News & Updates

Unsere Dunkelkammer ist zur Zeit voll ausgelastet. Des Weiteren warten rund zwei Dutzend Interessierte auf die Einführung bzw. Zugang zu unserem Fotolabor. Vorerst werden daher keine neuen Zugänge vergeben. Da unser Fotolabor von Studenten betrieben wird und unser Angebot in erster Linie an Studenten gerichtet ist, gelten folgende Prioritäten:

StudentIn (ETH/UZH-BA/MA) > StudentIn (ETH/UZH-PhD) / MitarbeiterIn (ETH/UZH) > Alumni-Mitglied (ETH/UZH)

Weiterhin gilt: Benutzung unserer Dunkelkammer ausschliesslich für non-monetäre Zwecke.

Weitere Fotolabore in Zürich: Ars-Imago, Photobastei, Dynamo.

Mit Gelegenheit eine Grossformat-Kamera (4x5) zu testen.

Stay up to date: Whatsapp Group Chat

SOSETH pictures: SOSETH Fotolabor IG

UZH Lichthof 22.Februar - 7.März

ETH HG-Haupthalle und Nebenhalle 11.März - 24.März

UZH Irchel (Raum Y13 G100) 28.März - 9.April

Dunkelkammer

Professionelles Fotolabor zum eigenen Entwickeln und Vergrössern

Das Fotolabor befindet sich im Gebäude TUR, 7 Gehminuten vom ETH-Hauptgebäude und ist ausgerüstet mit zwei Vergrösserern. Bei uns kannst du Planflime, Kleinbild- und Mittelformate entwickeln und vergrössern.

Die Papiervergrösserungen werden 'nach alter Methode' von Hand in Wannen entwickelt. Natürlich können auch Schwarzweiss-Filme selber entwickelt werden. Eine detaillierte Anleitung, diverse Filmdosen für die verschiedenen Formate und ein professioneller Film-Trocknungsapparat stehen zur Verfügung.

Die Reservation des Labors erfolgt bequem übers Internet. Dank eines elektronischen Zugangsystem mit persönlichen Badges hat jedes Mitglied 24h pro Tag und 365 Tage pro Jahr Zugang zum Fotolabor.

Preis und Leistung

Alle Chemie für die Papier- und Filmentwicklung wird vom SOSETH gestellt, bzw. ist im Labornutzungsbeitrag enthalten. Einzig das Fotopapier muss selbst mitgebracht werden.

Benutzung des Fotolabors

Um das Fotolabor benutzen zu können, bedarf es einer Einführung. Diese Einführung beinhaltet das ABC der Schwarzweiss-Filmentwicklung sowie Vergrösserung und Informationen über den Umgang mit den Chemikalien. Danach können Schwarzweiss-Filme jederzeit selber entwickelt und vergrössert werden.

Farbfilme werden zusammen mit dem Fototeam 1 bis 2 Mal pro Monat zusammen entwickelt (C-41 Entwicklungsabend). Farbvergrösserungen kann man jedoch jederzeit selber machen (Einführung auf Anfrage).

Einführung & Workshops

S/W-Einführung: zur Zeit keine Aufnahme mehr

Die Einführung (Film- sowie Papierentwicklung) ist notwendig um die Dunkelkammer benutzen zu dürfen. Anmeldung über fototeam@sos.ethz.ch. Dauer ca. 3.5h

C-41 Gruppenentwicklung

Um Chemie zu sparen, wird unter der Leitung eines Fototeam-Mitgliedes bis zu 20 Farbfilme zusammen entwickelt. Pro Person können bis zu 4 Filme mitgebracht werden. Anmeldung über fototeam@sos.ethz.ch. Dauer ca. 2.5h

Photowalk

In der Regel startet ein Photowalk am Sonntag um 14:00 - Treffpunkt Zürich HB.

In der Gruppe losziehen und unter einem offenen Leitthema interessante Fotos schiessen. Dabei sich mit anderen Fotobegeisterten austauschen und neue Erfahrungen sammeln. Keine Anmeldung erforderlich. Dauer ca. 2h

Photography Meetups - in Arbeit

Workshop Film Development with Caffenol Workshop

Bring your exposed Tri-X 400 / Fomapan 400 or Tmax 400 135mm film.

You'll learn how to develop film with Caffenol (coffee, vitamin c, sodium carbonate).

Let Laurent. know if you're interested.

Workshop Cyanotypie (Blueprint) - in Arbeit

Workshop Fine Art on Barytpaper & Toning - Anfang Februar, Datum wird noch bekannt gegeben.

Hast du noch Fragen oder bist interessiert am Labor? Schreibe uns eine E-Mail unter: fototeam@sos.ethz.ch

Anleitungen