SOSETH

/int/vsos/ - DashBoard

VSOS - SOSETH virtual machine hosting

Das Ressort VSOS ist das jüngste Ressort des SOSETH. Ziel dieses Ressorts ist es virtuelle Server für interessierte Studierende und Organisationen gratis zur Verfügung zu stellen. Damit können diese zum Beispiel einen Webserver für ihre Homepage oder einen Email-Server betreiben.

Dabei wird auch das Ziel verfolgt, dass durch den Zugang zu dieser Technologie auch der Umgang damit praktisch erlernt werden kann, also das administrieren eines Linux Servers oder sogar der gesamten Cluster Infrastruktur durch Mitmachen im VSOS-Admin-Team.

Unser Virtualisierungscluster läuft nun schon seit mehreren Jahren im produktiven Betrieb und hostet virtuelle Server für den SOSETH, anderen Studentenorganisationen und Studenten. Im Moment arbeiten wir an einem automatisierten Anmeldeprozess, mit dem Interessierte bei uns einen virtuellen Server (Debian/Ubuntu Linux) beantragen können.

Melde dich bei Interesse an vsos-apply [at] sos.ethz.ch und wir werden dich auf dem laufenden halten. Für Supportanfragen bestehender VMs schreibe bitte an vsos-support [at] sos.ethz.ch.

VSOS Sponsoring

Unser Projekt wird/wurde unterstützt von:

Stiftung e-na'bel

Der Ausbau unseres Clusters wurde von der Stiftung e-na'bel mitfinanziert. Im Mai 2013 wurde CPU, Storage und RAM des Clusters erheblich erweitert. Ein erheblicher Anteil dieses Ausbaus wurde von e-na'bel finanziert.

Die Stiftung e-na'bel ging aus dem AMIV-Verlag hervor und unterstützt studentische Projekte.

Informatikdienste der ETH Zürich

Ohne die Informatikdienste der ETH Zürich wäre unser Projekt kaum möglich. Sowohl unser Platz im Serverraum wie die Netzwerkanbindung unseres Clusters wird uns von ETH-ID zur Verfügung gestellt, und die Leute der ID sind uns auch bei anderen technischen Belangen jeweils eine grosse Hilfe.

Der VSOS Cluster System in einem ETH Serverraum:

Einer der Compute Nodes offen:

Proxmox PVE welches wir verwenden um die VMs zu administrieren: