize Theron, James McAvoy, John Goodman, Til Schweiger

Patty Cake$

HG F1

Bow down, the queen is in the building, introducing Patti Cake$ aka Killa P, auch mal aka Dumbo, da sie nicht ganz Modelmasse 90-60-90 hat. Mit ihrem einzigen Fan Hareesh und dem einem Metal-Traum entsprungenen Produzenten Basterd macht sie sich durch die heruntergekommenen Gegenden Jerseys auf den Weg zur Ganster-Rapperin - quasi 8 Mile weiblich, mit viel Ironie.

Musikfilm, USA, 2017, 109 min, E/d – Regie: Geremy Jasper; Darsteller: Danielle Macdonald, Siddharth Dhananjay, Mamoudou Athie, Cathy Moriarty

Bending the Arc

HG F1

Exklusiv in der Schweiz hosten wir für euch diesen Film, auf Wunsch und organisiert von euren Mitstudenten! Er dokumentiert wie drei junge Uni-Abgänger ein Hilfswerk für die mezinische Grundversorgung in Haiti, Peru und Ruanda gründen, welches heute über 18 000 Mitarbeiter umfasst, mit all ihren Träumen, Freuden und Schwierigkeiten. Mit anschliessender Diskussion und Apero!

Documentary, USA, 2017, 102 min, E – Regie: Kief Davidson, Pedro Kos; Darsteller: Jim Yong Kim, Paul Farmer, Ophelia Dahl, Agnes Binagwaho

Beasts of the Southern Wild

HG F1

Der Afroamerikaner Wink versucht als Fischer im Golf von Mexiko seine Tochter Hushpuppy, Naturkind voller Fantasien, über die Runde zu bringen. Nach einem Sturm gilt “Land unter“ in der abgeschiedenen Sumpflandschaft Louisianas und die letzten Einheimischen finden sich auf einem Hausboot wieder und wehren sich gegen Eingliederungsversuche der Regierung.

Drama/Fantasy, USA, 2012, 93 min, E/d – Regie: Benh Zeitlin; Sundance-Gewinner, 4 Oscar Nominationen; Laiendarsteller: Dwight Henry, Quvenzhané Wallis, Levy Easterly

Le Prénom

HG F1

Ein gemütlicher Abend unter Freunden läuft ganz und gar nicht wie geplant. Ein Streit entsteht als Vincent (Patrick Bruel) den Namen seines Kindes verrät. Schnell verselbständigt sich der Clinch und ist kaum mehr zu stoppen... Rasante Komödie aus Frankreich, bei dem kein Auge trocken bleibt!

Comedy, F/BEL, 2012, 109 min, F/d – Regie: Alexandre de la Patellière, Mathieu Delaporte; Darsteller: Patrick Bruel, Valérie Benguigui, Charles Berling, Guillaume de Tonquedec

To Verdener

HG F1

Obschon die beiden Töchter ihren kleineren Bruder von der Strahlkraft Jehovas zu überzeugen versuchen, verliebt sich die ältere Tochter in einen Nicht-Zeugen. Der Vater findet's schlimm, obwohl seine Frau eben die Scheidung wegen seines Ehebruchs eingereicht hat und der älteste Bruder wandelt sowieso schon lange im Dunkeln der Normal-Sterblichen.

Drama/Romance, DEN, 2008, 105 min, Den/d – Regie: Niels Arden Oplev; Rosalinde Mynster, Philip Asbaek, Jens Spottag, Sarah Boberg

Blade Runner 2049

HG F1

30 Jahre sind vergangen seit Rick Deckard untergetaucht ist. Seither versucht das LAPD ihn und alle abtrünnigen Replikanten aufzuspüren und zu beseitigen. Besonders effizient darin ist "Blade Runner" Officer K - bis er eines Tages eine Entdeckung macht, welche sein Weltbild erschüttert. Imposante Fortsetzung des Klassikers mit atemberaubender Optik und tollem Sound!

Sci-Fi/Thriller, GB/USA, 2017, 163 min, E/d – Regie: Denis Villeneuve; Darsteller: Harrison Ford, Ryan Gosling, Dave Bautista, Jared Leto, Robin Wright, Ana de Amas

Enter the Void

HG F1

Der drogensüchtige Oscar schlägt sich mehr schlecht als recht in Tokyo durch. Als er von einer Gang ermordet wird fällt er nicht in den ewigen Schlaf, sondern schwebt plötzlich über das Geschehen. Unkonventioneller Cannes Film von Regisseur Gaspar Noé von “Irréversible“.

Fantasy/Drama, F/DE, 2009, 161 min, E/d – Regie: Gaspar Noé; Darsteller: Paz de la Huerta, Nathaniel Brown, Cyril Roy, Olly Alexander, Masato Tanno

Flammen og Citronen

HG F1

Flamme und Zitrone sind Untergrundkämpfer im von Nazis besetzen Dänemark, die bis heute einen gewissen Heldenstatus geniessen. Überzeugt liquidieren sie gnadenlos Kollaborateure, verlieren aber immer mehr den Glauben in ihre Auftraggeber, handeln schliesslich auf eigene Initiative, in Zeiten in denen sich die Grenzen zwischen Gut und Böse auflösen.

Thriller, DEN, 2008, 136 min, Den/d – Regie: Ole Christian Madsen; Darsteller: Thure Lindhardt, Mads Mikkelsen

Kimi No Na Wa

HG F1

Die zwei Mittelschüler Mitsuha und Taki sind totale Fremden. Als eines Nachts eine Sternschnuppe fällt, tauschen die beiden Seelen temporär ihren Körper aus. Als dies immer wieder passiert, müssen die beiden lernen damit umzugehen. Bildhübscher emotional packender Anime.

Anime/Fantasy, JAP, 2016, 106 min, J/d – Regie: Makoto Shinkai; Darsteller: Kana Hanazawa, Etsuko Ichihara, Ryunosuke Kamiki, Mone Kamishiraishi

Pina

HG F1

Ob Regen die Bühne zunehmend in einen Teich verwandelt, minimalistisch mit sechs Tänzer und ein paar Stühlen, die Bühne knöcheltief mit Erde bedeckt oder ein Stück dreimal mit Ensembles aus drei Generationen aufgeführt: In seiner Hommage an die 2009 verstorbene Choreografin Pina Bausch zeichnet Wim Wenders in Form einer Werk-Collage ihr unkonventionelles Portrait.

Tanzfilm/Doku, DE/F/GB, 2011, 106 min, (D)/d – Regie: Wim Wenders; Darsteller: Ensemble des Tanztheaters Wuppertal Pina Bausch

Moonrise Kingdom

HG F1

Als Pfadfinder Sam über Nacht aus dem Lager verschwindet wird eine grosse Suchaktion gestartet. Dieser jedoch versteckt sich mit seiner Freundin Suzy vor dem Polizisten Sharp (Bruce Willis) und Oberpfadfinder Ward (Edward Norton) auf einer kleinen Insel im Nirgendwo. Skurrile Komödie von Wes Anderson, in der die Kinder oft erwachsener wirken als die ältere Generation.

Comedy/Com. of Age, USA, 2012, 94 min, E/d – Regie: Wes Anderson; Darsteller: Jared Gilman, Kara Hayward, Bruce Willis, Edward Norton

Last Night

HG F1

Hee Leute, heute um Mitternacht endet die Welt? Was machst du mit deinen letzten Stunden? Kommste mit uns ein letztes Mal randvoll laufen zu lassen, unserer Zerstörungswut freien Lauf zu lassen, ein paar verpasste oder nie gehabte Affären nachzuholen, einen Selbstmordpakt zu schliessen? Und wir singen im Atomschutzbunker: Hurra, diese Welt geht unter...

Katastrophenfilm/Independent, CAN, 1998, 90 min, E/d – Regie: Don McKellar Darsteller: Sandra Oh, Roberta Maxwell, Robin Gammell, Sarah Polley

The Circle

HG F1

Was wenn Google, Facebook und Apple fusionieren? Das wäre so quasi die Beschreibung des Tech-Unternehmen “The Circle“, für welches Mae arbeitet. Sie glaubt die Welt mit Hilfe der Masse an Informationen und einer gläsernen Transparenz bis weit in die eigene Privatsphäre und jedes anderen Individuums zu verbessern. Doch ein Shit-Storm braut sich für Mae zusammen.

Sci-Fi/Drama, USA. 2017, 110 min, E/d – Regie: James Ponsoldt; Darsteller: Emma Watson, Tom Hanks, Karen Gillan, Glenne Headly, Bill Paxton

Red Sparrow

HG F1

Man nehme heisses Huhn russischen Ursprungs, gibt abgebrühten, amerikanischen Fuchs dazu, schlage mit viel Scharf kräftig durch bis nicht mehr erkennbar ist, was was ist und serviere roh. Eine ehemalige Primaballerina ist gezwungen in ein Programm für junge Agentinnen einzutreten, um einen CIA-Agenten zu verführen, der die Identität eines Maulwurfs bei den Russen kennt.

Thriller, USA, 2018, 141 min, E/d - Regie: Francis Lawrence; Darsteller: Jennifer Lawrence, Joel Edgerton, Matthias Schoenaerts, Charlotte Rampling

Deadpool 2

HG F1

Nach einem schweren Schicksalsschlag muss sich Deadpool um einen jungen X-Men Lehrling kümmern, der seine Kräfte nicht ganz im Griff hat. Der kleine wird aber auch von anderen Häschern gejagt. Quirlige Fortsetzung vom ersten Actionknüller!

Action, USA, 2018, 118 min, E/d – Regie: David Leitch, Darsteller: Josh Brolin, Ryan Reynolds, Morena Baccarin, Zazie Bee

Lady Bird

HG F1

Der Vogel will ausfliegen, weg von der katholischen Highschool in Kalifornien's Pampa, an irgendein College an der hippen Ostküste. Doch dem Teenie Lady Bird fehlt das Geld und die nötigen Schulnoten. So geht Frauchen Männchen knutschen, Danny aus gutem Hause, dann den obercoolen Musiker Kyle, dessen Folie leider schon Risse hatte, um doch zu ihrer Busenfreundin zurückzufinden.

Drama/Comedy, USA, 2017, 95 min, E/d – Regie: Greta Gerwig; Darsteller: Saoirse Ronan, Laurie Metcalf, Tracy Letts, Lucas Hedges, Timothée Chalamet; Golden Globe 2018 Beste Komödie und Hauptdarstellerin

120 Battements par Minute

HG F1

Zu Beginn der 90er wird AIDS von der Bevölkerung noch ahnungslos als Seuche der Homosexuellen und Drogenabhängigen stigmatisiert. Die Aktivistengruppe ACT UP um Sophie, Nathan und den bereits infizierten Sean kämpfen mit spektakulären Aktionen und Paraden gegen das Schweigen der Politik, das Zurückhalten der Pharmakonzerne und die allgemeine “Zombie“-Atmosphäre.

Drama, FR, 2017, 143 min, F/d – Regie: Robin Campillo; Darsteller: Nahuel Perez Biscayart, Arnaud Valois, Adele Haenel, Antoine Reinartz; Grosser Preis der Jury in Cannes

Score: A Film Music Documentary

HG F1

Genauso schmerzlich wie das Ei dem Spiegel fehlt, wird das Lichtspiel eines Films erst mit dem passenden Soundtrack komplett. Die Doku zeigt Einblicke in das Schaffen einiger der berühmtesten Komponisten von Filmmusik unserer Zeit wie Zimmer, Elfmann, Wiliams, Portman, Shore et al., von der Suche nach Inspiration, dem Einschlag der Idee bis zum Einpassen im fertigen Film.

Doku, USA, 2016, 93 min, E/d – Regie: Matt Schrader; Darsteller: Hans Zimmer, Danny Elfmann, John Williams, Quincy Jones, Rachel Portman, Howard Shore, James Cameron

Ready Player One

HG F1

In 2045 ist das hyperreale VR spiel OASIS allgegenwärtig, auch bei den mittlerweile zahlreichen ärmsten in der Bevölkerung. Im Spiel gibt es Easter Eggs, die den grössten realen Reichtum versprechen, wenn sie gefunden werden. Es sind allerdings nicht nur unsere Protagonisten auf der Jagd. Rasantes Action Sci-Fi nach der Buchvorlage.

Thriller/Sci-Fi, USA 2018, 140 min, E/d – Regie: Steven Spielberg, Darsteller: Letitia Wright, Olivia Cooke, Simon Pegg, Tye Sheridan

3 Zimmer/Küche/Bad

HG F1

Die zwei WG Freunde Philipp und Thomas wollen mit ihren Freundinnen zusammenziehen, und so eine gross WG Gründen. Dass da nicht alles immer reibungslos abläuft, merken sogar ihre Eltern… Freche etwas-später-coming-of-age Komödie aus Deutschland, die die «Paare» über 4 Jahreszeiten hinweg begleitet.

Comedy, D, 2012, 118 min, D – Regie: Dietrich Brüggemann; Darsteller: Jacob Matschenz, Robert Gwisdek, Anna Brüggemann, Alice Dwyer

The Square

HG F1

Telefon geklaut, Schwierigkeiten beim Übersetzen von One-Night-Stand auf Frauisch und Stress im Job. Christian, Chefkurator des X-Royal-Museums in Stockholm, greift zu unorthodoxen Methoden um seine Probleme anzugehen, insbesondere für die neueste Kunst-Installation “The Square“ zu werben, eine kleines Stück Strassenpflaster, auf dem sich doch jeder humanitär verhalten sollte.

Drama, SWE, 2017, 142 min, Swe/E/d – Regie: Ruben Östlund; Darsteller: Claes Bang, Elisabeth Moss, Dominic West, Terry Notary; Gewinner der Goldenen Palme von Cannes

Teströl és lélekröl

HG F1

Der Finanzchef eines ungarischen Schlachthofs hat ein regelmässiges, aber auch äusserst routiniertes Leben. Als die hübsche, aber unnahbare Qualitätskontrolleurin Mária neu in ins Team kommt, fängt sein Herz an zu flattern. Das bringt aber nicht nur im Betrieb einiges ins wirren. Poetische Liebesgeschichte aus Ungarn über die Schwierigkeiten von Herzen.

Romance/Drama, Ungarn, 2018, 116 min, Ung/d – Regie: Ildikó Enyedi, Darsteller: Géza Morcsányi, Alexandra Borbély, Zoltán Schneider, Ervin Nagy; Goldener Bär 2017

District 9

HG F1

1982 strandet ein Raumschiff auf der Erde. Die Insassen, insektoide Ausserirdische leben fortan in einem grossen Camp, District 9, ausserhalb von Johannesburg, unfähig in ihre Heimat zurück zu kehren. Das Camp mutiert zum Slum und als es im Rahmen einer Umsiedlung zu einem Unfall kommt, eskaliert die Situation und ein Konflikt um Ausbeutung, Waffen und Ressourcen entbrennt.

Sci-Fi, USA/NZ/SA, 2009, 112 min, E/d – Regie: Neill Blomkamp; Darsteller: Sharlto Copley, Jason Cope, David James, Vanessa Haywood

In den Gängen

HG F1

Der schweigsame Christian lernt vom alten Bruno die Kunst des Gabelstapelfahrens in den Hallen eines Grossmarkts, in denen ein Stück DDR weiterlebt. Nachdem er nachts im Schein des Neonlichts der Marion aus der Süsswarenabteilung am Automaten einen Drink spendiert, hilft ein Bier alleine nicht weiter, als sie nicht mehr zur Arbeit erscheint.

Romance/Melodrama, D, 2018, 120 min, D – Regie: Thomas Stuber; Darsteller: Franz Rogowski, Sandra Hüller, Peter Kurth, Andreas Leupold, Michal Specht

The Tale of the Princess Kaguya

HG F1

Der Bambus-Sammler Okina findet eines Nachts ein kleines Baby in einem leuchtenden Bambus. Die kleine Takenoko mag das einfache Leben und ihren Freund Sutemaru. Doch Okina findet Gold und träumt vom Leben im Adelsstand mit Takenoko als Prinzessin, die aber ihre wahre Bestimmung finden muss. Basierend auf der ältesten, märchenhaft-romantischen Erzählung Japans.

Anime/Fantasy, Japan, 2013, 137 min, Jap/e – Studio Ghibli, Regie: Isao Takahata; Musik: Joe Hisaishi; Oscar nominiert als Bester animierter Spielfilm

La Leggenda di Kaspar Hauser

HG F1

Kaspar Hauser wird am Strand angeschwemmt, in Jogginghosen und mit riesigen Kopfhörern. Wie sein reeller Vorgänger vor 200 Jahren in Deutschland, weiss er kaum mehr als seinen Namen zu sagen. Der Pfarrer sieht den Heiland angekommen, die Baronessa wittert Konkurrenz. Doch er will nur das Auflegen vom Sheriff lernen. Sardinien in Schwarzweiss, mit Beats von Electro-Star Vitalic.

Drama/Surreal, IT, 2012, 95 min, It/d – Regie: Davide Manuli; Musik: Vitalic; Darsteller: Vincent Gallo, Claudia Gerini, Elisa Sednaoui, Fabrizio Gifuni

'RAPED WHILE DYING', 'STILL NO ARRESTS?', 'HOW COME, CHIEF WILLOUGHBY?' - Drei grosse Plakate zieren plötzlich das Strässchen nach Ebbing, Missouri. Mildred, Urheberin der Plakate, ist frustriert, dass der Mord an Ihrer Tochter nicht aufgeklärt ist. Chief Willoughby kämpft mit seiner Gesundheit und der gewaltbereite Polizist Jason startet einen persönlichen Rachefeldzug.

Crime, USA/UK, 2017, 116 min, E/d – Regie: Martin McDonagh; Darsteller: Frances McDormand, Sam Rockwell, Woody Harrelson, Peter Dinklage; Zwei Oscars, Vier Golden Globes

Black Cat, White Cat

HG F1

Nachdem ihm wieder Wasser für Benzin untergejubelt wurde, will Matko endlich auch mal einen Coup landen. Um einen Tank-Zug über die Grenze zu schmieren, pumpt er sich vom Provinz-Gangster Dadan Geld. Doch der Pechvogel wird von diesem gleich doppelt gerupft und er sieht sich gezwungen seinen Sohn zu verheiraten, wenn da nicht noch zwei Opas wären, bei denen man wie bei Schrödinger's Katze nicht so recht weiss, ob tot oder lebendig. Über-authentisches Amateur-Schauspiel an den Ufern der Donau mit fröhlichem Gipsy-Soundtrack.

Thriller, Jugoslawien, 1998, 123 min, Serbisch/d - Regie: Emir Kusturica;

Ghost Dog

HG F1

Er nennt sich “Ghost Dog” und pflegt einen Brieftaubenschlag. Obwohl Afro-Amerikaner in Jersey City, lebt er gemäss “Hagakure”, dem Code der Samurai. Seit ihm ein lokaler Mafioso vor 8 Jahren das Leben rettete, verehrt er diesen als Meister und killt für ihn, gerät nach einem misslungenen Job aber selbst ins Fadenkreuz. Kann er seinen Prinzipien treu bleiben?

Action/Drama, USA, 1999, 116 min, E/d – Regie: Jim Jarmusch; Darsteller: Forest Whitaker, Henry Silva, John Tormey

Chungking Express

HG F1

Nr. 223 trifft flüchtig auf Nr. 663 in einem Schnellimbiss in Hongkong. Beide Polizisten wurden erst kürzlich von ihren Freundinnen verlassen. Während sich 223 auf Anhieb in eine Drogen-Kurierin verliebt, die auf der Flucht ist, hat 663 länger um zu realisieren, was bei ihm zu Hause vorgeht, als er sich weigert einen Brief seiner Ex samt Wohnungsschlüssel von der neuen Imbiss-Mitarbeiterin Faye anzunehmen. Wunderbarer Film von Kar-Wai mit viel Herz gemacht und zarter Melancholie-Note über einmalige Chancen im Leben.

Romance/Drama, Hongkong, 1994, 98 min, Chin/d – Regie: Wong Kar-Wai; Darsteller: Faye Wong, Tony Leung Chiu Wai, Takeshi Kaneshiro

Seder-Masochism

HG F1

Loosely following a traditional Passover Seder, events from the Book of Exodus are retold by Moses, Aharon, the Angel of Death, Jesus, and the director’s own father. But there’s another side to this story: that of the Goddess, humankind’s original deity. Seder-Masochism resurrects the Great Mother in a tragic struggle against the forces of Patriarchy.

animated musical, USA, 2018, 78 min, EFBulgarianHebrewAramaic/e - Director: Nina Paley

Winter's Bone

HG F1

Der Sheriff sucht ihren Vater und das als Kaution hinterlegte Haus von Ree und ihren beiden kleinen Geschwister wird enteignet, wenn dieser nicht zum Prozess erscheint. So geht sie von einem heruntergekommenen Hof des Crystal köchelnden White Trash in den hügeligen Ozarks in Missouri zum Nächsten, um bald zu merken, dass die falschen Fragen stellen, gefährlich sein kann, Beeindruckendes Independent-Kino mit fast nur Amateur-Schauspielern und Jennifer Lawrence in einer ihrer ersten Rollen.

Thriller/Drama, USA, 2010, 103 min, E/d – Regie: Debra Granik; Darsteller: Jennifer Lawrence, John Hawkes, Lauren Sweetser, Garret Dillahunt

Thunder Road

HG F1

Nach einer Scheidung und dem Tod seiner Mutter steht Polizist Jim Arnaud vor einem Nervenzusammenbruch. An der Beerdigung zu Bruce Springsteen's Thunder Road singend, dass die Orgelpfeifen vor Scham eingehen und beruflich hart am Limit durch mal einen Vandalen oder ein paar Teenager, ist Jim in bester Verfassung, um mit seiner Ex über sein Besuchsrecht bei seiner Tochter zu streiten. Basierend auf dem mit dem grossen Preis der Sundance-Jury ausgezeichneten, gleichnamigen Kurzfilm desselben Regisseurs.

Comedy/Drama, USA, 2018, 92 min, E – Regie: Jim Cummings; Darsteller: Jim Cummings, Kendal Farr, Nican Robinson

Kurzfilm-Abend

HG F1

"Keiner ruft mich an, keine interessiert sich für mich, und ich frage mich, denkt gelegentlich jemand an mich?" Weil Sattelgelenke nur die Bewegung in zwei fix senkrecht zueinander stehenden Achsen erlauben, fürchten wir, dass uns die Daumengelenke entzünden, wenn wir weiterhin volle 90 Minuten am Stück Däumchen drehen, deshalb als therapeutische Abwechslung: Kurzfilmabend mit drei bis fünf kürzeren Lichtbild-Häppchen, dafür aber mit Sahne-Häubchen! Alle so zwischen fünf und zwanzig Minuten, quer durch alle Genre, wobei, wen wundert's, im Abgang neben Aromen von Vanille mit Zitrusfrüchten auch teilweise eine gewisse melancholische Note spürbar wird. Ziehen muss es manchmal, damit man erkennt, dass es vorhanden ist und lebt.

Streichholzkopf-Perlen, klein, einmal gezündet, kurz hell, aber wunderbar, in Originalsprache mit deutschen oder englischen Untertiteln nach Möglichkeit

Sita Sings the Blues

HG F1

Indien, vor langer Zeit (v.Chr.) – Prinz Rama wird verbannt und zieht mit seiner treu ergebenen Frau Sita in den Wald, wo diese von einem Dämon entführt wird und gerettet werden muss.

New York, USA, 2002-2008 (n.Chr.) – Nina wird von ihrem Job-halber in Indien lebenden Mann verlassen und erzählt in der Folge das alt-ehrwürdige Ramayana in diesem blues-hinterlegten Trickfilm neu.

animated musical, USA, 2008, 82 min., Ee – Director: Nina Paley

Butch Cassidy and the Sundance Kid

HG F1

Harte Zeiten für die Zunft der Bankräuber im Amerika der Wendezeit ins 20. Jahrhundert, als Telegraphennetze in die Weite gesponnen werden und stählerne Pferdestärken mit feurigen Nüstern bald das Land erobern werden. Nach einem spektakulären Zugüberfall wird die Luft dünn für die Mitglieder von Butch's Gang Wild Bunch und nur mit knapper Not entkommen sie dem Verfolgungstrupp aus Detektiven, sprich sozial besser abgesicherten Kopfgeldjägern, der Tranportgesellschaften. Das Gras wächst nicht mehr so schnell wie früher und zusammen mit Sundance und ihrer Freundin Etta versuchen die drei einen Neuanfang in Südamerika. Doch das so lange befahrene Fahrwasser für immer zu verlassen ist nicht einfach, erst recht nicht wenn Wellen aus der Vergangenheit drohen einem einzuholen.

Woher hat das Sundance Film Festival seinen Namen? Genau, von Sundance Kid, im Film gespielt von Robert Redford, der das Festival mitbegründete und selber über seinen Lieblingsfilm sagt, dass dieser sein Leben für immer verändert hat. Paul Newman als Butch passt dazu wie Ketchup zur Mayo und zuzuschauen wie die beiden mit viel Schalk um ihr Los schummeln, ist Genuss pur, mit bitterer Note. "Etta Pace", gemäss Steckbrief, deren richtigen Namen die Pinkerton Detektive nie herausgefunden haben und die auf einer einzigen bis heute erhaltenen Aufnahme zusammen mit Sundance vor ihrer Einschiffung in New York klar erkennbar ist, verspricht: "I'll do anything you ask of me except one thing. I won't watch you die." Vermutlich stimmt das so, denn wie für Legenden typisch, irgendwann verschwinden sie im Dunst der Geschichte.

Hinweis: "Raindrops keep falling on my head...", während Butch mit Etta alias Katharine Ross auf der Lenkstange seines Fahrrades auf der Ranch rumkurvt, hat das Potenzial Besucher in einen melancholischen Zustand des Grübelns zu versetzen. Allfällig Betroffene dürfen sich bei den Veranstaltern melden.

Western/Comedy, USA, 1969, 105 min, E/e/d - Regie: George Roy Hill; Darsteller: Paul Newman, Robert Redford, Katharine Ross

Bad Lieutenant

HG F1

(Details folgen.)

Two-Lane Blacktop

HG F1

(Details folgen.)

On April 5, 1941 (one day before the German army occupied Yugoslavia in the WWII), men on a country road board Krstic's bus for Belgrade: two Gypsies who occasionally sing about misery, an aging war vet, a Nazi sympathizer, a dapper singer, a consumptive, and a man with a shotgun. Krstic is a world-weary cynic, out for a buck; the driver is his son, the simple, cheerful Misko. En route they pick up a priest and young newlyweds going to the seaside. Along the way, mis-adventure strikes: a flat tire, a rickety bridge, a farmer who's plowed the road, a funeral, two feuding families, an army detail, and a lost wallet slow the bus and expose rifts among the travelers. On April 6, amid rumors of war, they reach Belgrade...

It is an surrealistic story, showing different types of people that lived in the pre-WWII period in the Kingdom of Yugoslavia, telling the behavior and ethnic psychology of folks that lived back then, with a large dose of sarcasm and sadistic humor. It is all followed with ingenious drama composition, casting and acting.

Yugoslavia, 1980, 83 min., Serbo-Croatian/e, Director: Slobodan Sijan, Writer: Dusan Kovacevic, Stars: Pavle Vuisic, Dragan Nikolic, Danilo 'Bata' Stojkovic

Nils ist Schneepflugfahrer und ein guter Mensch. Aber als sein Sohn Ingvar an einer Überdosis stirbt bricht für ihn eine Welt zusammen. Kurz vor dem Suizid stehend erfährt er, dass Ingvar ein Opfer der lokalen Drogenmafia wurde. Ausgerüstet mit einer Schrotflinte startet Nils einen Rachefeldzug durch die Reihen der Mafia und stiftet gehörig Chaos. Wundervolle schwarze Komödie!

Norwegen/Schweden/Dänemark, 2014, 116 min, Norwegisch/d Regisseur: Hans Petter Moland, Darsteller: Stellan Skarsgård, Bruno Ganz, Pål Sverre Valheim Hagen

So was von da

HG F1

Hamburg, Sylvester-Abend: Ein junger Club-Besitzer hat Mühe, die Party am laufen zu halten, denn ein gewaltbereiter Ex-Zuhälter, die Polizei, ein ehemaliger Rock-Star und die Liebe seines Lebens suchen ihn heim.

Deutschland, 2018, 100 min., D/e Regie: Jakob Lass, Darsteller: Bela B., Esther Blankenhagel, Mathias Bloech u.A.

Filmvorführung

HG F1

Kino im Hörsaal!

Filmvorführung

HG F1

Kino im Hörsaal!

soirée au ciné | Kinoabend mit AFrEZ

HG F5

Achtung: Ausnahmsweise im Hörsaal HG F5!

Zusammen mit der AFrEZ zeigen wir einen französischsprachigen Kinofilm – natürlich in Originalsprache mit Untertiteln.

En collaboration avec AFrEZ oni présent un film francophone – évidemment en version originale sous-titrée.

Filmvorführung

HG F1

Kino im Hörsaal!

Filmvorführung

HG F1

Kino im Hörsaal!

Filmvorführung

HG F1

Kino im Hörsaal!

Filmvorführung

HG F1

Kino im Hörsaal!

Filmvorführung

HG F1

Kino im Hörsaal!

Filmvorführung

HG F1

Kino im Hörsaal!

Filmvorführung

HG F1

Kino im Hörsaal!

Filmvorführung

HG F1

Kino im Hörsaal!

Filmvorführung

HG F1

Kino im Hörsaal!

Shazam!

HG F1

Action-Comedy, USA & Canada, 2019, 132 Min., English & Spanish

Biopic, CH & A, 2019, 142 Min., Schweizerdeutsch/Penan/Englisch (hochdeutsche Untertitel), Regie: Niklaus Hilber

La mafia uccide solo d'estate

HG E7

Achtung: Ausnahmsweise im Hörsaal HG E7!

black comedy, Italien, 2013, 90 Min., I/d – Regie: Pif

Gisaengchung (Parasite)

HG F1

Drama / Thriller, Süd-Korea, 2019, 132 Min., Koreanisch & Englisch, Regie: Bong Joon Ho

Das perfekte Geheimnis

HG F1

Drama / Thriller, Deutschland, 2019, 120 Min., Deutsch (English subtitles), mit Wotan Wilke Möhring, Jessica Schwarz, Elyas M'Barek, Regie: Bora Dagtekin

Shazam!

HG F1

Action-Comedy, USA & Canada, 2019, 132 Min., English & Spanish

Zusammen mit der AFrEZ zeigen wir einen französischsprachigen Kinofilm – natürlich in Originalsprache mit Untertiteln.

En collaboration avec AFrEZ oni présent un film francophone – évidemment en version originale sous-titrée.

Drama, France, 2019, 114 Min., French (English subtitles)

Knives Out

HG F1

Crime Comedy, USA, 2019, 130 Min., English & Spanish

All Creatures Welcome

HG F1

Der Chaos Computer Club e.V. (CCC) dürfte vielen ein Begriff sein, da er regelmässig Fortschritt bei Digitalisierung und IT-Bildung fordert (und fördert), gleichzeitig aber dazu mahnt, Daten- und Verbraucherschutz einzuhalten und die IT-Sicherheit nicht zu vernachlässigen. Bei soviel geballter Seriosität fragt man sich vielleicht, was das "Chaos" im Namen wohl soll.

Das zeigt sich auf den Veranstaltungen des Klubs, der sich wohl zurecht als "Europas größte Hackervereinigung" bezeichnet: Am Chaos Communication Congress (C3), dem Zeltlager Chaos Communication Camp und an diversen kleineren Events zeigen sich CCC und Teilnehmende (auch) von ihrer verspielten Seite.

Verspielt gibt sich auch diese Doku, die uns an den bei diesen Events vorherrschenden utopischen Gesellschaftsentwurf heranführt, z.T. im Stile eines Tutorials zu einem Retro-Videospiel.

Dokumentation, Deutschland, 2018, 87 Min., Deutsch & Englisch (with subtitles in the respective other language), Regie: Sandra Trostel

Aus L-Punkt und z&h wird PolyUniQue.

Gemeinsam mit der neu zusammengeschlossenen Organisation für und von LGBTQIA+ an den Zürcher Hochschulen zeigen wir einen thematisch passenden Film. Vor dem Film wird PolyUniQue eine Einleitung machen und sich vorstellen.

Documentary, USA & UK, 1990, 71 Min., English, Regie: Jennie Livingston

The Suicide Squad

HG F1

The much-improved 2021 remake of the 2016 movie of similar name.

Action Comedy, USA, Canada & UK, 2021, 132 Min., English & Spanish, with Margot Robbie, Idris Elba, John Cena

The Breadwinner

HG F1

Achtung: Ausnahmsweise am Freitag, nicht am Donnerstag.

Animation, Ireland, Canada, Luxembourg, USA, UK, France, 2017, 94 Min., English

Pulp Fiction

HG F1

(1994), Der Tarantinoklassiker

Jojo Rabbit

HG F1

(2019), Oscargekrönte Komödie über einen kleinen Jungen in der Nazizeit, der sich mit seinen Ideologien auseinandersetzen muss

(2021), Palme d’or Gewinner, japanisches Roadmovie auf Basis einer Kurzgeschichte von Murakami

(2015), Wie wird ein Geschichtslehrer Präsident der Ukraine? Die ersten Folgen von Volodymyr Zelenskyys Satire

Alles ist eins. Ausser der 0.

HG F1

(2020), Dokumentarfilm über die Gründung des Chaos Computer Clubs

Don’t Look Up

HG F1

(2021), Stargefüllte Satire über einen Killermeteoriten, der auf die Erde zurast

Free Guy

HG F1

in Kooperation mit GECo

(2021), Romcom über einen virtuellen Charakter, der plötzlich ein Eigenleben entwickelt

(Aufführung fiel aus.)

West Side Story

HG F1

(2021), Neuverfilmung des amerikanischen “Romeo und Julia”-Musicals

The Godfather (Der Pate)

HG F1

(1972)

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des Mafia-Klassikers.

(2020, romantisches Anime im Stile von Les Intouchables)

Call me by your name

HG F1

(2017, Liebesgeschichte über zwei junge Männer, die sich an der italienischen Riviera verlieben)

FLiK: The Nice Guys

ETH Hönggerberg

The Openair Cinema at ETH Hönggerberg by FLiK!

Program:

  • BBQ & bar from 15:00
  • Local bands playing from 18:30
  • Film The Nice Guys starts at sunset (ca. 20:00/21:00)

FLiK: 千と千尋の神隠し (Spirited Away)

ETH Hönggerberg

The Openair Cinema at ETH Hönggerberg by FLiK!

Program:

FLiK: Pulp Fiction

ETH Hönggerberg

The Openair Cinema at ETH Hönggerberg by FLiK!

Program:

  • BBQ & bar from 15:00
  • Local bands playing from 18:30
  • Film Pulp Fiction starts at sunset (ca. 20:00/21:00)

Filmvorführung

HG F1

Kino im Hörsaal!

Filmvorführung

HG F1

Kino im Hörsaal!

Filmvorführung

HG F1

Kino im Hörsaal!

Filmvorführung

HG F1

Kino im Hörsaal!

Filmvorführung

HG F1

Kino im Hörsaal!

Filmvorführung

HG F1

Kino im Hörsaal!

Filmvorführung

HG F1

Kino im Hörsaal!

Filmvorführung

HG F1

Kino im Hörsaal!

Filmvorführung

HG F1

Kino im Hörsaal!

Filmvorführung

HG F1

Kino im Hörsaal!